• Produkte NEW
  • Funktionen
  • Unternehmen
  • Ressourcen
  • Blog
  • Download
  • Preise
  • 2. Jahrestag
    Nur 24 Stunden

Chatten Sie mit jedem PDF. Erhalten Sie sofortige Zusammenfassungen und Antworten mit UPDF AI Online. Jetzt Verwenden
UPDF Tutorials

Erhalte mehr Infos über die Verwendung von UPDF

help center
UPDF für Windows
UPDF für Mac
UPDF für iOS
UPDF für Android

UPDF Stapelverarbeitung

UPDF bietet Stapelverarbeitungsfunktionen und unterstützt die Benutzer beim Konvertieren, Kombinieren, Einfügen, Drucken und Verschlüsseln von PDFs in einem Stapel.

Um den Prozess auszuführen, öffne UPDF auf deinem Windows-Gerät und fahre mit der Schaltfläche „Stapel“ fort, die im Abschnitt „Zuletzt verwendet“ erscheint.

Stapelverarbeitung

1. Stapelverarbeitung

Wenn du mehrere PDF-Dateien in verschiedene Dateiformate konvertieren möchtest, kannst du die Stapelkonvertierungsfunktion von UPDF nutzen.

Klicke auf die Schaltfläche „Stapel“. Wenn sich ein neues Fenster öffnet, wähle „Umwandeln“ aus den Optionen, um fortzufahren.

Schritt 1. Dateien hinzufügen

Du musst einige PDF-Dateien zu der Plattform hinzufügen, indem du auf die Schaltfläche „Dateien hinzufügen“ klickst. Um die bereits geöffneten Dateien zu UPDF hinzuzufügen, klicke auf das Pfeilsymbol neben der Option und wähle „Geöffnete Dateien hinzufügen“, um fortzufahren. Wenn du einen kompletten Ordner hast, wähle die Option „Ordner hinzufügen“ aus dem Dropdown-Menü.

Schritt 2. Ausgabeformat festlegen

Nachdem du die PDF-Dateien hinzugefügt hast, stelle das Dateiformat im Dropdown-Menü „Ausgabeformat“ ein.

Schritt 3. Layout-Einstellungen festlegen (optional)

Fahre fort, die Layout-Einstellungen für deine PDF-Dateien festzulegen (Diese Funktion ist nur für die Formate Word und RTF verfügbar). Wähle die Option „Fließtext beibehalten“, wenn du das Seitenlayout, die Spalten, die Formatierung, die Grafiken und den Textfluss wiederherstellen möchtest. Wähle die Option „Seitenlayout beibehalten“, wenn du die Formatierung, Grafiken und den Text in den PDF-Dateien beibehalten möchtest. Mit der Option „Exakte Rekonstruktion“ kannst du die genaue Darstellung der PDF-Datei wiederherstellen.

Schritt 4. PDF-Dateien umwandeln

Wenn du alle Optionen für die Konvertierung festgelegt hast, klicke auf „Übernehmen“, um den Vorgang abzuschließen. Lege einen Speicherort für die konvertierten PDFs fest und klicke auf „Ordner auswählen“, sobald du den Speicherort angegeben hast.

Andere Einstellungen der Dateien

  • Beachte den Dateispeicherort eines PDFs

Wenn du die spezifischen Einstellungen einer PDF-Datei in der Stapelkonvertierungsfunktion überprüfen möchtest, navigiere zu der betreffenden Datei und klicke auf das Symbol mit den drei Punkten, um ein Menü zu öffnen. Wenn du den Speicherort der PDF-Datei sehen möchtest, wähle „Im Ordner anzeigen“.

  • Datei aus der Liste entfernen:

Um die Datei aus der Liste zu entfernen, wähle „Datei entfernen“.

  • Überprüfe die Dateieinstellungen eines PDFs

Um die Einstellungen einer bestimmten Datei zu überprüfen, klicke auf „Dateieinstellung“, um ein neues Fenster mit allen Dateidetails zu öffnen.

  • Lösche die vollständige Liste der PDFs

Um die gesamte Liste der PDF-Dateien zu löschen, wähle die Schaltfläche „Liste löschen“ am oberen Rand des Fensters.


2. Stapel kombinieren

UPDF bietet eine umfassende Funktion zum Kombinieren von PDF- oder Bilddateien in ein einziges PDF mithilfe der Stapelverarbeitungsfunktion. Befolge die folgenden Richtlinien, um zu erfahren, wie du die Funktion richtig nutzt:

Schritt 1: Öffne UPDF auf deinem Computer und klicke auf der Startseite auf die Schaltfläche „Stapel“. Wähle „Kombinieren“ aus den Optionen aus, um die Funktion „Stapel kombinieren“ zu aktivieren.

Schritt 2: Benutze die Schaltfläche „Dateien hinzufügen“ oder die Pfeilspitze daneben, um Dateien, geöffnete Dateien auf UPDF oder Ordner hinzuzufügen.

Schritt 3: Nachdem du die Dateien hinzugefügt hast, kannst du ihre Position bei Bedarf per Drag-and-Drop ändern. Klicke weiter auf „Übernehmen“, um einen Speicherort für deine Ausgabedatei zu suchen, und führe den Vorgang aus, indem du auf „Speichern“ klickst.

Hinweis: Ausführliche Anweisungen findest du in diesem Leitfaden zum Kombinieren von Dateien im Stapel.


3. Stapel einfügen

Du kannst versuchen, deine benötigten PDFs mit Hilfe der Funktion „Stapel einfügen“ gemeinsam in eine einzige Datei einzufügen. Erfahre mehr darüber, wie das mit UPDF richtig gemacht wird:

Schritt 1: Öffne UPDF und wähle die Schaltfläche „Stapel“. Fahre mit dem nächsten Bildschirm fort und wähle die Option „Einfügen“ aus der Liste.

Schritt 2: Klicke auf „Dateien hinzufügen“ oder die Pfeilspitze, um die PDF-Dateien, geöffneten Dateien oder Ordner in die Plattform zu importieren.

Schritt 3: Um eine bestimmte Datei zu jeder importierten PDF-Datei hinzuzufügen, fahre fort, die Datei auf der Registerkarte „Datei einfügen“ zu suchen. Lege den „Speicherort“ fest und klicke auf „Übernehmen“, um die gewünschten Änderungen vorzunehmen. Wähle einen Ort aus, an dem du alle Dateien speichern möchtest, und führe den Vorgang mit einem Klick auf „Speichern“ aus.

Hinweis: Ausführlichere Anweisungen findest du in unserem Leitfaden für das Einfügen von Dateien im Stapel.


4. Stapeldruck

Wenn du eine Sammlung von PDF-Dokumenten hast, bietet UPDF mit dem Stapeldruck ein fortschrittliches Tool.

Wenn du UPDF unter Windows startest, gehst du im Abschnitt „Zuletzt verwendet“ auf die Schaltfläche „Stapel“. Sobald du dich auf einem neuen Bildschirm befindest, wähle „Drucken“ für den Stapeldruck.

Schritt 1. Dateien in den Bereich Stapeldruck importieren

Um Dateien innerhalb der Plattform hinzuzufügen, klicke auf die Schaltfläche „Dateien hinzufügen“ und durchsuche alle Dokumente, die gedruckt werden sollen. Zweitens kannst du auch auf das Pfeilsymbol neben dieser Option tippen und „Geöffnete Dateien hinzufügen“ wählen, wenn du alle in UPDF geöffneten Dateien importieren möchtest. Verwende die Schaltfläche „Ordner hinzufügen“, wenn du einen kompletten Ordner zu UPDF hinzufügen möchtest.

Schritt 2. Einstellungen für den Stapeldruck

  • Drucker zum Drucken einstellen

Lege auf der rechten Seite den Drucker fest, auf dem du alle PDFs drucken möchtest, indem du die entsprechende Option auswählst. Lege die Anzahl der Kopien fest und bestimme, ob du deine PDFs „sammeln“ möchtest oder nicht.

  • Die Art des Druckens definieren

Bei den weiteren Einstellungen kannst du mit den verfügbaren Kontrollkästchen festlegen, ob dein PDF „Als Bild drucken“ und „In Graustufen (schwarz/weiß) drucken“ soll. Aktiviere das Kontrollkästchen „Seiten umkehren“, wenn du deine PDFs in umgekehrter Reihenfolge drucken möchtest.

  • Die Druckvielfalt festlegen

Im nächsten Dropdown-Menü wählst du aus, ob du das komplette „Dokument“, den „Kommentar“ und die „Formularfelder“ mit den verfügbaren Kontrollkästchen drucken möchtest.

  • Größe und Ausrichtung für den Stapeldruck festlegen

Wähle das „Papierformat“ aus der verfügbaren Liste aus und lege die „Ausrichtung“ als Hoch- oder Querformat fest.

Aktiviere die Optionen „Automatisch drehen“ oder „Automatisch zentrieren“, wenn du die Abmessungen und die Ausrichtung deiner PDF-Dateien automatisch festlegen möchtest.

  • Seitenformatierung und Handhabung im Stapeldruck

Gehe weiter zur Option „Seitengröße und Handhabung“ und wähle eine bestimmte Option aus dem Dropdown-Menü.

  1. Wenn du „Größe“ aus der Dropdown-Liste auswählst, gib an, ob du das Dokument in der Größe „Anpassen“ oder „Tatsächliche Größe“ haben möchtest. Definiere einen „Benutzerdefinierten Maßstab“, wenn du deine eigenen Maßstäbe hast. Du kannst auch die Optionen „Übergroße Seiten verkleinern“ und „Papierquelle nach PDF-Seitengröße auswählen“ aktivieren, wenn du das PDF beim Drucken automatisch skalieren möchtest. Aktiviere die Option „Beidseitig drucken“, wenn du einen beidseitigen Druck möchtest, und tippe auf „Übernehmen“, um fortzufahren.
  2. Wenn du „Poster“ aus dem Dropdown-Menü auswählst, stellst du einen „Kachelmaßstab“ und „Überlappung“ ein, indem du die entsprechenden Zahlen angibst. Aktiviere die Optionen „Beschriftungen“ und „Schnittmarken“, wenn du ein professionelles Poster von deiner PDF-Datei drucken möchtest.
  3. Wenn du „Mehrere“ auswählst, stelle die Option „Seiten pro Blatt“ ein und lege die Option „Seitenreihenfolge“ aus der verfügbaren Liste fest. Aktiviere bei Bedarf die Optionen „Seitenrand drucken“ und „Auf beiden Seiten des Papiers drucken“. Klicke anschließend auf „Übernehmen“, um die PDF-Dateien zu drucken.
  4. Wenn du eine „Broschüre“ drucken möchtest, wähle die rechte Option „Broschüre Untergruppe“ aus dem Menü und wähle als „Bindung“ die Position links oder rechts. Wähle dann „Anwenden“ und drucke die PDF-Dateien als Broschüre.

Dateien prüfen und bei Bedarf entfernen

Wenn du mehrere Dateien hinzugefügt hast, navigiere zu einer bestimmten Datei und wähle das „Drei-Punkte-Symbol“ neben der Datei. Du kannst die Option „Im Ordner anzeigen“ wählen, um auf die Quelle des Dokuments zuzugreifen. Umgekehrt kannst du die Datei auch mit der Option „Datei entfernen“ löschen und die Option „Dateieinstellung“ wählen, wenn du die Details der Datei sehen möchtest. Wähle die Option „Liste löschen“, um alle Dateien von der Plattform zu entfernen.


5. Stapelverschlüsselung

Wer seine PDF-Dateien mit einer Verschlüsselung oder einem Passwort versehen möchte, um einen kompletten Satz von Dokumenten zu schützen, kann die Stapelverschlüsselung von UPDF nutzen.

Öffne UPDF auf deinem Windows-Gerät und wähle auf der Startseite die Option „Stapel“. Wähle weiterhin die Option „Verschlüsseln“, um auf die Stapelverschlüsselungsfunktion zuzugreifen.

Schritt 1. Dateien zur Verschlüsselung importieren

Klicke auf die Schaltfläche „Dateien hinzufügen“, um die PDF-Dateien zu importieren, die du verschlüsseln möchtest. Wähle das Pfeilsymbol und die Schaltfläche „Offene Dateien hinzufügen“, wenn du PDFs importieren willst, die bereits in UPDF geöffnet sind. Wähle „Ordner hinzufügen“, wenn du einen kompletten Ordner für die PDF-Verschlüsselung hinzufügen willst.

Schritt 2. Passwörter für die Stapelverschlüsselung festlegen

  • Öffnungspasswörter festlegen

Wähle die Registerkarte „Öffnen“ auf der rechten Seite und lege das „Kennwort zum Öffnen des Dokuments“ für die PDF-Dateien fest.

Fahre mit „Kennwort zum Öffnen des Dokuments bestätigen“ fort und wähle „Weitere Optionen“, wenn du die Sicherheitsparameter festlegen möchtest. Wähle „128-Bit RC4“, „128-Bit AES“ oder „256-Bit AES“ je nach deinen Anforderungen. Klicke auf die Schaltfläche „Anwenden“, um die Stapelverschlüsselung auszuführen.

  • Berechtigungspasswort festlegen

Umgekehrt kannst du im gleichen Fenster die Registerkarte „Berechtigungen“ auswählen und ein „Berechtigungspasswort“ für deine PDF-Datei festlegen. Bestätige das Passwort unter der angegebenen Option und klicke auf „Weitere Optionen“, um weitere Verschlüsselungseinstellungen zu öffnen.

Lege fest, ob du das Drucken unter „Drucken erlaubt“ zulassen willst, und definiere, ob du die Option „Änderungen erlaubt“ anbietest. Gib eine „Verschlüsselungsstufe“ aus der Liste der verfügbaren Optionen an und klicke zum Abschluss auf „Übernehmen“.

6. Bates-Nummerierung

Sie haben die Aufgabe erhalten, mehreren Dateien Bates-Nummern hinzuzufügen, und möchten sich den Aufwand sparen, jede einzelne Datei und Seite manuell zu bearbeiten? UPDF spart Ihnen eine Menge Zeit, denn es lässt Sie bequem mehreren Dateien gleichzeitig eine Bates-Nummerierung hinzufügen. Starten Sie einfach UPDF, klicken Sie auf die Option Stapel und wählen Sie im folgenden Fenster Bates-Nummerierung.

Haben sie die artikel gelesen

Fahren Sie fort und folgen Sie diesen Schritten:

Schritt 1: Fügen Sie Dateien hinzu, indem Sie auf die entsprechende Schaltfläche klicken. Sie können auch Ordner hinzufügen, indem Sie die Option Ordner hinzufügen aus dem Dropdown-Menü auswählen.

Dateien Oder ordner hinzufügen

Tipp

Wenn Sie die falschen Dateien hinzugefügt haben, entfernen Sie sie, indem Sie in der oberen Leiste die Option Liste löschen wählen.

Schritt 2: Ändern Sie nun die Einstellungen nach Ihren Wünschen. Sie können die folgenden Parameter einstellen:

Eigendefinierte einstellungen
  • Position: Wählen Sie eine der sechs verfügbaren Optionen. Sie können auch die Ränder anpassen, indem Sie auf das Icon neben den Positionsoptionen klicken. Damit können Sie die Länge der Ränder von allen vier Seiten ändern.
  • Startnummer: Geben Sie eine Nummer ein, ab der Sie die Bates-Nummerierung beginnen möchten.
  • Präfix: Fügen Sie ein Präfix ein, falls Sie eines hinzufügen möchten.
  • Nachsilbe: Fügen Sie bei Bedarf ein Suffix ein.
  • Schriftstil: Wählen Sie einen Schriftstil aus vielen verfügbaren Optionen aus, von Arial über Microsoft YaHei bis hin zu anderen. Sie können Ihren Text auch unterstreichen oder die Schriftfarbe ändern.
  • Schriftgröße: Wählen Sie aus den verschiedenen verfügbaren Schriftgrößen.
  • Weitere Optionen: Weitere Optionen sind Bates-Nummern rückwärts, falls Sie möchten, dass Ihre Bates-Nummerierung umgekehrt hinzugefügt wird. Sie können auch die Anzahl der Bates-nummerierten Seiten erhöhen oder die Bates-Nummer jedem Dokument einzeln hinzufügen.

Bonus-Tipp: Haben Sie bereits eine Bates-Nummerierungsvorlage erstellt? Dann müssen Sie nicht alle Einstellungen zurücksetzen. Wählen Sie die Vorlage aus, indem Sie auf das Sternsymbol in der oberen Symbolleiste klicken. Sie können auch auf das Icon Vorlage hinzufügen klicken, um Ihre aktuellen Bates-Nummerierungseinstellungen als Vorlage zu sehen.

Vorlage hinzufügen

Schritt 3: Wenn Sie alle Parameter eingestellt haben, klicken Sie auf Übernehmen und wählen Sie einen Ordner, in dem Sie Ihre Bates-nummerierten PDFs speichern möchten.

Schritt 4: Sobald die Dateien gespeichert sind, werden sie von UPDF automatisch in verschiedenen Registerkarten geöffnet.

7. Stapelerstellung

Die Funktion zur Erstellung von PDFs in Stapeln ist auch in UPDF für Windows verfügbar. Mit ihr können Sie mehrere PDFs aus einer leeren Seite oder mit einer Vorlage erstellen. Öffnen Sie einfach UPDF und klicken Sie auf die Option Stapel in der oberen rechten Ecke. Wählen Sie im folgenden Fenster die Option PDF erstellen und folgen Sie den nachstehenden Schritten.

Erstellen sie ein protokoll.

Schritt 1: Fügen Sie nun Dateien per Drag-and-Drop hinzu oder klicken Sie auf die Schaltfläche Dateien hinzufügen, um sie manuell vom Gerät hinzuzufügen. Sie können auch Ordner hinzufügen, indem Sie das Dropdown-Menü auf der Schaltfläche Dateien hinzufügen aufklappen und Ordner hinzufügen wählen.

Tipp

  • Wenn Sie die Position einer Datei ändern möchten, ziehen Sie sie per Drag-and-Drop über oder unter die Stelle, an der Sie sie in Ihrem PDF platzieren möchten.
  • UPDF ermöglicht die gleichzeitige Auswahl mehrerer Dateien in verschiedenen Formaten zur Erstellung von PDFs. Zu diesen Formaten gehören Bilder, Word-, Excel-, PowerPoint-, Visio- und CAJ-Dateien.

Schritt 2: Jetzt können Sie wählen, ob Sie eine einzelne PDF-Datei erstellen möchten, indem Sie alle hochgeladenen Dateien kombinieren, oder ob Sie mehrere PDF-Dateien erstellen möchten. Wählen Sie eine Option und klicken Sie auf die Schaltfläche Übernehmen.

Wählen sie zusammenlegen Oder einen einzelnen agf bilden

Schritt 3: Wenn Sie mehrere PDF-Dateien erstellen, werden Sie von UPDF aufgefordert, einen Ordner auszuwählen, in dem Sie die PDF-Dateien speichern möchten.

Schritt 4: Sobald die Dateien gespeichert sind, werden sie in verschiedenen Registerkarten geöffnet, sodass Sie weitere Bearbeitungen vornehmen können.

% RABATT
 
  RABATT
Sie können diesen zeitlich begrenzten Coupon für den Kauf bestimmter UPDF PRO oder AI Produkte verwenden.

Erhalten Sie zeitlich
begrenzte Coupons!

Verwenden Sie es jetzt
Extra {couponPrice}% Coupon Extra €{couponPrice} Coupon

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie das beste Erlebnis auf unserer Website haben. Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden.