• Produkte NEW
  • Funktionen
  • Unternehmen
  • Ressourcen
  • Blog
  • Download
  • Preise
  • AI PDFHeiẞ
  • 2. Jahrestag
    Nur 24 Stunden

Chatten Sie mit jedem PDF. Erhalten Sie sofortige Zusammenfassungen und Antworten mit AI-Assistent Online. Jetzt Verwenden
UPDF Tutorials

Erhalte mehr Infos über die Verwendung von UPDF

help center
UPDF für Windows
UPDF für Mac
UPDF für iOS
UPDF für Android

Wie erstellen Sie PDF mit UPDF?

Methode 1. Ein PDF aus einer Datei erstellen

Die UPDF-Software ermöglicht es, PDF-Dateien aus verschiedenen Arten von Dateien oder Bildern zu erstellen. Die Erstellung eines PDFs aus einer Datei ist ein einfacher und unkomplizierter Vorgang, den jeder UPDF-Benutzer durchführen kann. Dieser PDF-Erstellungsmodus ermöglicht es Nutzern, PDFs aus vorhandenen CAJ/Word/Excel/PowerPoint/Visio-Dateien und Bildern auf ihren Geräten zu erstellen.

Option 1. Ein PDF aus einer CAJ/Word/Excel/PowerPoint/Visio-Datei erstellen

Du könntest manchmal ein Dokument in einem anderen Format vorliegen haben und es in ein PDF umwandeln wollen. In diesem Fall kannst du einfach UPDF öffnen und die Datei per Drag-and-Drop in das Programm ziehen. UPDF wird dann ein PDF aus der Datei erstellen und sie öffnen. Alternativ kannst du auch die folgenden Schritte befolgen, um ein PDF aus CAJ/Word/Excel/PowerPoint/Visio zu erstellen:

  • Öffne die UPDF-Software und wähle die Registerkarte „Datei“ im oberen Teil der Software.
  • Bewege den Mauszeiger im Menü Datei auf die Schaltfläche Erstellen.
  • Wähle die Option aus den angegebenen Möglichkeiten: PDF aus CAJ, PDF aus Word, PDF aus Excel, PDF aus PowerPoint, PDF aus Visio.
PDF aus Dateien mit UPDF erstellen
  • Du wirst aufgefordert, die Quelle des Dokuments zu wählen, das du in PDF umwandeln möchtest. Wähle die Datei von deinem Gerät aus und klicke auf die Schaltfläche Öffnen.

Option 2. Aus Bildern erstellen

Einige akzeptierte Bilderweiterungen, die mit UPDF in eine PDF-Datei umgewandelt werden können, sind .png, .jpg und .jpeg, .bmp und .gif. Nachfolgend findest du die Schritte zur Erstellung einer PDF-Datei aus Bildern:

  • Öffne die UPDF-Software und wähle die Registerkarte „Datei“ im oberen Teil der Software.
  • Bewege den Mauszeiger im Menü Datei auf die Schaltfläche Erstellen.
  • Wähle dann die Schaltfläche PDF aus Bild.
PDF aus Bildern mit UPDF erstellen
  • Du wirst aufgefordert, die Dokumentenquelle für die Konvertierung in PDF auszuwählen. Wähle die Bilddatei von deinem Gerät. Wenn du mehr als ein Bild auswählst, fragt UPDF, ob alle Bilder in einer PDF-Datei zusammengefasst werden sollen. Wähle Ja oder Nein, je nachdem, was du möchtest.
PDF aus Bildern mit UPDF erstellen
  • Danach kannst du diese Bilder mit den Tools in der linken Menüleiste bearbeiten, mit Anmerkungen versehen oder zuschneiden.
PDF mit UPDF erstellen und bearbeiten

Methode 2. Ein PDF aus einer leeren Seite erstellen

Sie können eine PDF-Datei auch aus einer leeren Seite erstellen, was mit UPDF zu einer kinderleichten Angelegenheit wird. Diese Methode eignet sich hervorragend, um ein neues PDF-Dokument von Grund auf zu erstellen, ohne ein bestehendes Dokument als Ausgangspunkt zu verwenden. Hier sind die Schritte zum Erstellen einer leeren Seite:

  • Öffnen Sie die UPDF-Software und suchen Sie die Registerkarte Datei im oberen Teil der Software.
  • Bewegen Sie den Mauszeiger im Menü Datei auf die Schaltfläche Erstellen.
  • Wählen Sie dann die Schaltfläche Leere Seite.
Indem man sie aus einem leeren blatt macht
  • Es öffnet sich ein kleines Fenster, in dem Sie den Seitenstil anpassen können, einschließlich Dateiname, Seitenanzahl, Seitengröße, Ausrichtung, Breite, Höhe und Papierstil.

Dateiname: Geben Sie den Namen ein, den Sie für die erstellte Datei wünschen.

Seitenanzahl: Geben Sie eine bestimmte Zahl ein, um die Anzahl der Seiten anzupassen.

Seitengröße: Wählen Sie zwischen Benutzerdefiniert (geben Sie dann die gewünschte Breite und Höhe ein), A0, A1, A2, A3, A4, A5, A6, A7, A8, A9, B0, B1, B10, B2, B3, B4, B5, B6, B7, B8, B9, C5E, Comm10E, DLE, Executive, Folio, Ledger, Legal, Letter und Tabloid.

Ausrichtung: Hoch- oder Querformat.

Papierstil: Es stehen Ihnen 14 verschiedene Stile zur Verfügung, darunter Blanko, Gepunktet, Liniert, Raster, Grafik und mehr.

Definierte muster für leere seiten

Methode 3. Mehrere PDFs gleichzeitig erstellen

Wenn Sie sich die mühsame einzelne Erstellung mehrerer PDFs nacheinander ersparen möchten, bietet Ihnen UPDF die Möglichkeit, PDFs im Stapelverfahren zu erstellen. So erhalten Sie mehrere PDFs auf einmal, ohne dass Sie auf komplizierte Verfahren zurückgreifen müssen. Schauen wir uns die Schritte an.

Hinweis: Mit dieser Funktion können Sie mehrere PDFs aus Bildern, Word, Excel, TXT und anderen unterstützten Dateiformaten erstellen. Sie können mehrere Formate gleichzeitig auswählen. Außerdem kann UPDF mehr als 100 PDFs aus den ausgewählten Dateien erstellen.

  • Navigieren Sie zu Datei > Erstellen > Mehrere PDF-Dateien erstellen.
  • Fügen Sie Dateien hinzu, indem Sie auf die lilafarbene Schaltfläche klicken. Alternativ können Sie Dateien auch per Drag-and-Drop hinzufügen. Um einen Ordner hinzuzufügen, zeigen Sie die Dropdown-Optionen an und wählen Sie „Ordner hinzufügen“. Sie können auch wählen, ob Sie Dateien in einer einzigen PDF-Datei zusammenfassen oder mehrere PDF-Dateien erstellen möchten.
  • Nachdem Sie die Dateien hinzugefügt haben, können Sie die Liste leeren und weitere Dateien hinzufügen, oder Sie klicken auf die Schaltfläche „Übernehmen“, um den Erstellungsprozess zu starten.
Datei hochladen, um mehr als ein PDF zu erstellen
  • Abschließend wählen Sie einen Speicherort für die erstellten PDFs. Alle PDFs, die Sie erstellt haben, werden in verschiedenen Registerkarten geöffnet; Sie können sie nach Belieben bearbeiten.

Methode 4. PDF vom Scanner erstellen

Neben den oben genannten Methoden unterstützt UPDF für Windows auch das Erstellen von PDFs von Scannern. Sie fragen sich, wie Sie eins erstellen können? Wir haben eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für Sie. Bevor Sie mit der Anleitung fortfahren, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Computer mit Ihrem Scanner verbunden ist.

Schritt 1. Starten Sie UPDF und navigieren Sie zur Registerkarte „Datei“. Wählen Sie „Erstellen“ und wählen Sie „PDF vom Scanner“.

Schritt 2. Wählen Sie den Scanner. Stellen Sie wie bereits erwähnt sicher, dass Ihr Computer bereits mit einem Scanner verbunden ist.
Schritt 3. Passen Sie die Scaneinstellungen Ihren Anforderungen entsprechend an. Beachten Sie, dass Sie zwischen zwei Modi wählen können: Flachbett und Dokumenteneinzug. Die Scaneinstellungen ändern sich je nach ausgewähltem Modus.

Schritt 3. Passen Sie die Scaneinstellungen Ihren Anforderungen entsprechend an. Beachten Sie, dass Sie zwischen zwei Modi wählen können: Flachbett und Dokumenteneinzug. Die Scaneinstellungen ändern sich je nach ausgewähltem Modus.

Flachbett: Dieser Scannertyp hat eine flache Glasoberfläche, auf die Sie Ihr Dokument mit der Vorderseite nach unten legen. Der Scanmechanismus bewegt sich unter dem Glas hindurch, um das Bild des Dokuments aufzunehmen.

Wo Sie das Dokument platzieren: Heben Sie die Scannerabdeckung an, legen Sie Ihr Dokument mit der Vorderseite nach unten auf die Glasoberfläche, richten Sie es an den Führungen aus (normalerweise mit Pfeilen oder einer Eckführung markiert) und schließen Sie dann die Abdeckung, bevor Sie mit dem Scannen beginnen.

Dokumenteneinzug: Dies bezieht sich auf einen automatischen Dokumenteneinzug (ADF), der bei einigen Scannern vorhanden ist. Sie können damit mehrere Seiten in ein Fach einlegen, und der Scanner führt jede Seite automatisch durch den Scanmechanismus.

Wo Sie das Dokument platzieren: Legen Sie den Stapel Dokumente in das Einzugsfach und richten Sie ihn an den Führungen aus. Stellen Sie sicher, dass die Seiten richtig ausgerichtet und nicht zusammengeheftet oder geklammert sind. Der Einzug zieht jede Seite nacheinander durch, um sie zu scannen.

Wenn Sie Flachbett wählen, können Sie die folgenden Parameter anpassen:

  • Art: Ob Ihr Dokument farbig oder in Graustufen sein soll. Farbige Dokumente sind meist professionelle Präsentationen, während Verträge, Forschungsarbeiten usw. meist in Graustufen vorliegen.
  • Dateieinstellung: Hier können Sie eine Papiergröße auswählen, entweder indem Sie eine voreingestellte Option wählen oder sie manuell anpassen. Sie können die Breite und Höhe eingeben oder das Dokument im Vorschaufenster auf der linken Seite zuschneiden.

Wenn Sie „Dokumenteneinzug“ wählen, können Sie die folgenden Einstellungen anpassen:

  • Papiergröße: Sie können die Seitengröße auswählen, die Sie verwenden möchten. Bitte beachten Sie, dass die Papiergröße in den Scaneinstellungen von der Papiergröße in den Dateieinstellungen im Flachbettmodus abweicht.
  • Art: Wählen Sie durch Auswahl der entsprechenden Option aus, ob Ihr PDF in Graustufen oder Farbe sein soll.
  • Ausrichtung: Es stehen vier Ausrichtungen zur Verfügung. Sie können PDFs mit aufrechten Seiten, links-, rechts- oder nach unten gerichteten Ausrichtungen erstellen. Sie können je nach Ihren Anforderungen auch „Doppelseitig“ aktivieren.

Schritt 4. Nachdem Sie die Einstellungen ausgewählt haben, klicken Sie auf „Vorschau“, um das Scanergebnis vor dem Scannen in der Vorschau anzuzeigen. Das Scanergebnis wird im Bild links angezeigt.

Schritt 5. Sie können auch entscheiden, ob Sie Ihre Seiten zu einem einzigen Dokument zusammenfassen oder nach der Erstellung eine OCR durchführen möchten.

  • Aktivieren Sie die Option „OCR nach Erstellung durchführen“, um die erstellte PDF-Datei in ein bearbeitbares Format umzuwandeln. Andernfalls wird sie zu einer bildbasierten PDF-Datei.
  • Klicken Sie nach der Bestätigung auf „Scannen“. Wählen Sie im folgenden Fenster entweder „Scan abschließen“ oder „Weitere Seiten scannen“.

Schritt 6. Sobald der Scanvorgang abgeschlossen ist, öffnet UPDF automatisch die gerade erstellte PDF-Datei.

% RABATT
 
  RABATT
Sie können diesen zeitlich begrenzten Coupon für den Kauf bestimmter UPDF PRO oder AI Produkte verwenden.

Erhalten Sie zeitlich
begrenzte Coupons!

Verwenden Sie es jetzt
Extra {couponPrice}% Coupon Extra €{couponPrice} Coupon

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie das beste Erlebnis auf unserer Website haben. Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden.