Das erneuerte PDF-Leseerlebnis aller Zeiten | 60% auf UPDF sparen und kostenloses Geschenk erhalten Weitere Infos

Wie Sie ein PDF nach Signieren entsperren? Ein umfassender Leitfaden

Das digitale Signieren eines PDF-Dokuments erstellt in der Regel ein zufällig gewähltes Passwort für das Dokument. So wird zwar die Sicherheit des Dokuments gewährleistet, doch in manchen Fällen kann man das Passwort vergessen haben und Dokument nicht öffnen. In diesem Fall brauchen Sie also ein geeignetes Tool, mit dem Sie ein signiertes PDF entsperren können.

Teil 1: Warum ist PDF nach dem Signieren gesperrt?

PDF wird durch digitale Signatur gesperrt

PDFs werden sofort nach dem digitalen Signieren mit einem Passwort gesperrt, um ihre Sicherheit und Integrität zu gewährleisten. Die Inhalte unterzeichneter Dokuments müssen um jeden Preis vor unerwünschten Änderungen geschützt werden, wonach diese Sicherheitsmaßnahme jegliche weiteren Änderungen an dem Dokument verhindert.

Das Sperren eines PDFs nach dem Signieren ist vor allem in juristischen Bereichen wichtig. Die Benutzer sind hier verpflichtet, ihre unterzeichneten Dokumente zu schützen und ihren ursprünglichen Zustand beizubehalten, um die Möglichkeit von Fälschungen auszumerzen. Das schafft außerdem Vertrauen zwischen den Parteien bei der Verwaltung des Dokumentenverkehrs.

PDF wird durch elektronische Signatur nicht gesperrt

Das Hinzufügen einer elektronischen Signatur zu Ihrem PDF-Dokument hingegen sorgt nicht automatische für eine Sperrung, außer Sie legen manuell ein Kennwort fest.

Teil 2: Wie Sie PDF nach elektronischem Signieren entsperren

Wenn Sie eine elektronische Signatur in PDF hinzufügen und dann das Passwort selbst festlegen, kann Ihnen diese Methode mit UPDF helfen, das Dokument wieder zu entsperren.

UPDF von Superace ist ein All-in-One PDF-Editor, der über erweiterte Funktionen verfügt, um PDFs elektronisch zu signieren, mit Passwörtern und Berechtigungen zu versehen, zu ändern sowie umzuwandeln und mehr. Um ein signiertes PDF mit einem Öffnungspasswort oder einem Berechtigungspasswort zu entsperren, laden Sie sich UPDF am besten über die folgende Schaltfläche herunter und befolgen dann die untenstehenden Schritte:

Windows • macOS • iOS • Android 100% sicher

Anleitung:

  • Zunächst müssen Sie das Passwort aus der PDF-Datei entfernen.
  • Starten Sie UPDF auf Ihrem Gerät und klicken Sie auf die Schaltfläche „Datei öffnen“, um Ihr gesichertes PDF zu öffnen, indem Sie das Passwort eingeben.
  • Wählen Sie anschließend die Option „Mit Passwort schützen“ und wählen Sie „Sicherheit entfernen“.
  • Sie müssen nun die Anweisungen auf dem Bildschirm befolgen, um das Kennwort zu entfernen.

Diese Methode kann jedoch nur funktionieren, wenn Sie das Sicherheitspasswort kennen.

PDF Passwort entfernen UPDF

Zusätzliche Tipps:

  • Nachdem Sie alle PDF-Sicherheiten entfernt haben, können Sie die PDF-Datei jetzt frei bearbeiten. Gehen Sie in den Modus „Bearbeiten“ und beginnen Sie mit der Bearbeitung oder dem Hinzufügen von Text, Bildern oder Links zu dem Dokument.
  • Sie können auch Signaturen löschen, wenn Sie sie nicht mehr benötigen. Öffnen Sie das Werkzeug „Kommentar“ von UPDF und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Signatur. Es öffnet sich ein Dropdown-Menü, aus dem Sie die Option „Löschen“ auswählen müssen, um diese Signatur zu entfernen. Sie können das bearbeitete Dokument speichern, indem Sie die Tasten „CTRL + S“ oder „Command + S“ auf Ihrer Tastatur drücken.

Teil 3: Wie Sie PDF nach einer digitalen Signatur mit Adobe Acrobat entsperren

Das Sperren einer PDF-Datei mit einem Passwort und einer Signatur ist unerlässlich, um sie vor unbefugtem Zugriff und möglichen Urheberrechtsverletzungen zu schützen. Auf diese Weise wird Ihr Dokument zwar geschützt, doch ohne Kennwort lassen sich keine Änderungen mehr an ihm vornehmen. In diesem Fall müssen Sie PDF Datei nach dem Signieren mit Adobe Acrobat entsperren.

Ein signiertes PDF mit Adobe Acrobat entsperren

Mit Adobe Acrobat verwaltete Dokumente können mit vom Administrator festgelegten PDF-Siegel-Passwörtern verschlüsselt werden. Wenn sie also eine digitale Signatur hinzufügen, wird das Dokument mit einer bestimmten Verschlüsselung geschützt. Die Administratoren können jedoch auch ein neues Dokument mit einem aktualisierten Kennwort erstellen, das über die Seite „Verwalten“ in Adobe Acrobat an andere Benutzer zur Ansicht gesendet werden kann.

Sollten Sie das signierte PDF also entsperren wollen, können Sie die folgenden Schritte befolgen. Laden Sie zunächst eine neue Kopie des PDFs herunter und öffnen Sie sie. Klicken Sie auf das Icon „Sperren“ in der oberen linken Ecke und wählen Sie die Bezeichnung „Berechtigungsdetails“.

Gehen Sie weiter in das Dropdown-Menü „Sicherheitsmethode“ und ändern Sie es in „Keine Sicherheit“. Geben Sie das Passwort ein und wählen Sie „OK“, um die Entfernung des Verschlüsselungspassworts zu bestätigen.

Teil 4: Wie Sie ein PDF nach dem Signieren entsperren, wenn Sie das Passwort nicht kennen

Wenn Sie das Passwort für das signierte PDF-Dokument nicht kennen, können Sie ein Online-Tool zum Entsperren eines PDF-Dokuments verwenden. FormatPDF ist hierbei ein renommiertes Tool, das genau diese Funktion bietet. Wenn Sie nach dem Signieren Ihr PDF-Dokument entsperren möchten, ohne das Kennwort zu kennen, befolgen Sie einfach diese einfachen Schritte:

Ein signiertes PDF mit Adobe Acrobat entsperren Online
  • Schritt 1: Öffnen Sie den offiziellen Link zum Entsperren von PDF mit FormatPDF und wählen Sie die Schaltfläche „PDF-Dateien auswählen“.
  • Schritt 2: Nachdem Sie das PDF-Dokument hinzugefügt haben, wählen Sie die Schaltfläche „Freigeben“, um die PDF-Datei auf der Plattform anzuzeigen. Sie können die freigeschaltete PDF-Datei nach einer Weile mit der Option „PDF herunterladen“ herunterladen.

Teil 5: Was kann ich tun, wenn ich die Signatur eines geschützten PDFs nicht entfernen kann?

Ein gesichertes PDF ist ein passwortgeschütztes PDF, das mit einer eindeutigen Reihe von Zeichen und Zahlen verschlüsselt ist. Allgemeinen meisten die meisten auf diese Weise gesicherten PDFs eine Unterschrift auf. Wenn Sie die Signaturen entfernen möchten, finden Sie im ersten Teil eine ausführliche Anleitung dazu. Sollte das jedoch nicht funktionieren, können Sie diese Methode ausprobieren:

PDF markieren UPDF

Anleitung:

  • Laden Sie UPDF über die untenstehende Schaltfläche auf Ihren Windows- oder Mac-Computer herunter.

Windows • macOS • iOS • Android 100% sicher

  • Öffnen Sie die gesicherte PDF-Datei in UPDF und rufen Sie den Modus „Kommentar“ im linken Fenster auf.
  • Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das Feld „Textfeld“ in der oberen Symbolleiste.
  • Wählen Sie die Option „Stil“ und ändern Sie die Hintergrundfarbe entsprechend der Farbe Ihres PDFs und auch die Textfarbe.
  • Nun können Sie die Signatur ausblenden, indem Sie das Textfeld darüber ziehen.

Teil 6: FAQs

1. Warum lässt sich mein PDF nach dem Signieren nicht mehr bearbeiten?

Vielleicht ist das PDF, das Sie zu bearbeiten versuchen, durch den Eigentümer passwortgeschützt. Außerdem könnte das Dokument verschlüsselt sein oder sogar eine zertifikatsbasierte Sicherheit aufweisen.

2. Wie kann ich ein PDF nach dem Signieren bearbeitbar machen?

Wenn Ihr PDF nicht bearbeitet werden kann, liegt das möglicherweise daran, dass es mit einem Passwort versehen ist. Entfernen Sie also zunächst das Kennwort aus PDF. Klicken Sie hierfür auf das Icon „PDF bearbeiten“ in der Symbolleiste auf der linken Seite von UPDF, um Ihr PDF nach dem Signieren bearbeitbar zu machen. Ziehen Sie den Mauszeiger auf den Bereich, in dem Sie den Text bearbeiten möchten, klicken Sie darauf und beginnen Sie, den Text zu schreiben oder umzuschreiben.

3. Wie kann ich ein DocuSign PDF nach dem Signieren bearbeiten?

Es ist unmöglich, ein DocuSign PDF nach dem Signieren zu bearbeiten und zu ändern, denn wenn eine digitale Signatur auf ein Dokument angewendet wird, wird es schreibgeschützt. Darüber hinaus wird das Dokument auch für den Unterzeichner sofort schreibgeschützt, nachdem er das Dokument unterschrieben hat. Der Hintergrund hierfür ist, nachträgliche Änderungen an unterzeichneten Originaldokumenten und offiziellen Verträgen zu verhindern.

Fazit

Die meisten geschützten PDF-Dateien enthalten in der Regel Signaturen als Nachweis für ihre Gültigkeit. Das Sperren einer PDF-Datei mit einem Kennwort und einer Signatur kann Ihnen helfen, unbefugte Zugriffe auf Ihre Datei zu verhindern, was viele Vorteile im Hinblick auf Datenschutz und Sicherheit hat. Allerdings wird dadurch auch der Bearbeitungsprozess erschwert, da Sie jedes Mal erst das Öffnungskennwort eintragen müssen.

In diesem Artikel finden Sie eine kurze Anleitung gefunden, wie Sie ein signiertes PDF entsperren und wieder bearbeitbar machen können. Darüber hinaus haben Sie auch UPDF kennengelernt, ein fantastisches Tool zum Bearbeiten, Umwandeln, Kommentieren und Organisieren von PDFs. Klicken Sie einfach auf die untenstehende Schaltfläche, um es herunterzuladen. Nach dem Testen können Sie gerne die Vollversion von UPDF mit einem groẞen Rabatt kaufen.

Windows • macOS • iOS • Android 100% sicher

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie das beste Erlebnis auf unserer Website haben. Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden.