Das erneuerte PDF-Leseerlebnis aller Zeiten | 60% auf UPDF sparen und kostenloses Geschenk erhalten Weitere Infos

Wie Sie mit 3 Methoden ein PDF aus Word erstellen

Die zunehmende Verwendung digitaler Dokumente hat dazu geführt, dass Dateitypen oft in verschiedene Formate umgewandelt werden müssen, je nach den Anforderungen des Absenders oder Empfängers. Falls Sie jedoch ein Word-Dokument in ein PDF umwandeln müssen, brauchen Sie zunächst einen geeigneten PDF-Manager. Alternativ gibt es jedoch noch weitere Möglichkeiten, wie Sie ein PDF aus Word erstellen können, die wir Ihnen in diesem Artikel näher erläutern möchten.

Warum müssen Sie ein PDF aus einer Word-Datei erstellen?

Wahrscheinlich kommt Ihnen als allererstes jedoch die Frage in den Sinn, warum Sie ein Word-Dokument überhaupt als PDF-Datei speichern möchten. Tatsächlich gibt es viele Gründe, warum PDF-Dateien von vielen Menschen - beruflich und privat - bevorzugt werden. Obwohl das Dateiformat erst später eingeführt wurde, hat es sich bei den meisten Anwendern auf dem Markt zum bevorzugten Format entwickelt. Lassen Sie uns deshalb einige Gründe ansehen, warum Sie ein PDF aus Word-Dokument erstellen sollten:

  • Auf PDF-Dateien kann der Benutzer auf jedem beliebigen Gerät zugreifen. Während Sie für Word-Dateien Microsoft Word auf Ihrem Gerät installiert haben müssen, können Sie PDF-Dateien auch ohne einen geeigneten PDF-Editor lesen.
  • Sie können PDF-Dokumente auf Ihrem Gerät ganz einfach verwalten und erstellen, ohne besondere Kenntnisse in der Verwendung von PDF-Editoren zu haben. Selbst wenn Sie eine Datei in einem anderen Format haben, können Sie diese mit Leichtigkeit in ein PDF-Dokument umwandeln.
  • Der Formatierungsstil der PDF-Datei bleibt erhalten, was sie zu einer großartigen Option macht, um die Datei an die verschiedensten Stellen und Orte zu schicken.
  • Der gesamte Text innerhalb des PDF-Dokuments ist durchsuchbar und interaktiv, was es zu einem vollständigen Dateiformat mit hohem Nutzwert macht. Diese Dateien sind nicht restriktiv und können leicht bearbeitet werden, was sie zu einer vielseitigen Wahl bei der Dateiverwaltung macht.
  • Die Größe einer PDF-Datei ist relativ kompakt und überschaubar, sodass sie sich hervorragend für die Aufbewahrung von Dokumenten eignet.

Methode 1. Wie Sie mit UPDF ein PDF aus Word erstellen können

Was wäre, wenn Sie einen All-in-One PDF-Editor und -Konverter hätten, der perfekt und reibungslos funktioniert und dazu auch noch kostengünstig ist? Anstatt sich für Online-Lösungen oder teure Offline-Lösungen wie Adobe Acrobat zu entscheiden, könnten Sie die Arbeit mit UPDF für Windows und Mac in Betracht ziehen, einem idealen PDF-Editor, Konverter, Annotator und vielem mehr. Diese PDF-Komplettlösung bietet eine Sammlung einzigartiger Werkzeuge, mit denen Sie Ihre PDF-Dateien perfekt verwalten können. Gerne können Sie ihn sich über den folgenden Button herunterladen!

Windows • macOS • iOS • Android 100% sicher

UPDF

Für die Erstellung einer PDF-Datei aus Word sind mit UPDF nur 1 oder 2 Schritte erforderlich, die wir Ihnen im Folgenden beschreiben:

Sie können die Datei einfach per Drag-and-Drop in UPDF öffnen, was der schnellste Weg ist, das Dateiformat umzuwandeln.

Datei zum Umwandeln ziehen und ablegen

Schritt 1. PDF aus Word erstellen

Öffnen Sie zunächst die UPDF-App, wählen Sie „Datei“ in der oberen linken Ecke und „Erstellen>PDF aus Word“. Sie können jedes beliebige Word-Dokument auswählen, das in eine PDF-Datei konvertiert werden soll.

PDF aus word erstellen mit UPDF

Schritt 2. PDF-Datei speichern

Nachdem Sie die Datei geöffnet haben, liegt das Word-Dokument im PDF-Format vor. Wählen Sie „Speichern“ innerhalb von „Unter anderem speichern“ auf der rechten Seite von UPDF. Das sind auch schon alle Schritte, die Sie für die Umwandlung von Word in PDF benötigen!

Datei der konvertierten PDF speichern

Methode 2. Wie Sie ein Word-Dokument direkt mit MS Word als PDF speichern

Wir werden uns nun einige geeignete Word-zu-PDF-Konvertierungsmethoden ansehen, die für eine passende Dokumentkonvertierung verwendet werden können. Bei der ersten Methode handelt es sich um einen direkten Ansatz, der für die Umwandlung von Word in PDF über Microsoft Word verwendet wird. Wir werden sehen, wie Sie ein Word-Dokument direkt aus der Anwendung als PDF speichern können:

Schritt 1: Nachdem Sie ein Microsoft Word-Dokument erstellt und bearbeitet haben, müssen Sie die Registerkarte „Datei“ aufrufen und die Schaltfläche „Speichern unter“ wählen. Als nächstes wählen Sie die Option „Durchsuchen“.

Schritt 2: In dem sich öffnenden Fenster geben Sie einen Namen ein und legen den „Speichertyp:“ auf PDF fest, indem Sie die entsprechende Option aus dem Dropdown-Menü auswählen. Nach der Auswahl tippen Sie auf die Schaltfläche „Speichern“, um eine Word-Datei als PDF-Dokument zu speichern.

PDF aus Word erstellen mit microsoft

Gibt es Nachteile bei dieser Methode?

Es gibt einige potenzielle Nachteile bei der Verwendung dieser Technik zur Umwandlung von Word in PDF, die im Folgenden erläutert werden:

  • Es ist durchaus möglich, dass die Qualität und Formatierung des PDF-Dokuments beim Speichern des Dokuments nicht erhalten bleibt.
  • Der Prozess ist nicht vielfältig und umfangreich, und Sie können keine Parameter über die verfügbaren Funktionen einstellen.

Methode 3. Wie Sie mit iLovePDF ein PDF aus Word erstellen können

Es gibt alternativ auch viele Online-Lösungen, um eine Word-Datei in ein PDF-Dokument umzuwandeln. Um Ihnen die Auswahl eines Online-Tools zu erleichtern, haben wir für Sie eine geeignete Online-Plattform zusammengestellt, die als gute Online-Lösung für den Word-zu-PDF-Konverter dient. iLovePDF ist eine dieser Plattformen, die mehrere PDF-Verwaltungslösungen anbietet, darunter einen PDF-Konverter, der PDF-Dateien für Sie umwandelt. Um zu erfahren, wie Sie das Tool effizient nutzen können, folgen Sie den unten aufgeführten Schritten:

Schritt 1: Öffnen Sie den iLovePDF Word in PDF Konverter in einem Browser und tippen Sie auf die Schaltfläche „Word-Dateien auswählen“. Sie können die Word-Datei auch per Drag-and-Drop oder aus Google Drive oder Dropbox importieren.

Schritt 2: Wenn Sie eine Word-Datei oder mehrere Dateien auf der Plattform hinzufügen, klicken Sie unten rechts auf die Schaltfläche „In PDF umwandeln“, um den Vorgang auszuführen.

Schritt 3: Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, können Sie auf die Schaltfläche „PDF herunterladen“ klicken oder die Datei auf Google Drive oder Dropbox exportieren. Die Datei kann auch als Link für andere Benutzer freigegeben werden.

PDF aus Word erstellen mit ilovePDF

Die Nachteile der Verwendung von iLovepdf Word zu PDF Konverter Online

Die Verwendung von Online-Plattformen für die Umwandlung von PDF-Dokumenten hat leider viele Nachteile. Unten haben wir einige von ihnen aufgeführt, die Sie bei der Nutzung von Online-Plattformen berücksichtigen können:

  • Online-PDF-Editoren haben eine begrenzte Dateigröße, was ihre Auswahl einschränkt.
  • Online-PDF-Editoren wie iLovePDF sind nicht sehr funktionsreich, was Ihre Möglichkeiten zur Verwaltung von PDF-Dateien einschränkt.
  • Sie wandeln PDF-Dokumente nicht in der besten Qualität um.

Methode 4. Wie Sie mit Adobe Acrobat ein PDF aus Word erstellen können

Adobe Acrobat ist als einer der Veteranen unter den PDF-Editoren bekannt. Das Tool bietet eine Vielzahl von PDF-Lösungen und ist demnach auch für die einfache Umwandlung von Word in PDF geeignet. Da es sich um eine Offline-Plattform handelt, ist es wie UPDF als effiziente Desktop-Lösung verfügbar. Wenn Sie Ihre Word-Dateien mit diesem PDF-Tool in PDF umwandeln möchten, sollten Sie sich die unten aufgeführten Schritte ansehen:

Schritt 1: Starten Sie Adobe Acrobat auf Ihrem Computer und gehen Sie zum Abschnitt „Werkzeuge“. Wählen Sie in dem sich öffnenden Menü „PDF erstellen“, um zum entsprechenden Fenster zu gelangen.

Schritt 2: Im nächsten Fenster müssen Sie auf die Schaltfläche „Dateien für die Umwandlung in PDF auswählen“ klicken, um das Browserfenster für den Import von Word-Dateien zu öffnen.

Schritt 3: Wenn Sie die Word-Datei(en) auf der Plattform hinzufügen, klicken Sie auf die Schaltfläche „In PDF umwandeln“, um den Vorgang erfolgreich auszuführen.

PDF aus word erstellen mit Adobe

Wichtige Hinweise zur Verwendung von Adobe Acrobat

Dieses Tool hat jedoch auch seine Nachteile, die Sie beim Arbeiten mit Ihren PDFs und der Konvertierung von Word in PDF mit Adobe Acrobat hindern könnten:

  • Sie müssen ein Abonnement für Adobe Acrobat erwerben, um diese Funktion zur Konvertierung verschiedener Dateien in PDFs nutzen zu können.
  • Adobe Acrobat ist kein benutzerfreundlicher PDF-Editor, denn Sie müssen das Programm genau kennen, um es richtig bedienen zu können.

Fazit

Dieser Artikel hat Ihnen einen ausführlichen Überblick darüber gegeben, wie Sie mithilfe mehrerer Optionen ganz einfach ein PDF aus Word erstellen können. Anhand der dieser Optionen und Methoden können Sie jedoch auch sehen, dass UPDF eines der besten Bearbeitungs- und Konvertierungstools auf dem Markt ist, das seinen Nutzern umfangreiche Funktionen und Optionen bietet. Laden Sie sich das Tool also am besten gleich zum Testen herunter!

Windows • macOS • iOS • Android 100% sicher


Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie das beste Erlebnis auf unserer Website haben. Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden.