Wie Sie auf Windows ein PDF erstellen - 4 einfache Wege

Das Windows-Betriebssystem verfügt über kein integriertes Tool oder eine Funktion, mit der Sie direkt ein PDF-Dokument erstellen können, so wie das bei normalen Textdokumenten der Fall ist. Es gibt jedoch einige kostenlose und kostenpflichtige Methoden, mit denen Sie dennoch schnell und effektiv auf Windows-Geräten ein PDF erstellen können. Lassen Sie uns also gleich eintauchen und diese Methoden beleuchten.

Teil 1. Wie Sie PDF auf Windows 10/11 mit UPDF erstellen (kostenpflichtig, aber günstig und leistungsfähig)

UPDF ist die erste und sogleich beste Methode zur Erstellung von PDF-Dokumenten auf Ihrem Windows. Es gehört zu den ausgefeiltesten aktuelle erhältlichen PDF-Editoren und bietet sogar einige Funktionen in seiner kostenlosen Version, während andere nur in der kostenpflichtigen Version verfügbar sind. Dennoch ist die kostenpflichtige Version mit weniger als 2,99 € pro Monat extrem günstig, während andere Konkurrenten für die gleichen Funktionen bis zu 10-mal teurer sind. Abgesehen davon können Sie das Programm gerne kostenlos testen, indem Sie es sich über den folgenden Button herunterladen:

Windows • macOS • iOS • Android 100% sicher

PDF mit UPDF erstellen

Hinsichtlich der PDF-Arbeitsfunktionen bringt UPDF alles mit. Was auch immer Sie in einem PDF-Dokument machen müssen, UPDF hat eine Antwort für Sie parat. Einige der Funktionen sind beispielsweise:

  • Synchronisierung Ihrer Arbeit auf allen Ihren Geräten
  • Verfügbarkeit für Windows- und Mac-Betriebssysteme auf Computern und iOS und Android auf Smartphones.
  • Dateien in und aus PDF umwandeln
  • UPDF Cloud und mehr.
  • UPDF AI zum Übersetzen, Zusammenfassen, Erklären, Schreiben und Umschreiben von PDF-Dateien.

Mit all diesen Funktionen bietet Ihnen UPDF 2 verschiedene Möglichkeiten zur Erstellung von PDF-Dokumenten, die im Folgenden näher erläutert werden:

PDF mit leerer Seite auf Windows erstellen

Wollten Sie schon immer einmal ein PDF-Dokument von Grund auf neu erstellen und es wie MS Word bearbeiten? Mit UPDF ist das kein Problem. Hier müssen Sie nicht erst an anderen Dateien arbeiten und diese dann mühsam und umständlich in PDF umwandeln, nur um dann festzustellen, dass Ihre Formatierung in PDF durcheinandergeraten ist. Mit UPDF können Sie direkt mit allen Bearbeitungsfunktionen an Ihren PDFs Anpassungen vornehmen.

Hier sind die Schritte, um ein PDF mit einer leeren Seite zu erstellen:

1. Auf Datei klicken und „Erstellen“ und „Leere Seite“ wählen

Doppelklicken Sie auf das UPDF-Symbol auf dem Desktop Ihres Computers, um die App zu öffnen. Klicken Sie nun oben links auf „Datei“ und navigieren Sie den Cursor zu „Erstellen“. Es wird eine Liste mit Optionen zur Auswahl von „Leere Seite“ angezeigt.

PDF aus leerer Seite mit UPDF erstellen

2. Bei Bedarf bearbeiten und speichern

UPDF zeigt Ihnen in der „Reader“-Ansicht eine leere PDF-Seite an. Wenn Sie dieses leere PDF-Dokument bearbeiten möchten, können Sie auf „PDF bearbeiten“ klicken und so direkt Text, Links und Bilder in das PDF-Dokument einfügen. Wenn Sie fertig sind, drücken Sie die Tasten „Strg + S“ und speichern Sie das Dokument.

PDF auf Windows mit UPDF bearbeiten

PDFs aus anderen gängigen Dateiformaten auf Windows erstellen

Sie können nicht nur ein PDF aus einer leeren Seite erstellen, sondern UPDF ermöglicht auch die Erstellung von PDFs aus anderen Dateiformaten. Diese Methode ist eine gute Wahl, wenn Sie den Inhalt einer alten Datei in ein PDF-Format übertragen und bearbeiten möchten. Mit UPDF geht auch das schnell und unkompliziert.

Wir nehmen als Beispiel die Erstellung einer PDF-Datei aus einem Bild, aber der Prozess ist für alle Dateiformate gleich. Hier sind die Schritte, um PDFs aus anderen gängigen Dateiformaten auf Windows zu erstellen.

1. Auf „Datei“ klicken und „Erstellen“ und „PDF aus Bild“ wählen

Suchen Sie das UPDF-Desktop-Symbol und doppelklicken Sie darauf, um es auf einem Windows-PC zu öffnen. Sobald es läuft, klicken Sie oben auf „Datei“ und suchen Sie nach „Erstellen“. Wenn Sie den Mauszeiger auf „Erstellen“ bewegen, wird eine Liste mit Optionen angezeigt. In diesem Beispiel werden wir „PDF aus Bild“ wählen. Wählen Sie über das Dialogfeld „Durchsuchen“ ein beliebiges Bild von Ihrem PC aus und klicken Sie auf „Öffnen“.

PDF aus Bild auf Windows mit UPDF erstellen

2. Bearbeiten und Speichern

Dieser Schritt ist optional, falls Sie das PDF-Dokument bearbeiten möchten. Wenn ja, klicken Sie auf „PDF bearbeiten“, um alle Optionen zur Bearbeitung von Links, Text und Bildern auf Ihrem Bildschirm anzuzeigen und die gewünschten Änderungen vorzunehmen. Drücken Sie schließlich die Tasten „Strg + s“, um Ihre Arbeit auf Ihrem PC zu speichern.

Teil 2. Wie Sie PDF auf Windows kostenlos über Drucken erstellen

Wenn Sie PDF-Dokumente alternativ kostenlos und offline erstellen möchten, ist die Druckfunktion ein gute Wahl. Die Druckfunktion ist in Windows 10 und 11 integriert und funktioniert für mehrere Dateitypen, darunter Textdateien, Bilder und andere Dokumente.

Dieses Verfahren besteht aus 2 einfachen Schritten, die im Folgenden beschrieben werden:

1. Die .txt-Datei öffnen und auf „Datei“ klicken

Doppelklicken Sie z.B. auf die .txt-Datei, klicken Sie dann oben rechts auf „Datei“ und dann auf „Drucken“. Alternativ können Sie nach dem Öffnen der Datei auch die Tasten „Strg + p“ drücken.

Text drucken

2. Druckeinstellungen festlegen

In dem Popup-Fenster müssen Sie einige Druckeinstellungen vornehmen. Die wichtigste davon ist der Drucker. Die Auswahl von „Microsoft Print to PDF“ ist für diese Methode unerlässlich. Zweitens können Sie den Seitenbereich auswählen.

Text als PDF drucken

3. Speichern

Klicken Sie anschließend auf „Drucken“ und warten Sie auf das Fenster „Durchsuchen“. Hier müssen Sie einen Speicherort auswählen und das Dokument umbenennen. Abschließend können Sie auf „Speichern“ klicken, um ein PDF-Dokument mit der Druckoption von Windows zu erstellen.

Text als PDF drucken und in Windows speichern

Teil 3. Wie Sie PDF auf Windows über Microsoft Office erstellen

Wussten Sie, dass Sie mit Microsoft Office ein PDF-Dokument auf Ihrem Windows-Computer erstellen können? MS Office ist eine Suite von Tools wie Word, Excel, PowerPoint, usw. und Sie können jedes dieser Programme für die Erstellung einer PDF-Datei verwenden. Diese Methode eignet sich gut für den Fall, dass Sie Office auf Ihrem PC installiert haben und auch eine funktionierende Testversion oder ein Abonnement für die Nutzung haben.

Sie können ein leeres PDF-Dokument erstellen oder ein PDF-Dokument aus einer bereits vorhandenen Datei. In beiden Fällen können Sie ein beliebiges Office-Tool verwenden, und der Prozess ist für alle gleich. In den folgenden Schritten haben wir MS Word und eine .docx-Datei für die Ausarbeitung verwendet:

1. Das MS Office-Dokument öffnen und klicken auf „Datei“ klicken

Öffnen Sie die Microsoft Word-Datei durch einen Doppelklick oder öffnen Sie Microsoft Word über sein Symbol und klicken Sie auf „Leeres Dokument“. Wenn sich das Dokument öffnet, klicken Sie im oberen Menü auf „Datei“.

Die Datei klicken - Auf Word

2. Zu „Speichern unter“ gehen und „PDF“ wählen

Klicken Sie auf „Speichern unter“ und wählen Sie PDF aus dem Dropdown-Menü für den Dateityp. Sobald Sie es ausgewählt und den richtigen Namen für Ihr PDF-Dokument eingegeben haben, klicken Sie auf die Schaltfläche „Speichern“ daneben. MS Word wird nun sofort ein PDF-Dokument für Sie erstellen.

als PDF speichern - in Word

Teil 4. Wie Sie PDF auf Windows über Google Drive erstellen

Sie können eine PDF-Datei auf Ihrem Windows schließlich auch mit Hilfe von Google Drive erstellen. Es handelt sich um einen kostenlosen Cloud-Speicherdienst, den Sie mit jedem Google-Konto nutzen können. Allerdings benötigen Sie für diese Methode eine Internetverbindung. Google Drive ist eine gute Wahl, um ein PDF-Dokument aus einer bereits im Online-Cloud-Speicher gespeicherten Datei zu erstellen.

Die Dateien, die Sie auf Google Drive zum Erstellen von PDFs verwenden können, können Textdokumente, Präsentationen, Tabellenkalkulationen usw. sein; die Schritte sind für jede Methode gleich. Hier haben wir das Beispiel einer .docx-Datei genommen, um die folgenden Schritte zu erläutern:

1. Google Drive öffnen und Ihre Datei suchen

Öffnen Sie einen Browser auf Ihrem PC und rufen Sie die Google Drive-Website auf. Dort finden Sie die Datei, aus der Sie eine PDF-Datei erstellen möchten. Wenn es sich um eine neuere Datei handelt, klicken Sie auf der linken Seite auf „Neu“.

Google Drive öffnen und das Word-Dokument suchen

2. Rechtsklicken und „Öffnen mit“ und „Vorschau“ wählen

Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie „Öffnen mit“. Von den angezeigten Optionen müssen Sie die erste anklicken, „Vorschau“.

Word-Vorschau in Google Docs

3. Oben rechts auf „Drucken“ klicken

Wenn die Dateivorschau in Ihrem Browser angezeigt wird, müssen Sie oben rechts auf die Option „Drucken“ klicken. Es wird eine neue Registerkarte geöffnet, nachdem die PDF-Datei erstellt wurde.

Google Docs drucken

4. Oben rechts auf „Speichern“ klicken

Auf dieser neuen Registerkarte wird die von Ihnen erstellte PDF-Datei angezeigt, die Sie nur noch speichern müssen. Klicken Sie also oben rechts auf die Schaltfläche „Speichern“.

PDF in Google Docs speichern

5. Umbenennen und speichern

Wählen Sie das Ziel im Suchfenster sorgfältig aus und vergessen Sie nicht, die PDF-Datei umzubenennen. Denn der automatisch generierte Name ist nicht einfach zu finden und zu verwenden. Klicken Sie anschließend auf „Speichern“, und schon sind Sie fertig.

PDF in Windows speichern

Fazit

PDF-Dokumente sind beliebt, weil sie ohne spezielle Bearbeitungswerkzeuge nicht bearbeitet werden können und die Verwendung auf jedem Gerät die Formatierung des Inhalts nicht beeinträchtigt. Diese Eigenschaften machen PDF-Dokumente zur zuverlässigsten Option in verschiedenen Anwendungsfällen. Das Windows-Betriebssystem verfügt leider über kein integriertes PDF-Tool, doch mit den vier oben beschriebenen Methoden kennen Sie jetzt Lösungen, um dennoch ein PDF-Dokument auf Ihrem Windows zu erstellen.

Die beste Methode unter ihnen ist jedoch UPDF, da es preiswerter ist als die meisten anderen PDF-Editor-Tools und die Funktionalität bietet, direkt in PDF-Dokumenten wie mit MS Word zu arbeiten. Darüber hinaus gibt es eine lange Liste von Funktionen, die die PDF-Bearbeitung für Sie viel besser machen, wie Textbearbeitung, Seitenorganisation, Anmerkungen, UPDF AI usw. Laden Sie sich UPDF also am besten gleich kostenlos herunter und machen Sie sich selbst ein Bild von diesem wahren PDF-Allrounder!

Windows • macOS • iOS • Android 100% sicher

% RABATT
 
  RABATT
Sie können diesen zeitlich begrenzten Coupon für den Kauf bestimmter UPDF PRO oder AI Produkte verwenden.

Erhalten Sie zeitlich
begrenzte Coupons!

Verwenden Sie es jetzt
Extra {couponPrice}% Coupon Extra €{couponPrice} Coupon

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie das beste Erlebnis auf unserer Website haben. Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden.