• Produkte NEW
  • Funktionen
  • Unternehmen
  • Ressourcen
  • Blog
  • Download
  • Preise
  • 2. Jahrestag
    Nur 24 Stunden

Chatten Sie mit jedem PDF. Erhalten Sie sofortige Zusammenfassungen und Antworten mit AI-Assistent Online. Jetzt Verwenden

Warum kann ich keine PDF-Dateien auf das iPhone herunterladen? Mit effektiven Methoden behoben

Unsere iPhones sind zu einem der bequemsten Tools für den Zugriff auf Dateien unterwegs geworden. Es kann sehr frustrierend sein, wenn Sie auf unseren iPhones nicht auf diese PDF-Dateien zugreifen können, was unsere Gesamtproduktivität beeinträchtigt. Es kann viele Gründe geben, warum Sie keine PDFs auf Ihr iPhone herunterladen können. Es kann an einem technischen Fehler, einem Einstellungsproblem oder einfach einem App-Problem liegen. UPDF  hat dies als ernsthaftes Problem für unsere Benutzer erkannt und Möglichkeiten zum Herunterladen von PDFs gefunden. Wenn Sie die heruntergeladenen PDFs bearbeiten möchten, können Sie UPDF verwenden. UPDF kann kostenlos auf Ihre Windows-, macOS-, iOS- und Android-Geräte heruntergeladen werden. Laden Sie es jetzt herunter!

Windows • macOS • iOS • Android 100% sicher

In diesem Artikel gehen wir auf die häufigsten Gründe ein, warum Sie auf Ihrem iPhone keine PDFs herunterladen können, und bieten wirksame Lösungen zur Behebung dieser Probleme.

Teil 1. Warum kann ich keine PDF-Dateien auf mein iPhone herunterladen?

Es gibt viele Gründe, warum Sie keine PDF-Dateien auf Ihr iPhone herunterladen können. Hier sind einige davon.

1. Langsames Netzwerk:

Eine langsame Netzwerkgeschwindigkeit ist einer der Hauptgründe dafür, dass Benutzer PDF-Dateien nicht effektiv auf ihr iPhone herunterladen können  . Wenn die Netzwerkverbindung langsam ist, bedeutet dies auch eine verlängerte Downloadzeit, Verbindungsverlust während des Downloads, was den Download unterbrechen würde und die Wahrscheinlichkeit von Downloadfehlern erhöht. Dies ist eines der Hauptprobleme, da eine konstante und starke Netzwerkverbindung erforderlich ist, damit PDF-Dateien erfolgreich heruntergeladen werden können.

2. App-Probleme:

Beim Herunterladen von PDF-Dateien ist es wichtig, die richtige App auszuwählen, da dies auch zu den Gründen beitragen kann, warum Benutzer beim Herunterladen dieser Dateien Schwierigkeiten haben könnten. App-Probleme sind die Gründe, weil die App möglicherweise Fehler oder technische Probleme aufweist, die höchstwahrscheinlich erfolgreiche Downloads verhindern würden. Weitere appbezogene Probleme sind Abstürze während des Downloadvorgangs, Gerätekompatibilitätsprobleme oder die Tatsache, dass die App nicht auf Downloadanforderungen reagiert. Darüber hinaus können veraltete App-Funktionen oder fehlende Sicherheitsupdates einer der wesentlichen Gründe sein, warum es zu Komplikationen bei der Gesamtproduktivität der App kommen könnte.

3. Der Speicher ist voll:

Es ist wichtig, den Zustand Ihres Geräts zu kennen, bevor Sie nach anderen möglichen Gründen suchen, da es sich einfach um einen Gerätefehler handeln könnte. Unzureichender Speicherplatz schränkt Ihr iPhone beim Speichern neuer Dateien, einschließlich PDF-Dateien, ein. Das Betriebssystem Ihres Geräts benötigt ausreichend freien Speicherplatz, um neue Downloads zu ermöglichen, was zu Unterbrechungen führt und Ihre PDF-Downloads behindert.

4. Inhaltsblocker:

Wenn Sie Inhaltsblocker auf Ihr iPhone heruntergeladen haben, kann dies einer der Gründe sein, warum Sie PDF-Dateien nicht effektiv herunterladen können. Inhaltsblocker sind Softwaretools oder Anwendungen, die das Laden bestimmter Inhaltstypen in Webbrowsern blockieren sollen. Sobald Sie diese auf Ihrem iPhone installiert haben, können diese Inhaltsblocker Ihre PDF-Datei fälschlicherweise als unerwünschten oder gefährlichen Inhalt identifizieren, wenn Sie versuchen, diese auf Ihr Gerät herunterzuladen. Es ist wichtig, dass Benutzer dies verstehen, da Inhaltsblocker möglicherweise Fehler aufweisen und möglicherweise aggressiv vor dem Inhalt schützen, den Sie auf Ihr Telefon laden, einschließlich harmloser PDF-Dateien.

5. iPhone-Probleme:  

Auch iPhone-Geräte können einer der Gründe sein, warum Benutzer Probleme beim Herunterladen von PDF-Dateien haben. Softwarefehler des iOS können den Downloadvorgang definitiv unterbrechen und zu Fehlern oder Störungen führen. Ein weiterer möglicher Grund könnten Netzwerkverbindungsprobleme des Geräts sein, wie z. B. WLAN-Ausfälle oder Probleme mit der Mobilfunkdatenverbindung, die durchaus der Grund für fehlgeschlagene Downloads sein können. Darüber hinaus können Kompatibilitätsprobleme zwischen der Softwareversion des iPhones und PDF-Reader-Apps auf dem iPhone  oder Webbrowsern ebenfalls zu Downloadfehlern führen.

6. Lässt den Download nicht zu:

Ein weiterer Grund, den Benutzer möglicherweise übersehen, ist, dass ihr Gerät das Herunterladen der Dateien nicht zulässt. Dies kann an den restriktiven Einstellungen des Geräts liegen. Aus Sicherheitsgründen des iPhones unterliegen diese Geräte bestimmten Einschränkungen in Bezug auf nicht autorisierte Downloads. Diese Einschränkungen können bereits standardmäßig in den Einstellungen enthalten sein oder der Benutzer hat dieses System eingerichtet. Wenn Sie dies also nicht überprüft haben, können Sie Ihre Einstellungen überprüfen. Dies kann der Grund sein, warum Sie die Dateien nicht herunterladen konnten.

Teil 2. 8 Lösungen für den Fall, dass PDFs auf dem iPhone nicht heruntergeladen werden können

Diese Probleme können überwältigend und frustrierend sein. Nachdem wir nun die möglichen Gründe oder Probleme untersucht haben, warum Benutzer ihre PDF-Dateien nicht herunterladen konnten, kommen wir nun zu unseren acht Schnelllösungen, die Sie ausprobieren können und die Ihnen sicherlich dabei helfen werden, diese PDFs effizienter herunterzuladen.

1. Wechseln Sie zu einem stabilen Netzwerk

Der Wechsel zu einem stabileren Netzwerk ist eine der einfachsten Lösungen, die Sie für ein reibungsloseres Download-Erlebnis finden können. Verbindungsprobleme können die Produktivität erheblich beeinträchtigen. Wenn Sie mobile Daten verwenden, kann der Wechsel zu einem Wi-Fi-Netzwerk Ihr Problem möglicherweise lösen. Wi-Fi-Netzwerke sind im Vergleich zu normalen mobilen Datennetzwerken für ihr zuverlässiges und stabiles Netzwerk bekannt. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Ihre PDF-Dateien erfolgreich und ohne Unterbrechungen heruntergeladen werden. Darüber hinaus verringert ein stabiles Netzwerk die Wahrscheinlichkeit netzwerkbezogener Probleme und bietet dem Benutzer ein reibungsloseres Erlebnis beim Zugriff auf Dateien auf seinem iPhone.

Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Überprüfen und Wechseln zu einem stabileren Netzwerk:

Für Mobilfunkdaten:

Schritt 1: Öffnen Sie Ihre Einstellungen-App

Navigieren Sie durch Ihr Telefon und öffnen Sie die App „Einstellungen“.

Öffnen Sie die Einstellungen-App auf dem iPhone

Schritt 2: Klicken Sie auf „Mobilfunk“ und schalten Sie es aus und wieder ein.

Nachdem Sie die App „Einstellungen“ geöffnet haben, klicken Sie auf „Mobilfunk“ und versuchen Sie, die Schaltflächen „Ein“ und „Aus“ umzuschalten, um zu sehen, ob sich das Signal des Netzwerks geändert hat.

schalten Sie das Mobiltelefon ein und aus

Wenn das Signal Ihrer Mobilfunkdaten immer noch sehr langsam ist, suchen Sie nach einem stabilen WLAN-Netzwerk, mit dem Sie sich verbinden können.

Schritt 3: Suchen Sie ein WLAN-Netzwerk

Öffnen Sie die App „Einstellungen“ und klicken Sie auf „WLAN“. Wenn Sie das Netzwerk gefunden haben, mit dem Sie sich verbinden können, prüfen Sie, ob das Signal besser geworden ist.

Wechseln Sie zu WLAN, um das Problem beim Herunterladen von PDFs auf das iPhone zu beheben

Schritt 4: Prüfen Sie, ob Sie die PDF-Dateien herunterladen können

Wenn Sie eine Verbindung zu einem stabileren Netzwerk hergestellt haben, prüfen Sie, ob Sie die gewünschte PDF-Datei bereits herunterladen können.

2. Aktualisieren Sie die App auf die neueste Version

Um optimale Leistung und ein nahtloses Benutzererlebnis zu erzielen, ist es wichtig, die neuesten App-Updates für Ihren ausgewählten PDF-Reader zu kennen. Wenn Sie manchmal Probleme mit Ihrer PDF-Reader-App haben, liegt dies häufig daran, dass die Version Ihrer App nicht auf dem neuesten Stand ist, was zu unvollständigen Downloads führen kann.

Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie Ihre App auf dem neuesten Stand halten.

Schritt 1: Öffnen Sie Ihren App Store mit Ihrem iPhone-Gerät

Suchen Sie auf Ihrem iPhone in Ihren Anwendungen nach Ihrem App Store und klicken Sie darauf.

Klicken Sie auf den APP Store, um das Problem „PDF kann nicht heruntergeladen werden“ zu beheben

Schritt 2: Navigieren Sie zu „Ihr Profil“ 

Nachdem Sie Ihren App Store geöffnet haben, suchen Sie in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms nach „Ihr Profil“ und klicken Sie darauf.

Klicken Sie im APP Store auf dem iPhone auf Ihr Profilsymbol

Schritt 3: Gehen Sie zur Registerkarte „Käufe“

Wenn Sie sich bereits im Bildschirm „Ihr Profil“ befinden, sollte Ihnen die Registerkarte „Käufe“ angezeigt werden. Sie sollte ganz oben in der Liste stehen.

Klicken Sie im APP STORE auf das gekaufte Symbol

Schritt 4: Suchen Sie die PDF-Reader-App

Auf der Registerkarte „Käufe“ sehen Sie alle Anwendungen, die Sie auf Ihr iPhone-Gerät heruntergeladen haben. Navigieren Sie und suchen Sie die PDF-Reader-App.

Schritt 5: Tippen Sie auf „Aktualisieren“

Wenn Sie die PDF-Reader-App gefunden haben, wissen Sie, dass Sie Ihre App nicht aktualisiert haben, wenn auf der Schaltfläche neben der App „Aktualisieren“ steht. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, klicken Sie auf „Aktualisieren“ und warten Sie, bis der Download und die Aktualisierung abgeschlossen sind.

Aktualisieren Sie die PDF-Reader-App im APP STORE

Schritt 6: Öffnen Sie Ihre PDF-Reader-App

Nachdem Sie die App erfolgreich aktualisiert haben, sollten Sie die App nun, da sie bereits aktualisiert wurde, effektiv nutzen können.

3. Leeren Sie den Speicher

Unzureichender Speicherplatz kann Ihre Produktivität wirklich beeinträchtigen. Mit weniger Speicher können Sie die Funktionen Ihres Geräts nicht optimal nutzen, was zu Frustration und Ineffizienz führt. Das Aufräumen des Speichers Ihres iPhones kann die Gesamtleistung Ihres Geräts erheblich verbessern, insbesondere beim Herunterladen wichtiger Dateien und Apps.

Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Löschen des Speichers Ihres iPhones:

Schritt 1: Überprüfen Sie die Speichernutzung Ihres iPhones

Sie sollten zunächst die Speichernutzung Ihres iPhones überprüfen. Sie finden sie über Ihre App „Einstellungen“ > „Allgemein“ > „iPhone-Speicher“. Dort können Sie sehen, welche Apps oder Dateien zu viel Speicherplatz beanspruchen.

Überprüfen Sie den iPhone-Speicher

Schritt 2: Große Dateien überprüfen

Da Sie bereits die Aufschlüsselung der Inhalte gesehen haben, die zu viel Speicherplatz beanspruchen, können Sie diese großen Dateien überprüfen und feststellen, ob Sie diese Datei noch benötigen. Überprüfen Sie die Inhaltsliste und ermitteln Sie, welche gelöscht und welche aufbewahrt werden sollten.

Überprüfen Sie die großen Dateien im iPhone

Schritt 3: Nicht verwendete/unnötige Apps löschen

Wenn Sie mit der Überprüfung fertig sind, prüfen Sie, ob Sie diese Apps oder Dateien derzeit noch benötigen. Wenn Sie sie nicht mehr brauchen, können Sie sie löschen.

Schritt 4: Fotos und Videos verwalten

Öffnen Sie Ihre Fotos-App und prüfen Sie, welche Fotos oder Videos Sie nicht mehr benötigen. Sie können auch die iCloud-Fotomediathek oder Cloud-Speicherdienste verwenden, um Ihre Mediendateien zu speichern, ohne den Speicherplatz des iPhones zu beanspruchen.

Schritt 5: Leeren Sie den Cache Ihres Safaris

Wenn Sie Safari zum Herunterladen Ihrer Dateien verwenden, können Sie durch Leeren des Browser-Caches erheblichen Teil des unerwünschten Speicherplatzes freigeben. Gehen Sie zu „Einstellungen“ > „Scrollen Sie nach unten zu ‚Safari‘“ > „Verlauf und Websitedaten löschen“.

Safari-Cache im iPhone löschen

Schritt 6: Starten Sie Ihr iPhone neu

Wenn Sie alle diese Schritte ausgeführt haben, können Sie Ihr iPhone neu starten. Dadurch wird sichergestellt, dass die am Gerät vorgenommenen Änderungen wirksam werden. Dies trägt auch dazu bei, die Gesamtleistung Ihres iPhones zu optimieren.

4. Blocker deaktivieren

Inhaltsblocker sind für Benutzer besonders hilfreich, wenn es um ihre Produktivität geht. Es gibt jedoch Fälle, in denen diese Blocker das Herunterladen wichtiger Dateien behindern können, da der Blocker diese Dateien für nicht autorisiert hält und den Benutzer daran hindert, sie herunterzuladen. Durch die vorübergehende Deaktivierung dieser Blocker kann der Benutzer die neuen Dateien herunterladen und gleichzeitig die Sicherheit, die diese Inhaltsblocker dem Benutzer bieten, beibehalten.

Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum vorübergehenden Deaktivieren dieser Inhaltsblocker:

Schritt 1: Öffnen Sie Ihre Einstellungen-App

Öffnen Sie Ihr iPhone, suchen Sie nach der App „Einstellungen“ und klicken Sie darauf.

Schritt 2: Scrollen Sie nach unten zu den Safari-Einstellungen

Safari im iPhone

Sobald Sie in den Einstellungen sind, scrollen Sie nach unten, suchen Sie „Safari“ und klicken Sie darauf.

Schritt 3: Zugriff auf die Inhaltsblocker

Nachdem Sie auf „Safari“ geklickt haben, werden alle auf Ihrem Gerät installierten Inhaltsblocker hier aufgelistet. Klicken Sie darauf, sobald Sie sie sehen.

Schritt 4: Deaktivieren Sie die Inhaltsblocker

Wenn Sie den Inhaltsblocker gefunden haben, aktivieren Sie einfach die Option „Deaktivieren“, um den Blocker zu deaktivieren.

Schritt 5: Änderungen bestätigen

Anschließend können Sie die Änderungen bestätigen und erneut versuchen, die gewünschte PDF-Datei herunterzuladen, um zu prüfen, ob Ihr Problem dadurch behoben wird.

Schritt 6 (Optional): Aktivieren Sie die Inhaltsblocker erneut

Wenn Sie die Inhaltsblocker wieder aktivieren möchten, klicken Sie auf „Einstellungen“ > scrollen Sie nach unten zu „Safari“ > klicken Sie auf „Inhaltsblocker“ > klicken Sie auf „Aktivieren“ > bestätigen Sie die Änderungen.

5. Starten Sie das iPhone neu

Ein Neustart Ihres iPhones kann die einfachste und zugleich effektivste Methode zur Behebung verschiedener Geräteprobleme sein, darunter auch Probleme beim Herunterladen von PDF-Dateien. Durch einen Neustart Ihres iPhones können Sie den Systemprozess Ihres Geräts aktualisieren, temporäre Dateien löschen und kleinere Störungen beheben, die möglicherweise einer der Gründe dafür sind, dass Sie Probleme beim Herunterladen Ihrer PDF-Dateien haben.

Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Neustarten Ihres iPhones:

Schritt 1: Entsperren Sie Ihr iPhone

Schalten Sie Ihr Telefon ein und entsperren Sie es, um das iPhone neu zu starten.

Schritt 2: Seitentasten gedrückt halten

Für iPhones X und höher:  Halten Sie die Einschalttaste (rechte Seite des Geräts) und die Lauter-Taste (linke Seite des Geräts, obere Taste) gedrückt.

Für iPhone 8 und früher:  Halten Sie die Einschalttaste auf der rechten Seite des Geräts gedrückt.

Schritt 3: Zum Ausschalten schieben

Sobald Sie die Tasten erfolgreich gedrückt haben, wird die Schiebefunktion „Zum Ausschalten schieben“ angezeigt. Drücken und schieben Sie, um Ihr iPhone auszuschalten.

Schritt 4: Schalten Sie Ihr iPhone ein

Lassen Sie es etwa fünf Minuten lang unbeaufsichtigt und schalten Sie Ihr Telefon ein, indem Sie den Einschaltknopf auf der rechten Seite Ihres Geräts gedrückt halten. Warten Sie, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Schritt 5: Entsperren und testen

Sobald das iPhone eingeschaltet ist, testen Sie die Geschwindigkeit Ihres iPhones und versuchen Sie herauszufinden, ob Sie die gewünschte PDF-Datei herunterladen können.

6. Alle Einstellungen zurücksetzen

Wenn dieses Problem dauerhaft besteht und Ihr allgemeines Benutzererlebnis beeinträchtigt, ist es wahrscheinlich am besten, alle Einstellungen zurückzusetzen. Dieser Vorgang setzt alle Einstellungen auf Ihrem iPhone auf ihre Standardwerte zurück, ohne dass Ihre Daten wie Fotos, Videos oder Apps davon betroffen sind. Dies kann dazu beitragen, zugrunde liegende Konfigurationsprobleme Ihres iPhones zu beheben, die möglicherweise Ihre Downloadfehler verursachen.

Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Zurücksetzen aller Einstellungen Ihres iPhone:

Schritt 1: Öffnen Sie die App „Einstellungen“

Öffnen Sie zunächst die App „Einstellungen“ auf Ihrem iPhone. Hier können Sie auf verschiedene Geräteeinstellungen zugreifen.

Schritt 2: Navigieren Sie zu Allgemeine Einstellungen

Scrollen Sie nach unten und tippen Sie im Einstellungsmenü auf „Allgemein“. Die allgemeinen Einstellungen umfassen eine breite Palette von Geräteeinstellungen.

Schritt 3: Zugriff auf die Reset-Optionen

Scrollen Sie in den allgemeinen Einstellungen nach unten und tippen Sie auf „Zurücksetzen“. Dieser Abschnitt enthält Optionen zum Zurücksetzen verschiedener Aspekte Ihres iPhones. Wenn Sie in diesem Abschnitt sind, wählen Sie „Alle Einstellungen zurücksetzen“. Möglicherweise werden Sie aufgefordert, zur Sicherheitsüberprüfung Ihren Gerätepasscode einzugeben.

Alle Einstellungen im iPhone zurücksetzen

Schritt 4: Zurücksetzen bestätigen

Ein Bestätigungs-Popup wird angezeigt und informiert Sie darüber, dass beim Zurücksetzen alle Einstellungen auf ihre Standardwerte zurückgesetzt werden. Tippen Sie zur Bestätigung erneut auf „Alle Einstellungen zurücksetzen“ und fahren Sie mit dem Zurücksetzen fort.

Schritt 5: Warten Sie auf den Reset

Ihr iPhone leitet den Reset-Vorgang ein, der einige Augenblicke dauern kann. Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät während dieser Zeit eingeschaltet und mit einem stabilen Netzwerk verbunden bleibt.

Schritt 6: Einrichtung abschließen

Nach Abschluss des Zurücksetzens wird Ihr iPhone neu gestartet und Sie müssen den anfänglichen Einrichtungsvorgang abschließen. Dazu gehört die Konfiguration von WLAN, Apple-ID und anderen Einstellungen.

Schritt 7: PDF-Downloads testen

Sobald Ihr iPhone erneut eingerichtet ist, testen Sie den Download einer PDF-Datei, um zu sehen, ob das Problem behoben wurde.

7. iOS aktualisieren

Für ein effizientes Benutzererlebnis ist es entscheidend, dass Ihr iPhone auf dem neuesten Stand ist. Dadurch bleibt auch die iOS-Software Ihres iPhones auf dem neuesten Stand, was optimale Leistung und zusätzliche Sicherheit gewährleistet. Updates enthalten oft neue Funktionen, Leistungsverbesserungen, Fehlerbehebungen und Lösungen für Probleme, einschließlich des Herunterladens von PDF-Dateien.

Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Aktualisieren Ihres iOS:

Schritt 1: Öffnen Sie Ihre Einstellungen-App

Öffnen Sie Ihr iPhone und gehen Sie zu Ihrer Einstellungs-App

Schritt 2: Navigieren Sie zur Registerkarte Allgemeine Einstellungen

Wenn Sie in den Einstellungen sind, klicken Sie auf „Allgemeine Einstellungen“.

Schritt 3: Zugriff auf die Registerkarte „Software-Updates“

Nachdem Sie auf „Allgemeine Einstellungen“ geklickt haben, klicken Sie auf „Software-Updates“.

Aktualisieren Sie die iOS-Software auf dem iPhone

Schritt 4: Nach Updates suchen

Nachdem Sie nun auf „Softwareupdates“ geklickt haben, wird Ihnen angezeigt, ob Ihr iPhone auf dem neuesten Stand ist oder ob es auf die neueste iOS-Version aktualisiert werden muss.

Schritt 5: Updates herunterladen

Wenn Ihr iPhone nicht aktualisiert ist, klicken Sie auf „Herunterladen“ für die neueste Version, die die Software für das Gerät empfiehlt.

Suchen Sie nach Updates für iOS

Schritt 6: Den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zustimmen

Klicken Sie nun auf „Allgemeine Geschäftsbedingungen akzeptieren“, um mit der Aktualisierung fortzufahren.

Schritt 7: Warten Sie auf den Download

Das Update sollte eine Weile dauern, abhängig von der Größe des heruntergeladenen Updates. Stellen Sie sicher, dass Ihr iPhone mit einem stabilen WLAN-Netzwerk verbunden ist und über ausreichend Akkulaufzeit verfügt oder an eine Stromquelle angeschlossen ist. Warten Sie nun, bis sich Ihr iPhone wieder einschaltet.

Schritt 8: Einrichtung abschließen

Sobald der Download abgeschlossen ist, schließen Sie die erforderlichen Einstellungen für das neue Update ab. In diesem Schritt können Sie auch die neuen Funktionen und Updates sehen, die jetzt für Ihr Gerät verfügbar sind, da es auf dem neuesten Stand ist.

Schritt 9: PDF-Downloads testen

Sie können jetzt überprüfen, ob beim Herunterladen der gewünschten PDF-Dateien Fortschritte erzielt werden.

8. Screenshot

In manchen Fällen konnte die PDF-Datei einfach nicht heruntergeladen werden, aber keine Sorge, wir haben noch eine schnelle Lösung für Sie! Ein Screenshot auf Ihrem iPhone kann eine hilfreiche Methode sein, um Informationen schnell zu erfassen und zu teilen. Für diese Lösung benötigen Sie einen zuverlässigen PDF-Dateieditor,  um den Inhalt Ihres Screenshots zu extrahieren.

Hier ist die Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Vorgehensweise:

Schritt 1: Machen Sie einen Screenshot

Wählen Sie die PDF-Datei aus, von der Sie einen Screenshot machen möchten, und zeigen Sie sie an. Abhängig von Ihrem Gerät können Sie Ihren Screenshot mit der Einschalttaste (rechts am Gerät) und der Lauter-Taste (links oben am Gerät) machen. Drücken Sie beide Tasten gleichzeitig, und schon haben Sie einen Screenshot.

Screenshot unter iOS machen

Schritt 2: Laden Sie die UPDF-App für iOS herunter

Gehen Sie zu Ihrem App Store  und suchen Sie nach „UPDF“ oder klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um UPDF herunterzuladen. Wenn Sie es gefunden haben, klicken Sie auf „Herunterladen“ und warten Sie, bis es auf Ihr Gerät heruntergeladen wurde.

Windows • macOS • iOS • Android 100% sicher

UPDF auf iOS herunterladen

Schritt 3: Verwenden Sie UPDF, um Ihren Screenshot zu öffnen und in PDF zu konvertieren.

Nachdem Sie UPDF erfolgreich heruntergeladen haben, importieren Sie den Screenshot in PDF, indem Sie auf das (+)-Symbol klicken, um den Screenshot über „Fotos“ oder „Dateien“ zu importieren. Tippen Sie nun auf die drei Punkte und drücken Sie „In PDF konvertieren“. 

Konvertieren Sie Bilder in PDF mit UPDF unter iOS

Schritt 4: OCR anwenden und den Inhalt des Screenshots in Text extrahieren

Öffnen Sie das aus dem Screenshot erstellte PDF-Dokument und drücken Sie lange auf die Datei, um ein Menü aufzurufen. Wählen Sie zweimal das Symbol „Weiterleiten“ und dann die Option „OCR“. Tippen Sie anschließend auf das Symbol „Textscanner“ und markieren Sie den Text aus Ihrem Dokument. Verwenden Sie die Option „Kopieren“, um den Text zu kopieren. Fügen Sie den kopierten Text abschließend in ein neues Dokument oder an eine beliebige Stelle ein. Mit diesen Schritten haben Sie einen Screenshot mit UPDF unter iOS erfolgreich in Text umgewandelt.

Verwenden Sie die OCR auf dem UPDF iOS

Teil 3. Bonus-Tipp: Der beste PDF-Viewer und -Editor für iOS

In der heutigen schnelllebigen Welt legen die Menschen mehr Wert auf Technologie und Komfort als je zuvor. Angesichts all dessen, was in diesem Artikel besprochen wurde, ist es wichtig, ein zuverlässiges Tool zum Öffnen wichtiger Dateien zu haben. Wenn Sie nach dem besten PDF-Viewer und -Editor suchen, der für iOS verfügbar ist, dann suchen Sie nicht weiter, UPDF wird Ihr neuer bester Freund sein!

Verpassen Sie nicht den besten PDF-Viewer und -Editor für Ihre iOS-Geräte. Laden Sie UPDF noch heute herunter und entdecken Sie eine neue Welt nahtloser und effizienter Dateianzeige und -bearbeitung!

Windows • macOS • iOS • Android 100% sicher

UPDF hebt sich von anderen PDF-Dateireader-Apps durch seine umfassenden Funktionen, KI-Fähigkeiten und Erschwinglichkeit ab und ist damit die ultimative Wahl für die Verwaltung von PDF-Dokumenten auf Ihren Windows-, macOS-, iOS- und Android-Geräten. Aber das ist noch nicht alles, UPDF kann Ihnen auch bei all Ihren Schreibanforderungen helfen. Schon interessiert? Sehen Sie sich dieses Video an, um mehr darüber zu erfahren, welche anderen Dienste diese erstaunliche App bieten kann:

Abschließende Gedanken

Das Navigieren durch verschiedene PDF-Fehler kann zeitaufwändig und frustrierend sein, aber denken Sie immer daran, dass es für jedes Problem immer eine Lösung gibt! Bei allem, was besprochen wurde, ist es immer gut, sich auf ein vertrauenswürdiges Tool zu verlassen, damit wir diese Fehler verringern können. Wenn Sie also das nächste Mal kein PDF auf Ihr iPhone herunterladen können, wissen Sie, dass UPDF Ihnen mit diesen Tipps immer zur Seite steht! Und wenn Sie das PDF lesen oder bearbeiten müssen, ist UPDF Ihre Wahl. Es ist ein leistungsstarker PDF-Dateibetrachter und -editor, der Ihnen in schwierigen Zeiten sicherlich helfen wird. UPDF kann kostenlos auf Ihre Windows-, macOS-, iOS- und Android-Geräte heruntergeladen werden. Probieren Sie es jetzt aus!

Windows • macOS • iOS • Android 100% sicher

% RABATT
 
  RABATT
Sie können diesen zeitlich begrenzten Coupon für den Kauf bestimmter UPDF PRO oder AI Produkte verwenden.

Erhalten Sie zeitlich
begrenzte Coupons!

Verwenden Sie es jetzt
Extra {couponPrice}% Coupon Extra €{couponPrice} Coupon

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie das beste Erlebnis auf unserer Website haben. Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden.