• Produkte NEW
  • Funktionen
  • Unternehmen
  • Ressourcen
  • Blog
  • Download
  • Preise
  • AI PDFHeiẞ
  • 2. Jahrestag
    Nur 24 Stunden

Chatten Sie mit jedem PDF. Erhalten Sie sofortige Zusammenfassungen und Antworten mit AI-Assistent Online. Jetzt Verwenden

PDF-Datei in Word bearbeiten: kostenlos, einfach und schnell

Fast alles hat heutzutage seinen Preis - zumindest, wenn du Wert auf die beste Qualität legst. Selbst bei Bearbeitungssoftware, mit der du (angeblich) PDF-Dateien auf deinem Desktop bearbeiten kannst, musst du für Premium-Versionen häufig die Geldbörse zücken, um die maximalen Funktionen nutzen zu können. Manchmal sind selbst grundlegende Funktionen, wie ein PDF-Dokument in Word zu bearbeiten, mit Kosten verbunden! Genau aus diesem Grund solltest du bei deinen PDF-Tools nach den folgenden Eigenschaften suchen: Einfach zu bedienen und allem vor allem kostenlos. Zum Glück gibt es eine Reihe guter Software, die dieses möglicherweise kostspielige Problem zumindest für die meisten Anfänger vereinfacht.

Wie du eine PDF-Datei in Word bearbeiten kannst

MS-Word, die wohl bekannteste Office Word-Anwendung, kann dir auch beim Öffnen und Bearbeiten von PDF-Dateien direkt helfen. Die meisten Leute kennen diese Funktion allerdings nicht, da sie erst neu in Word integriert wurde. In diesem Teil zeigen wir dir also Schritt für Schritt zeigen, wie du ein PDF-Dokument in Word bearbeiten kannst.

Folge einfach dieser Anleitung und erfahre, wie du eine PDF-Datei bearbeitbar in Word bearbeiten kannst:

Schritt 1. PDF in Word öffnen

Zuerst erstellst du ein leeres Word-Dokument, dann klickst du auf „Datei“ > „Öffnen“. Wähle danach das PDF-Dokument auf deinem Computer aus.

wie du eine PDF-Datei in Word bearbeiten kannst

Schritt 2. PDF in Word bearbeiten

Nachdem du die PDF-Datei geöffnet hast, erscheint ein Pop-up-Fenster mit folgender Meldung: „Word wandelt dein PDF jetzt in ein bearbeitbares Word-Dokument um. Das kann eine Weile dauern. Das resultierende Word-Dokument wird so optimiert, dass du den Text bearbeiten kannst. Es sieht also möglicherweise nicht genauso aus wie das ursprüngliche PDF, vor allem wenn die Originaldatei viele Grafiken enthielt.“ Klicke auf die Schaltfläche „OK“.

Und dann siehst du den PDF-Text in deinem Word-Dokument. Jetzt kannst du ein PDF in Word ganz einfach bearbeiten beziehungsweise ein PDF in Word bearbeitbar machen.

wie bearbeite ich ein PDF-Dokument in Word?

Wie du PDF in einem professionellen kostenlosen PDF-Editor bearbeiten kannst

Wenn du das Layout und die Formatierung nicht verlieren willst, ist es keine gute Idee, das PDF in Word zu öffnen direkt zu öffnen. In diesem Fall solltest du einen professionellen PDF-Editor zu Hilfe nehmen.

Ein kleiner Anteil der verfügbaren PDF-Editoren bieten dir zwar ein Maximum an Funktionen, die deine Effizienz bei der Arbeit mit PDF-Dateien sicher verbessern können, aber in vielen Fällen ist dieser Luxus an ein hohes Preisschild gebunden - und oft nicht ganz gerechtfertigt. Um bei der Arbeit mit vielen PDFs auch kosteneffizient zu sein, solltest du diesen Leitfaden zur Bearbeitung von PDFs mit UPDF beachten.

Windows • macOS • iOS • Android 100% sicher

wie bearbeite ich ein PDF in Word

UPDF verfügt über eine elegante Benutzeroberfläche, die die Bearbeitung von PDF-Dateien erleichtert. Es erfordert so gut wie keine Lernkurve, bis du mit dieser Software PDF-Dateien in guter Qualität erstellen kannst.

Die Schritte für das direkte Bearbeiten einer PDF-Datei

Im Gegensatz zu Adobe Acrobat DC, das du erst kaufen musst, bevor du in den Genuss eines funktionsreichen PDF-Editors kommst, garantiert dir UPDF, dass du mit nur wenigen Schritten die gleiche Erfahrung machen kannst:

Schritt 1. Den Bearbeitungsmodus aufrufen

Um mit der UPDF-Bearbeitung zu beginnen, klicke einfach auf das Symbol „PDF bearbeiten“ in der linken Symbolleiste. Daraufhin werden die Bearbeitungswerkzeuge und die notwendigen Funktionen zum Ändern deiner PDF-Datei angezeigt.

wie bearbeite ich eine PDF-Datei in Word?

Schritt 2. PDF-Dokument bearbeiten

Nimm alle Änderungen oder Bearbeitungen in diesem Schritt vor, nachdem du den Bearbeitungsmodus in Schritt 1 gestartet hast.

Du wirst auch eine lila Linie sehen, die die Stelle kennzeichnet, an der du Änderungen auf einer Seite vornehmen kannst. Wenn du bereits damit vertraut bist, wie du eine PDF-Datei in MS Word bearbeitest, wirst du in diesem Schritt keine Probleme haben, denn du gehst in MS Word auf die gleiche Weise vor, wobei du in UPDF zusätzlich noch Zugriff auf verschiedene Funktionen und Grafiken hast, die du hinzufügen kannst.

wie bearbeite ich ein PDF-Dokument in Word

Schritt 3. Text zu PDF hinzufügen

Du kannst auch Text zu PDF hinzufügen hinzufügen, indem du auf die Option „Text“ in der oberen Symbolleiste klickst. Bewege deinen Cursor einfach an die Stelle, an der du Text einfügen möchtest, und klicke ihn an. In der Zwischenzeit kannst du die Texteigenschaften wie Farbe, Schriftart und so weiter ändern.

wie du ein PDF in Word kostenlos bearbeiten kannst

Video-Tutorial zum Bearbeiten einer PDF-Datei

Eine einfache Antwort auf die Frage, wie du ein PDF in Word bearbeitbar machen kannst, ist eine Software wie Adobe Acrobat DC - das du jedoch erst (teuer) kaufen musst. Vergiss teure Abopreise und genieße mit UPDF dieselben Funktionen zum Sparpreis, während du gleich bei der ersten Verwendung PDFs wie ein Profi erstellen, bearbeiten und beschriften kannst.

  • Mit UPDF kannst du nicht nur PDF-Dateien lesen und bearbeiten, sondern es enthält auch einige nützliche Werkzeuge zum Kommentieren und Organisieren des Inhalts deiner PDFs.
  • Weitere Funktionen sind das Hervorheben, Unterstreichen, Durchstreichen und Notieren von Text sowie das Entfernen, Hinzufügen und Drehen von Seiten in einer PDF-Datei und das Drucken.
  • Mit diesem Programm kannst du auch PDFs mit handschriftlichen Unterschriften unterschreiben.
  • Du kannst dein PDF auch in andere gängige Dateiformate wie Word, Excel, PPT-Dateien usw. umwandeln.
  • Wenn dein PDF Bilder enthält, ist die Konvertierung ebenfalls kein Problem, denn diese Software unterstützt auch OCR, die für die Umwandlung dieser Bilder in Texte zuständig ist.

Fazit

Du kannst die PDF-Datei in Word öffnen und bearbeiten, aber die geöffnete PDF-Datei kann Änderungen im Layout des Inhalts aufweisen, und das Originaldokument ist anders. MS-Word ist schließlich kein professioneller PDF-Editor. Genau aus diesem Grund haben wir dir in diesem Artikel einen professionellen PDF-Editor vorgestellt - UPDF. UPDF ist professioneller PDF-Editor, mit dem du PDFs öffnen kannst, der den ursprünglichen Inhalt nicht durcheinanderbringt und der die Formatierung konsistent halten kann. Die Geschwindigkeit und Qualität der PDF-Bearbeitung ist außerdem deutlich besser als in Word.

Windows • macOS • iOS • Android 100% sicher


% RABATT
 
  RABATT
Sie können diesen zeitlich begrenzten Coupon für den Kauf bestimmter UPDF PRO oder AI Produkte verwenden.

Erhalten Sie zeitlich
begrenzte Coupons!

Verwenden Sie es jetzt
Extra {couponPrice}% Coupon Extra €{couponPrice} Coupon

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie das beste Erlebnis auf unserer Website haben. Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden.