UPDF AI Web enthüllt!Chatten Sie jetzt mit Ihren PDFs

Was ist OCR? - Eine umfassendste Einführung

Stell dir vor, du möchtest einen Artikel in einer Zeitschrift digitalisieren. Sämtliche Informationen erst abzutippen und dann zu drucken könnte in diesem Fall eine Ewigkeit dauern. Mit einem Scanner (oder einer elektronischen Kamera) und einer Software zu OCR könntest du hingegen alle notwendigen Materialien in kürzester Zeit in ein digitales Format umwandeln.

Jetzt fragst du dich bestimmt: Was ist OCR? In diesem Artikel erfährst du alles über OCR, ihre Vorteile und wie du den größten Nutzen aus OCR ziehen kannst. Außerdem stellen wir dir eine großartige OCR-Software vor, mit der du bildbasierte PDFs in durchsuchbare und bearbeitbare Dokumente verwandeln kannst.

Was ist OCR?

Die erste Frage, die sich hier stellt, ist, wofür OCR steht. OCR ist die Abkürzung von „Optical Character Recognition“, was zu Deutsch optische Zeichenerkennung bedeutet. Es handelt sich um eine Methode zur Erkennung und Untersuchung von Text auf Seiten und zur Umwandlung der Zeichen in einen Code, mit dem Daten bearbeitet werden können. Einfacher ausgedrückt: Es ist eine Technik, um Text in gescannten Dokumenten und Bildern zu erkennen.

OCR-Systeme umfassen Software- und Hardwaresysteme, die physische Dokumente in maschinenlesbaren Text (elektronische Version) umwandeln.

Außerdem können die Benutzer den Stil, das Design und die Analyse der Dokumente so bearbeiten, als ob sie mit einem Textverarbeitungsprogramm erstellt worden wären, sobald das Dokument im OCR-PDF-Format gespeichert ist.

Ein Beispiel: Wenn du ein Foto oder ein Dokument mit Hilfe eines Druckers einscannst, erstellt der Drucker eine digitale Bilddatei. Die Datei kann im PDF- oder JPG/TIFF-Format vorliegen, aber die vom Drucker erstellte Datei kann auch nur ein Abdruck einer Originaldatei sein. Du kannst den Scan des elektronischen Dokuments, der das Bild und den Text enthält, dann in eine OCR-Software laden. Diese erkennt den Text und wandelt das Dokument in eine bearbeitbare Textdatei um.

Diese digitalen Versionen von Texten können für Kinder und vor allem für erwachsene Leser, die Schwierigkeiten beim Lesen haben, von großem Nutzen sein. Deshalb können digitale Texte von einer Vielzahl von Softwareanwendungen genutzt werden, um das Leseverständnis zu fördern.

Lass uns jetzt tiefer in dieses Thema eintauchen und erfahren, wie OCR funktioniert.

Welches Tool ist das beste für OCR?

Hast du wichtige digitale Dokumente in gescannter oder Bildform und möchtest sie in bearbeitbare PDF-Dokumente umwandeln? Normalerweise scannt man Dokumente in Papierform ein, um sie mit anderen Nutzern zu teilen. Das Problem? Gescannte Dokumente lassen sich nicht bearbeiten. Mit OCR (Optical Character Recognition) kannst du diese Dokumente jedoch in bearbeitbare und durchsuchbare PDF-Dokumente umwandeln, da es Text aus gescannten Dokumenten und Bildern erkennt und extrahiert. Heute stellen wir dir das beste Tool auf dem Markt vor, mit dem du deine gescannten Dokumente und Bilder mit OCR bearbeiten kannst.

Für die Anwendung von OCR auf gescannte Dokumente und Bilder gibt es viele Tools. UPDF ist die ideale Wahl für die OCR deiner Dokumente, da es schnelle, umfassende und detaillierte Ergebnisse liefert. UPDF bietet mehrere Möglichkeiten, die neuen Dokumente an deine Bedürfnisse anzupassen, wenn du OCR anwendest.

Windows • macOS • iOS • Android 100% sicher

UPDF OCR-Funktion

Hauptfunktionen

  • OCR gescannter PDFs: Mit UPDF kannst du OCR an gescannten Dokumenten in über 25 Sprachen durchführen. Außerdem kannst du deine neuen Dokumente an deine Wünsche anpassen. Du kannst das Layout bearbeiten, die Bildqualität auswählen, den Seitenbereich bestimmen und den Dokumententyp auswählen.
  • PDF bearbeiten: Wenn du UPDF verwendest, kannst du das Dokument bearbeiten, indem du Text, Bilder und Links hinzufügst oder entfernst. Text kann direkt oder in einem Textfeld hinzugefügt werden, während Links zu internen Seiten oder externen Websites führen können. Bilder können gedreht, beschnitten oder entfernt werden.
  • PDF mit Kommentaren versehen: Mit dieser Funktion kannst du den Text in PDF-Dateien hervorheben, durchstreichen oder unterstreichen. Zur Vereinfachung kannst du Haftnotizen, verschiedene Formen und Kommentare in die PDF-Dateien einfügen.

Wie du mit UPF OCR auf Dokumente anwenden kannst

Willst du wissen, wie du dein gescanntes Dokument mit OCR bearbeiten kannst? Befolge diese Schritte, um deine gescannten Dokumente in UPDF mit OCR zu versehen:

Windows • macOS • iOS • Android 100% sicher

Schritt 1: Zugriff auf das OCR-Tool

Öffne dein gescanntes Dokument in UPDF und klicke auf die Option „Text mit OCR erkennen“ in der rechten Seitenleiste des Tools.

OCR Funtion - UPDF

Schritt 2: Präferenz festlegen und Eigenschaften definieren

Nachdem du auf die Option geklickt hast, öffnet sich ein Fenster, in dem du deine Einstellungen für die Option „Durchsuchbares PDF“ festlegen musst. Zu diesen Einstellungen gehören Dokumenttyp, Layout, Sprache, Bildauflösung und Seitenbereich.

OCR Funtion - UPDF

Schritt 3: OCR erfolgreich durchführen

Tippe auf „OCR durchführen“, um den Prozess zu starten. Lege den Namen und den Speicherort des neuen Dokuments fest. Danach wird ein Fortschrittsbalken auf dem Bildschirm angezeigt, und wenn der Vorgang abgeschlossen ist, wird dein neues bearbeitbares Dokument automatisch geöffnet.

OCR Funtion - UPDF

Wie funktioniert optische Zeichenerkennung?

Die optische Zeichenerkennung arbeitet mit Scannern zusammen, um die Ausdrucke von Dokumenten zu verarbeiten. Nachdem alle Seiten kopiert wurden, wandelt die OCR-Software das Dokument in eine zweifarbige oder schwarz-weiße Version um.

Das gescannte Bild analysiert dunkle und helle Bereiche. Die dunklen Bereiche werden als Zeichen klassifiziert, die identifiziert werden müssen, und die hellen Bereiche werden als Hintergrund klassifiziert.

Diese dunklen Bereiche werden verarbeitet, um Ziffern oder Buchstaben zu erkennen. Dazu wird normalerweise nur ein Wort, ein Zeichen oder ein Textblock gleichzeitig betrachtet. Die Zeichen werden dann mit einer der beiden Methoden identifiziert:

  • Mustererkennung.
  • Merkmalerkennung.

Mustererkennung

Die Mustererkennung wird verwendet, wenn der OCR-Anwendung Textmuster mit verschiedenen Schriftarten und Formaten zur Verfügung gestellt werden, um die Zeichen in den Dokumenten oder Bilddateien zu identifizieren und zuzuordnen.

Merkmalerkennung

Bei der Merkmalerkennung wendet die OCR Regeln auf die spezifischen Merkmale einer Zahl oder eines Buchstabens an, um Zeichen zu erkennen, die in das Dokument eingescannt werden. Dieses Merkmal lässt sich anhand der Anzahl der gekreuzten Linien, der schrägen Linien und der Krümmungen in den Zeichen erkennen.

Zum Beispiel erscheint der Buchstabe „A“ als zwei gerade Linien, die sich mit einer horizontalen Linie in der Mitte schneiden. Wenn ein Zeichen von einem Computer erkannt wird, wird es in den ASCII-Code (American Standard Code for Information Interchange) umgewandelt, den die Computer zur Verarbeitung weiterer Änderungen verwenden.

Die OCR-Software analysiert auch die Struktur eines Bildes. Sie zerlegt die Seite in Teile, wie Textblöcke, Tabellen oder Bilder. Die Zeilen werden in Wörter und dann in Zeichen unterteilt. Nachdem die Zeichen isoliert wurden, analysiert die Software sie anhand einer Reihe von Mustern. Nach der Verarbeitung der möglichen Übereinstimmungen zeigt die Software den übereinstimmenden Text an.

Anwendungsfälle von OCR

Im Jahr 2021, in dem alles digital und technologisch fortgeschritten ist, wird die OCR-Technologie von verschiedenen Unternehmen eingesetzt, um die Effizienz der Geschäftsprozesse zu verbessern, die Zugänglichkeit zu erhöhen und die Zufriedenheit der Kunden zu steigern.

Im Folgenden findest du einige der bekanntesten Anwendungen von OCR in der heutigen Industrie.

OCR-Technologie im Gesundheitsministerium

Die OCR-Technologie hat viele Vorteile für Fachkräfte im Gesundheitswesen. So ermöglicht sie beispielsweise, dass die Krankengeschichte der Patienten sowohl für Ärzte als auch für Patienten digital zugänglich ist.

Außerdem können die Patientenakten, wie z. B. Behandlungs-, Röntgen-, Blutuntersuchungs-, Krankenhaus- und Versicherungsunterlagen, mithilfe der OCR-Technologie durchsucht, gescannt und gespeichert werden.

Deshalb kann die optische Zeichenerkennung die Arbeitsabläufe straffen und den Arbeitsaufwand im Krankenhaus verringern, während die Krankenakten auf dem neuesten Stand bleiben.

OCR-Technologie in der Kommunikation

Die häufigste Anwendung von OCR ist die Digitalisierung von Dokumenten und Büchern, um die Kommunikation von Mensch zu Mensch effizienter zu gestalten. Ein Beispiel dafür ist die OCR-Technologie von Google Translate, mit der du jeden Text in jede Sprache übersetzen kannst.

OCR-Technologie im Bankwesen

Ein Beispiel für den Einsatz von OCR in der Bankgewerbe sind mobile Banking-Apps, mit denen Schecks elektronisch eingereicht und innerhalb weniger Tage mit OCR-basierten Scheckeinreichungsfunktionen verarbeitet werden können.

Eine weitere Anwendung von OCR im Bankensektor besteht darin, die Daten der Kunden zu verfolgen und zu analysieren, einschließlich persönlicher und sicherheitsrelevanter Daten.

Bankgeschäfte sind durch eine große Anzahl von Dateneingaben im Zusammenhang mit den Kontoauszügen gekennzeichnet. OCR-basierte Technologie kann dazu beitragen, dass der Arbeitsablauf reibungslos abläuft und die Texterkennung jedes Mal mit hoher Genauigkeit erfolgt.

Darüber hinaus kann OCR auch bei der Erfassung sensibler Informationen in Gehaltsabrechnungen und Hypothekenanträgen nützlich sein.

OCR-Technologie in Rechtsangelegenheiten

Sie ermöglicht es Anwaltskanzleien, Dokumente wie eidesstattliche Erklärungen, Akten, Urteile, Testamente und Erklärungen u.a. digitalisiert zu drucken. PDF in der Rechtsbranche ist weit verbreitet.

OCR-Technologie in der Versicherung

OCR kann auch der wachsenden Versicherungsbranche helfen. Insbesondere kann OCR die Bearbeitung von Versicherungsansprüchen automatisieren, um Transaktionen zu beschleunigen.

Die Vorteile der optischen Zeichenerkennung

OCR, oder Optical Character Recognition, bietet verschiedene Vorteile, von denen viele in diesem Artikel behandelt wurden. Aber die wichtigsten Vorteile von OCR werden im Folgenden zur Information genannt.

  • Genauigkeit: Durch die softwarebasierte optische Zeichenerkennung werden menschliche Fehler vermieden, was zu einer höheren Genauigkeit führt.
  • Erschwinglich: Die OCR-Technologie benötigt keine großen Ressourcen, was die Kosten für die Verarbeitung und damit auch die Gesamtkosten eines Unternehmens senkt.
  • Verbesserte Kundenzufriedenheit Die Verfügbarkeit von durchsuchbaren Informationen für Kunden sorgt für ein positives Erlebnis und erhöht die Kundenzufriedenheit.
  • Nicht zuletzt steigert sie die Produktivität: Die Zugänglichkeit von durchsuchbaren Daten schafft eine zugängliche, stressfreie Umgebung für die Mitarbeiter, sodass sie sich auf die Hauptziele konzentrieren können, was die Effizienz und Produktivität eines jeden Unternehmens steigert.

Fazit:

Mit der Weiterentwicklung des maschinellen Lernens geht OCR mittlerweile über die bloße Datenerfassung hinaus und bietet zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten in verschiedenen Branchen.

Die OCR-Funktion eröffnet den Nutzern zahlreiche Möglichkeiten und Annehmlichkeiten in ihrem digitalen Leben. Mit UPDF wurde der Zugang zu dieser Funktion für Nutzer in großem Umfang erleichtert, um gescannte Dokumente zu bearbeiten oder zu durchsuchen.

Windows • macOS • iOS • Android 100% sicher


Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie das beste Erlebnis auf unserer Website haben. Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden.