Chatten Sie mit jedem PDF. Erhalten Sie sofortige Zusammenfassungen und Antworten mit AI-Assistent Online. Jetzt Verwenden

So kannst du mit 4 Methoden PDF durchsuchbar machen!

Es kommt immer häufiger vor, dass PDF-Dateien keine Suchfunktion haben, was es natürlich erschwert, bestimmte Inhalte in einem Dokument zu finden. Die gute Nachricht ist, dass du mit den OCR- (Optical Character Recognition) und Texterkennungsfunktionen verschiedener PDF-Programme auf dem Markt deine PDF durchsuchbar machen kannst.

In diesem Artikel stellen wir dir deshalb 4 Methoden vor, mit denen du deine PDF-Dateien durchsuchbar machen kannst. Lade dir vorher aber am besten noch UPDF herunter, um es gleich direkt testen zu können!

Windows • macOS • iOS • Android 100% sicher

Teil 1. Was ist ein durchsuchbares PDF?

Die Anwendung von OCR (Optical Character Recognition oder optische Zeichenerkennung) auf gescannte PDFs oder andere bildbasierte Dokumente führt in der Regel zur Erstellung eines durchsuchbaren PDFs.

Beim Prozess der Texterkennung werden sowohl die Zeichen im Dokument als auch die Struktur des Dokuments selbst untersucht und „gelesen“. Es entsteht dann eine Bildebene mit Textebene, die oft unter dem Bild angeordnet ist.

Diese PDF-Dateien sind vollständig durchsuchbar und praktisch nicht von den Originaldokumenten zu unterscheiden, aus denen sie erstellt wurden. Bei Dokumenten im PDF-Format, die eine Suche unterstützen, kann Text damit markiert, kopiert und kommentiert werden.

Teil 2. Warum sind manche PDFs nicht durchsuchbar?

Wenn eine PDF-Datei aus einem Bild und nicht aus einem schriftlichen Dokument erstellt wurde, enthält die resultierende PDF-Datei standardmäßig keinen Text, der durchsucht werden kann. Um ein PDF mit Adobe Acrobat zu konvertieren, muss das Originalbild eine Auflösung von 72 dpi oder mehr haben.

Der Inhalt eines Dokuments ist nicht sofort durchsuchbar, wenn du es in eine PDF-Datei umwandelst oder als PDF-Dokument erstellst. Der Text eines PDF-Dokuments kann jedoch selbst als gescannte und gespeicherte Bilddatei durchsuchbar gemacht werden, wenn du die OCR-Texterkennungsfunktion eines PDF-Programms nutzt und die Datei anschließend speicherst.

Ein weiterer Grund, der dazu führen kann, dass deine PDF-Datei nicht durchsucht werden kann, ist die Verwendung eines Passworts für dein PDF-Dokument. Oder einfach ausgedrückt: Wenn deine PDF-Datei passwortgeschützt ist, kannst du den Text in ihr nicht durchsuchen. Du musst erst das Passwort eingeben, um es durchsuchbar zu machen.

Teil 3. Wie findest du heraus, ob PDF durchsuchbar ist oder nicht?

Wenn du deine PDF-Datei öffnest und mit der Tastatur oder der Maus nach Text suchst oder ihn auswählst, kannst du feststellen, ob deine PDF-Datei durchsuchbar ist oder nicht.

Solltest du Text in deiner PDF-Datei auswählen oder markieren kannst, bedeutet das, dass sie durchsuchbar ist. Kannst du das andererseits nicht, bedeutet das, dass die verwendete PDF-Datei nicht durchsuchbar ist.

In jedem Fall musst du deine PDF-Datei zunächst einmal öffnen. Du kannst schließlich nicht feststellen, ob deine PDF-Datei durchsuchbar ist oder nicht, wenn sie noch geschlossen ist.

Teil 4: Wie machst du PDFs mit OCR durchsuchbar?

UPDF ist ein hervorragendes Werkzeug für den privaten und kommerziellen Gebrauch. Es ermöglicht dir, alle notwendigen Änderungen an Text und Bildern in einer PDF-Datei vorzunehmen und ist nicht nur ein nützlicher PDF-Editor für Windows und Mac, sondern funktioniert auch mit IOS- und Android-Systemen.

Es gibt zwar eine Vielzahl von PDF-Editoren auf dem Markt, doch UPDF sticht als eines der vertrauenswürdigsten Programme hervor. UPDF ist nützlich und bietet hilfreiche Werkzeuge für die Zusammenarbeit mit anderen an Dokumenten, ermöglicht den Nutzern das Lesen, Kommentieren, Konvertieren, Bearbeiten und Organisieren von PDFs und, als beste Funktion, das Durchsuchbar vom PDFs mithilfe von OCR machen.

Klingt doch ganz praktisch, oder? Du kannst es dir gerne herunterladen und ausprobieren, indem du unten auf den Download-Button klickst.

Windows • macOS • iOS • Android 100% sicher

UPDF

Im Folgenden findest du einige der beliebtesten Funktionen von UPDF:

  • UPDF ermöglicht es dir, den Text durch Hervorheben, Unterstreichen und Durchstreichen zu kommentieren. Auc Notizen, Textfelder und ein Schreibwerkzeug können zu einer PDF-Datei hinzugefügt werden. Außerdem hast du die Möglichkeit, Formen in PDF-Dokumente zu zeichnen, wie Rechtecke, Ovale, Linien oder Pfeile.
  • Mit einem Tool wie UPDF kannst du auch die Seiten deiner PDF-Dokumente drehen. Das Programm bietet zudem die Möglichkeit, PDF-Dateien zusammenzuführen oder zusätzliche Seiten hinzuzufügen, und lässt dich sogar eine bestimmte Gruppe von Seiten zum Extrahieren auswählen.
  • UPDF lässt dich außerdem Text in PDF-Dateien bearbeiten und einfügen sowie Bilder in einer PDF-Datei hinzuzufügen und zu bearbeiten. Du kannst das Aussehen des Textes in vielerlei Hinsicht anpassen, z. B. in Bezug auf Schriftart, Größe, Farbe, Stil, Ausrichtung und so weiter.
  • Das Tool kann Seiten löschen, Text mit Anmerkungen versehen und Wörter durchstreichen. Es unterstützt sogar die optische Zeichenerkennung, die für das Extrahieren von Text aus PDF-Dateien nützlich ist.

Sehen wir uns an, wie du ein PDF mit dem OCR-Tool von UPDF durchsuchbar machen kannst:

Schritt 1: Auf „Text mit OCR erkennen“ klicken

Öffne zunächst die PDF-Datei in UPDF und wähle in der rechten Spalte die Schaltfläche „Text mit OCR erkennen“. Wähle „Durchsuchbares PDF“ aus dem Abschnitt „Dokumenttyp“, um das PDF durchsuchbar zu machen.

Schritt 2: Das zu befolgende Layout festlegen

Das zu befolgende Layout festlegen

Für die Parameter des OCR-Werkzeugs kannst du auf der Registerkarte „Layout“ eine beliebige Auswahl treffen. Für weitere Optionen kannst du auf das „Zahnrad“-Symbol klicken, um die erweiterten Layout-Einstellungen zu öffnen.

Schritt 3: Sprache und Auflösung festlegen

Lege die Sprache des OCR-Tools fest, indem du eine der 38 angebotenen Sprachen aus der Liste auswählst. Sobald du die Sprache festgelegt hast, musst du die Auflösung der Bilder einstellen. Wähle dazu einen beliebigen Wert aus den Einstellungen für „Bildauflösung“. Wenn du sie nicht kennst, tippe einfach auf „Optimale Auflösung erkennen“.

Schritt 4: OCR ausführen, um PDF durchsuchbar zu machen

OCR ausführen

Wähle den Seitenbereich aus den verfügbaren Optionen aus und klicke einfach auf „OCR durchführen“, um den Vorgang auszuführen. Lege einen Speicherort auf deinem Computer fest und lass das OCR-Tool das PDF durchsuchbar machen.

Mit der OCR-Funktion kannst du ganz einfach Wörter in PDFs suchen.

PDF durchbar erfolgreich machen

UPDF Vorstellung

Teil 5. Wie machst du ein PDF mit Adobe Acrobat durchsuchbar?

Obwohl Adobe Acrobat einer der am weitesten verbreiteten PDF-Editoren ist, haben die meisten Leute immer noch Probleme mit der fehlenden Suchfunktion von Adobe PDF. Im folgenden Abschnitt erfährst du, wie du dieses Problem lösen kannst, indem du deine PDFs in Adobe Acrobat mit einer Suchfunktion versiehst und PDF-Text durchsuchbar machen kannst:

Adobe PDF durchbar machen
  1. Hol dir Adobe Acrobat und öffne die PDF-Datei.
  2. Wenn du auf die Registerkarte „PDF verbessern“ auf der linken Seite des Fensters gehst, kannst du die Schaltfläche „Verbessern“ an den oberen Rand des Menüs heften.
  3. Wähle „Dokument scannen“ aus dem Menü „Erweitern“ und dann „Alle Seiten“ aus dem Menü „Seiten“.
  4. Sobald die PDF-OCR abgeschlossen ist (nachdem du auf „Verbessern“ geklickt hast), kannst du nach jedem Text im Dokument suchen. Das war es also, wie man ein PDF in Adobe durchsuchbar macht.

Teil 6. Wie machst du ein PDF online durchsuchbar?

Ein Online-Konverter namens OnlineOCR.net macht es einfach, Text aus einem gescannten PDF auszuwählen und zu kopieren, indem er es in ein durchsuchbares PDF verwandelt. Dieses Online-Tool kann verwendet werden, um gescannte PDFs in bearbeitbaren Text umzuwandeln.

Du kannst gescannte PDF-Inhalte wie jeden anderen gescannten Text kopieren und verwenden. Mit seiner OCR-Software (Optical Character Recognition), die online verfügbar ist, ist es dir schnell und effektiv möglich, Text aus gescannten PDFs zu extrahieren und in andere Formate wie Microsoft Word, Excel oder einfachen Text einzufügen. Hier erfährst du, wie du PDFs online durchsuchbar machst:

  1. Besuche die Website OnlineOCR.net.
  2. Suche die Datei auf deiner Festplatte, die du konvertieren möchtest, und klicke dann auf die Schaltfläche. Die Dateigröße ist auf 15 MB begrenzt.
  3. Wenn du die Sprache der PDF-Datei als Ausgabeformat wählst, kannst du den Inhalt kopieren und in ein neues Microsoft Word-Dokument (Doc) einfügen.
  4. Klicke auf die Schaltfläche „Konvertieren“, um den Konvertierungsprozess zu starten.
  5. Die Umwandlung ins Doc-Format macht es möglich, Text aus gescannten PDFs, Fotos und aufgezeichneten Bildern zu extrahieren.
PDF durchsuchbar machen - ocr online

Fazit

Dein PDF durchsuchbar zu machen, ist dank moderner Tools glücklicherweise nicht mehr schwer. Du kannst dein PDF mit jeder der oben beschriebenen Methoden durchsuchbar machen, wobei wir dir dennoch ganz klar das UPDF-Tool empfehlen würden. Was PDF-Programme angeht, ist es die mit Abstand beste Option, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

UPDF kann PDFs schließlich noch einfacher durchsuchbar machen als die Konkurrenz. Lade es dir also am besten gleich direkt herunter und klicke auf den Download-Button unten!

Windows • macOS • iOS • Android 100% sicher


% RABATT
 
  RABATT
Sie können diesen zeitlich begrenzten Coupon für den Kauf bestimmter UPDF PRO oder AI Produkte verwenden.

Erhalten Sie zeitlich
begrenzte Coupons!

Verwenden Sie es jetzt
Extra {couponPrice}% Coupon Extra €{couponPrice} Coupon

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie das beste Erlebnis auf unserer Website haben. Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden.