Das erneuerte PDF-Leseerlebnis aller Zeiten | 60% auf UPDF sparen und kostenloses Geschenk erhalten Weitere Infos

Wie Sie eine Tabelle aus PDF in Word kopieren: 2 effektive Lösungen

Von allen Komponenten einer PDF-Datei sind Tabellen mit ihren häufig komplizierten und zahlreichen Werten vielleicht am schwierigsten zu bearbeiten. Wenn Sie versuchen, eine Tabelle aus PDF in Word zu kopieren, geht die Formatierung der Tabelle wahrscheinlich ebenfalls verloren. Handelt es sich dann auch noch um eine komplizierte Tabelle, werden Sie möglicherweise Schwierigkeiten bekommen, die entsprechenden Werte wieder an die richtigen Stellen einzufügen.

Um all diese Probleme zu vermeiden, wäre es am besten, die PDF-Datei zunächst in Word zu konvertieren. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie das mit UPDF und Acrobat ganz einfach tun können.

Weg 1. Eine Tabelle aus PDF in Word mit UPDF kopieren

Der beste Weg, eine Tabelle aus PDF-Datei in Word zu kopieren und einzufügen, ist die Umwandlung der PDF-Datei in das Word-Format. Mit UPDF können Sie dies problemlos tun, ohne die Formatierung der ursprünglichen PDF-Datei zu verlieren. Das bedeutet, dass alle Werte in der Tabelle erhalten bleiben und Sie nicht erst herausfinden müssen, wo alles wieder hin muss. Steigen Sie jetzt um auf UPDF mit einem exklusiven Rabatt auf die Pro-Version und nutzen Sie es auf Windows, Mac, iOS und Android!

{{articleDownloadBtnGroup}

UPDF ist zudem eine sehr einfache Lösung. Der gesamte Vorgang dauert selbst bei der Umwandlung großer Dateien nur ein paar Minuten. So funktioniert‘s:

Schritt 1: Die Option „PDF exportieren“ wählen

Öffnen Sie UPDF auf Ihrem Computer und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Datei öffnen“. Daraufhin öffnet sich der Datei-Explorer Ihres Computers und Sie können die PDF-Datei mit einer Tabelle auswählen, die Sie umwandeln möchten.

Alternativ können Sie die Datei auch einfach per Drag-and-Drop in diese Hauptoberfläche ziehen, um sie in das Programm zu importieren.

Klicken Sie im rechten Fensterbereich auf das Symbol „PDF exportieren“.

Tabelle aus PDF in Word mit UPDF kopieren - klicke auf “PDF exportieren”

Schritt 2: Word als Ausgabeformat festlegen

Wählen Sie dann die Option „Word“ als Ausgabeformat.

Tabelle aus PDF in Word mit UPDF kopieren - Word-Format auswählen

In dem Pop-up-Fenster können Sie den Seitenbereich festlegen.

Sobald Sie das gemacht haben, klicken Sie auf die Schaltfläche „Exportieren“. Danach beginnt der Umwandlungsprozess sofort und Sie sollten den Fortschritt neben dem Dokument sehen.

Tabelle aus PDF in Word mit UPDF kopieren - PDF in Word exportieren

Hinweis: Wenn es sich bei dem Dokument um ein gescanntes PDF handelt, können Sie vor dem Exportieren zunächst die Option „Text mit OCR erkennen“ ausführen. Hier finden Sie eine ausführliche Anleitung, wie Sie gescannte PDFs in bearbeitbare Dokumente umwandeln.

Schritt 3: Tabelle öffnen und in Word kopieren

Sobald die Umwandlung abgeschlossen ist, wird der von Ihnen gewählte Ausgabeordner geöffnet und Sie können das neu konvertierte Word-Dokument öffnen, um die Tabelle zu sehen.

Sie werden feststellen, dass die Tabelle erfolgreich in Ihr Word-Dokument umgewandelt wird, ohne dass das Layout und das Format verloren gehen - die Tabelle in Ihrem Word-Dokument sieht genauso aus wie die Originaltabelle in Ihrem PDF-Dokument. Wirklich praktisch, finden Sie nicht auch?

Tabelle aus PDF in Word kopieren

Sie können dann entweder das aktuelle umgewandelte Word-Dokument verwenden oder die Tabelle aus PDF in ein anderes Word-Dokument kopieren. Und das war es auch schon mit der Antwort auf die Frage „Wie kann ich eine Tabelle aus PDF kopieren?“

Bonus-Tipp: Eigentlich müssen Sie die Tabelle gar nicht von PDF nach Word kopieren, denn auch PDF-Dokumente können bearbeitet werden. Mit UPDF können Sie die Tabelle in Ihrem PDF-Dokument direkt bearbeiten. Und falls Sie sich über die Unterschiede zwischen PDF und Word wundern, lesen Sie gerne unseren Artikel über PDF vs. Docx.

Video-Tutorial


Weg 2. Eine Tabelle aus PDF in Word mit Adobe Acrobat kopieren

Sie können Ihr PDF-Dokument alternativ auch ganz einfach mit Adobe Acrobat in Word übertragen. Adobe ist das führende Tool zur Erstellung und Bearbeitung von PDF-Dateien, das auch zur Konvertierung von PDF-Dokumenten in andere Formate verwendet werden kann. Installieren Sie Adobe Acrobat auf Ihrem Computer und folgen Sie dann diesen Schritten, um die PDF-Datei in Word zu konvertieren:

Wie kann ich eine Tabelle aus einer PDF-Datei in Word kopieren und einfügen?

  • Schritt 1: Suchen Sie die PDF-Datei auf Ihrem Computer, klicken Sie sie mit der rechten Maustaste an und wählen Sie „Öffnen mit > Adobe Acrobat“.
  • Schritt 2: Sobald das Dokument in Adobe Acrobat geöffnet ist, klicken Sie auf „Datei“ in der oberen rechten Ecke.
  • Schritt 3: Wählen Sie aus den angezeigten Optionen „In Word, Excel oder PowerPoint konvertieren“.
  • Schritt 4: Daraufhin wird das Konvertierungsfenster geöffnet. Klicken Sie auf die Option „Nach Word exportieren“ und Ihre PDF-Datei wird in das Word-Format umgewandelt.
Tabelle aus PDF in Word mit Adobe Acrobat kopieren

Sie können dann das resultierende Word-Dokument öffnen und die Tabelle kopieren und in ein neues Word-Dokument einfügen. Bitte beachten Sie jedoch, dass diese Methode nur dann nützlich für Sie ist, wenn Sie sich bei Ihrem Adobe-Konto anmelden. Adobe Acrobat ist außerdem ein teures Premium-Tool, das Sie erst kaufen müssen, um es nutzen zu können.

Lassen Sie uns schließlich noch den Preis, die Leistung und die Bewertung zwischen UPDF und Acrobat ansehen und vergleichen, damit Sie die beste Wahl bei der Auswahl Ihres Tools treffen können.

 UPDFAdobe Acrobat Pro DC
Preis35,99 €/Jahr
55,99 €/unbefristet
239,88 US$/Jahr
System-KompatibilitätWindows
Mac
iOS
Android
Windows
Mac
iOS
Android
Benutzerfreundlichkeit  
All-in-One-Plattform  
PDF in Office-Formate umwandelnIn Word, Excel, CSV und PowerPointIn Word, Excel und PowerPoint (unterstützt kein CSV)
PDF in GIF umwandeln  
Originalformatierung und -layout beibehalten  
OCR  
Bewertung der Oberfläche4.94.3
Geschwindigkeit4.84.0

Einen ausführlicheren Vergleich dieser beiden Tools finden Sie in diesem Artikel über Adobe vs. UPDF.

Anhand der Vergleichstabelle können Sie sehen, dass Adobe Acrobat zweifelsohne ein guter PDF-Konverter ist, allerdings ist er sehr komplex in der Anwendung und der Preis ist für Privatanwender und Geschäftskunden häufig zu hoch. Wenn Sie den kostengünstigsten PDF-Konverter haben möchten, ist UPDF die beste Wahl für Sie.

Fazit

Die Leistung von UPDF ist enorm und Sie können sich jederzeit auf die Geschwindigkeit dieser All-in-One PDF-Lösung mit integrierter OCR-Funktion beim Öffnen Ihrer Dokumente verlassen. Worauf warten Sie noch, wenn es eine so gute Alternative zu Adobe mit denselben Funktionen zu einem deutlich niedrigeren Preis gibt? Laden Sie es jetzt herunter, testen Sie es kostenlos und überzeugen Sie sich selbst!

{{articleDownloadBtnGroup}

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie das beste Erlebnis auf unserer Website haben. Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden.