Wie Sie PDF in TIFF umwandeln: Professionelle Expertentipps und Tricks

War es schon einmal notwendig, dass Sie ein PDF in TIFF umwandeln und dabei eine Auflösung von 300 dpi oder höher bewahren mussten? Als Designer oder Person aus verwandten kreativen Bereichen wie dem Verlagswesen oder Druckereien wissen Sie vielleicht schon, wie das geht - aber verwenden Sie auch das richtige Werkzeug für diese Aufgabe? Und sind Sie sich über die Sicherheit Ihrer Dokumente im Klaren? All das sind schwierige Fragen, die wir in diesem Artikel beantworten möchten. Allem voran geht es jedoch darum, wie Sie sicher und mit der besten und einfachsten Methode PDF in TIFF umwandeln können.

Teil 1. PDF in TIFF umwandeln - Das beste Tool UPDF

Wenn Sie PDF in TIFF in hoher Qualität umwandeln möchten, sollte UPDF die erste Anlaufstelle bei Ihrer Suche nach den besten Möglichkeiten zur Konvertierung von PDF in TIFF sein. UPDF ist ein spezieller PDF-Konverter, der mehr als ein Dutzend Dateiformate unterstützt, darunter mehrere Bildformate wie TIFF, JPEG, PNG, BMP und GIF. Wenn Sie das gleich einmal testen möchten, können Sie sich UPDF gerne über den folgenden Button kostenlos herunterladen:

Windows • macOS • iOS • Android 100% sicher

UPDF ist einfach zu bedienen, erledigt jede Konvertierungsaufgabe mit wenigen Klicks schnell und präzise. Nach der Konvertierung werden Sie feststellen, dass die Inhaltsattribute der TIFF-Datei, wie z. B. Ausrichtung, Layout, Schriftarten usw., genau wie in der ursprünglichen PDF-Quelle beibehalten wurden.

PDD in Tiff umwandeln mit UPDF

Die Haupteigenschaften von UPDF

  • UPDF ist ein All-in-One-PDF-Editor, der das Anzeigen, Bearbeiten, Organisieren und Umwandeln von PDFs unterstützt. Es kann Text, Bilder und Links in PDF-Dokumenten bearbeiten und bietet Ihnen mehrere PDF-Konvertierungsoptionen, wie Bilder, Office-Formate, Webformate, PDF/A und mehr.
  • Erweiterte OCR zur Konvertierung gescannter PDFs und bildbasierter PDFs in bearbeitbare Word-, Text- und andere Dateien.

Die Vorteile der Verwendung von UPDF

  • Sicheres Offline-Umwandeln in 14 Ausgabeformate
  • Schnelle und genaue Umwandlungen
  • Intuitive Benutzeroberfläche
  • PDF-Lösung aus einer Hand, mit der Sie PDF-Dokumente in jeder Hinsicht bearbeiten können
  • Verfügbar für Windows, Mac, iOS und Android

Teil 2. PDF in TIFF umwandeln mit UPDF

Schauen wir uns nun an, wie Sie mit UPDF Ihr PDF in das TIFF-Format umwandeln können.

Schritt 1: Die umzuwandelnde PDF-Datei öffnen

Laden Sie zunächst die UPDF-Software herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Gerät. Nachdem Sie die Anwendung gestartet haben, öffnen Sie die PDF-Datei, die Sie umwandeln möchten. Auf der rechten Seite der UPDF-Oberfläche sehen Sie ein Symbol „PDF exportieren“. Klicken Sie darauf.

Schritt 2: TIFF als Ausgabeformat wählen

Nun sehen Sie eine Liste von Formaten. Wählen Sie das Format „Bild“ aus der Liste, um Ihr PDF in ein Bild zu umwandeln.

PDD in Tiff umwandeln mit UPDF

Es erscheint ein Popup-Fenster, in dem Sie das Format „TIFF“ aus dem Dropdown-Menü auswählen können.

PDD in Tiff umwandeln mit UPDF

Schritt 3: Die Umwandlung von PDF in TIFF starten

Jetzt können Sie Ihre Präferenzen wie den Seitenbereich auswählen. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche „Exportieren“, wählen Sie den Ordner und Ihr PDF wird in eine TIFF-Datei umgewandelt.

PDD in Tiff umwandeln mit UPDF

Die umgewandelte TIFF-Datei wird in Ihrem lokalen Ordner gespeichert und Sie können sie leicht finden.

Teil 3: Videoanleitung

Falls Sie lieber ein Video zum Umwandeln von PDF in TIFF ansehen möchten, können Sie das unten stehende Video-Tutorial in Betracht ziehen:


Teil 4. Wissen: Was ist TIFF und die Vorteile des TIFF-Formats

Genau genommen handelt es sich bei TIFF (Tag Image File Format) nicht um ein Dateiformat, sondern um eine Datei mit Rasterbildern. Im Gegensatz zu Vektorbildern, die nicht an Klarheit verlieren, wenn sie auf ein größeres Format skaliert werden, neigen Rasterbilder dazu, zu verpixeln, wenn sie erweitert oder gestreckt werden. Rasterbilder eignen sich jedoch besser für Fotografien und ähnliche grafische Inhalte, insbesondere wenn Sie diese in hoher Auflösung speichern müssen, aber nicht die Sperrigkeit einer großen Bilddatei wünschen. TIFF wurde von einem Unternehmen namens Aldus Corporation entwickelt, das später von Adobe Systems übernommen wurde, so dass Adobe im Wesentlichen das Eigentumsrecht an diesem Bildcontainerformat hat.

Die Vorteile der Verwendung von TIFF-Dateien

Das TIFF-Format bietet mehrere entscheidende Vorteile:

  • Perfekt für die Speicherung hochauflösender Bilder mit verlustfreier Komprimierung
  • Ideal zum Speichern von Rasterbildern wie JPG und PNG
  • Unterstützt Transparenzen und Ebenen für zusammengesetzte Bilder
  • Hohe Bildqualität
  • Ideales Archivierungsformat für hochauflösende Rasterbilder wie z.B. Fotos

TIFF ist also eindeutig das perfekte Format für hochwertige Fotos und ähnliche Inhalte. Wenn Sie PDF in TIFF-Dateien umwandeln möchten, sollten Sie sicherstellen, dass Sie UPDF auf Ihrem PC oder Mac installiert haben.

Fazit

Durch die Umwandlung von PDF in TIFF können Sie Ihre Inhalte schneller und einfacher weitergeben und Speicherplatz auf Ihrem Gerät einsparen. Durch diesen Artikel sollten Sie jetzt wissen, wie Sie mit UPDF ganz bequem PDF- in TIFF-Dateien umwandeln können. UPDF kann jedoch noch viel mehr als nur ins TIFF-Format umwandeln und bietet Ihnen insgesamt 14 weitere Formate. Laden Sie sich UPDF am besten gleich herunter und probieren Sie es aus!

Windows • macOS • iOS • Android 100% sicher


% RABATT
 
  RABATT
Sie können diesen zeitlich begrenzten Coupon für den Kauf bestimmter UPDF PRO oder AI Produkte verwenden.

Erhalten Sie zeitlich
begrenzte Coupons!

Verwenden Sie es jetzt
Extra {couponPrice}% Coupon Extra €{couponPrice} Coupon

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie das beste Erlebnis auf unserer Website haben. Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden.