Empfehlen Sie Freunde, um KOSTENLOSE UPDF-Lizenzen für Sie und Ihren Freund zu erhalten. Geh und lade jetzt ein!

Die vollständige PDF-Lösung für alle Plattformen

  • PDFs lesen, bearbeiten und beschriften
  • PDFs präzise umwandeln mit OCR
  • PDFs mit Leichtigkeit schützen, verwalten und teilen

Windows • Mac • iOS • Android

blog banner

related articles

Wie du Passwortgesschützte PDFs öffnen kannst - 2 Methoden

Passwortschutz und die Sicherheit von Inhalten sind in der heutigen Zeit entscheidend, da viele Inhalte hauptsächlich in Form von PDF-Dokumenten geteilt werden. Dementsprechend ist es offensichtlich, dass wir uns mit passwortgeschützten PDF-Dateien auseinandersetzen müssen. Manchmal müssen wir solche passwortgeschützten PDF-Dateien öffnen, wobei es jedoch wichtig ist, das richtige PDF-Tool zu verwenden. In diesem Artikel betrachten wir uns zwei Wege, wie du gesperrte PDF-Dokumente öffnen kannst. Gleich vorweg, die beste Methode ist dir von UPDF helfen zu lassen. Du kannst dir das Programm über den folgenden Button herunterladen.

Situationen, in denen du ein passwortgeschütztes PDF öffnen musst

Es gibt viele Situationen, in denen du es mit gesperrten Dateien zu tun bekommen könntest und ein passwortgeschütztes PDF öffnen musst - sei es während deiner alltäglichen Arbeit im Büro oder während du dir Dokumentationen für dein Unternehmen durchliest.

Nachfolgend findest du ein paar solcher Situationen, in denen du ein verschlüsseltes PDF öffnen müsstest:

  1. Deine Mitarbeiter teilen häufig passwortgeschützte PDFs mit dir. Aus Sicherheitsperspektive ist das super, insbesondere für vertrauliche Dokumente und Papierarbeiten. Passwortschutz ist außerdem ein Muss, wenn du Identitätsnachweise und wichtige persönliche Daten teilst.
  2. Wenn du in der akademischen Welt unterwegs bist und deine Schüler ihre Arbeiten in Form von PDF-Dateien abliefern, solltest du sie idealerweise darum bitten, ihre PDF-Arbeiten mit einem Passwortschutz zu versehen. Das merzt die Möglichkeit aus, dass andere Schüler die Arbeit kopieren, und stellt sicher, dass du deine Schüler gerecht benotest.
  3. Wenn du es mit patentbezogenen Dokumenten zu tun bekommst, könnte das geistige Eigentum deines Unternehmens gestohlen werden, sollte ein PDF-Dokument in die falschen Hände geraten. Ist das PDF jedoch mit einem Passwort geschützt, ist die Wahrscheinlichkeit gering, dass Unbefugte die Datei öffnen und deren Inhalte lesen kann.

In all den obigen Situationen brauchst du also eine leichte Methode, passwortgeschützte PDF-Dateien zu öffnen. 


Wie du ein passwortgeschütztes PDF mit UPDF öffnest

UPDF ist das perfekte Tool für dich, wenn du gesperrte PDFs öffnen möchtest. UPDF ist eine für Unternehmen geeignete Software, die es ihren Nutzern möglich macht, passwortgeschützte PDFs zu öffnen. Sie ermöglicht es außerdem, so gut wie alle Aspekte eines PDF-Dokuments zu bearbeiten. Das Tool ist völlig kostenlos und anwenderfreundlich, voller nützlicher Funktionen und leistungsstark, was es ideal für starke PDF-Workflows eignet. Wenn du an UPDF interessiert bist, kannst du dir über den folgenden Download-Button gerne die Testversion ansehen.

UPDF ist für Mac und Windows verfügbar und erfordert fast keine Schulungsmaßnahmen. Nutzer können den Text und sogar die Bilder von PDF-Dokumenten mit nur ein paar Klicks bearbeiten. Außerdem lässt dich die Software deine PDF-Datei mit einem Passwort sperren.

Passwortgeschützte PDFs mit UPDF zu öffnen, geht außerordentlich einfach. Befolge hierfür einfach die folgende Anleitung.

Schritt 1. Klicke auf den Button „Datei öffnen”

Lade dir als erstes die UPDF-Software auf dein System herunter.

Starte das UPDF-Tool, um auf den Home-Bildschirm zu gelangen, auf dem du PDF-Dateien öffnen kannst. Du kannst deine PDF-Datei entweder per Drag-and-Drop auf die Homepage ziehen oder auf den „Datei öffnen“ Button klicken.

passwortgeschützte pdf

Schritt 2. Öffne ein passwortgeschütztes PDF

Wenn du versuchst, ein passwortgeschütztes PDF zu öffnen, wird UPDF das automatisch erkennen und dich auffordern, das Passwort einzutragen. Du kannst jetzt das Passwort eingeben und erhältst daraufhin Zugriff auf dein PDF.

pdf schützen

Das war es schon! Passwortgeschützte PDFs zu öffnen, geht mit UPDF also wirklich einfach.

UPDF für Mac lässt dich deine PDFs ebenfalls mit Passwörtern schützen, einschließlich Passwörtern zum Öffnen und Berechtigungspasswörtern. Wenn du ein PDF sperren möchtest, kannst du deine PDF-Datei mit UPDF so schützen. Lade dir UPDF über den folgenden Button herunter.

Schritt 3. Prüfe alle Berechtigungen des geschützten PDFs (optional)

Mit UPDF kannst du außerdem die Berechtigungen gesperrter PDFs prüfen. Tippe hierfür die „Sicherheitseigenschaften” Option an.

pdf verschlüsseln

Im Sicherheits-Tab siehst du dann alle Berechtigungen für diese PDF-Datei. Um die Sicherheitsberechtigungen zu ändern, kannst du bei Bedarf in die Berechtigungsoptionen gehen.

pdf sperren

Entferne das Passwort von der geschützten PDF-Datei (optional)

Vorausgesetzt du kennst das Passwort und bist du der Meinung, es sei nicht (mehr) nötig, kannst du es jederzeit entfernen. Um das Passwort mit UPDF zu entfernen, kannst du auf die „Sicherheit entfernen“ Option klicken. Falls du UPDF noch nicht heruntergeladen hast, kannst du das gerne über den folgenden Button tun.

pdf passwort hinzufügen

Klicke im Pop-up-Fenster dann auf den „Entfernen“ Button und speichere die veränderte Datei.

passwortgeschützte pdf

Wie du ein PDF ohne Passwort öffnest

Betrachten wir uns jetzt, wie du ein PDF ohne Passwort öffnen kannst. Hierfür sind zwei Schritte nötig:

  1. Verwende zunächst ein Tool zum Entfernen des Passworts (wie den aJoysoft PDF Passwortentferner) um den Passwortschutz von der PDF-Datei zu nehmen.
  2. Öffne anschließend die Datei mit einem hochwertigen PDF-Reader wie UPDF
pdf schützen

Befolge die folgenden Anleitungen, um ein Passwort von PDF-Dateien mit aJoysoft zu entfernen:

  1. Lade den aJoysoft Passwortentferner herunter und installiere ihn. Starte die Software auf deinem System. 
  2. Klicke auf „Dateien hinzufügen“, um dein PDF-Dokument zu importieren. Du kannst auch mehrere PDF-Dateien gleichzeitig importieren.
  3. Falls dein PDF ein offenes Passwort hat, klicke auf Passwort entfernen. Das wird jegliche Einschränkungen von der PDF-Datei nehmen.
  4. Du kannst die Inhalte der PDF-Datei jetzt bearbeiten, kopieren und ausdrucken, ohne hierfür ein Passwort eintragen zu müssen.
  5. Speichere die PDF-Datei

Du kannst die PDF-Datei jetzt mit UPDF öffnen. Starte das UPDF-Tool und öffne die PDF-Datei, indem du auf den „Datei öffnen“ Button auf der Hauptseite von UPDF klickst.

So ist es möglich, ein PDF ohne Passwort zu öffnen.


Fazit

Viele Online- und Offline-PDF-Editor-Tools können dir helfen, passwortgeschützte PDF-Dokumente zu öffnen. Es ist aus sicherheitstechnischer und preislicher Perspektive jedoch wichtig, hierfür das beste PDF-Tool zu verwenden. Online-Tools sind allgemein nicht sonderlich sicher, weil du deine PDF-Dateien hier in einen Cloud-Speicher hochladen musst. Dabei ist es nicht immer möglich zu verfolgen, ob nicht Schindluder mit der Datei getrieben wird.

Andere Software-Tools hingegen sind an teure Lizenzen gebunden. UPDF erfüllt dagegen beide Kriterien. Es ist eine hochwertige und sichere Software, da die Datei nur auf deinem Desktop bleibt. Außerdem ist das Tool völlig kostenlos, ohne irgendwelche versteckten Gebühren. Das macht es zum idealen Tool, wenn du passwortgeschützte PDFs öffnen möchtest. Lade dir UPDF jetzt zum Testen herunter.