• Produkte NEW
  • Funktionen
  • Unternehmen
  • Ressourcen
  • Blog
  • Download
  • Preise
  • AI PDFHeiẞ
  • 2. Jahrestag
    Nur 24 Stunden

Chatten Sie mit jedem PDF. Erhalten Sie sofortige Zusammenfassungen und Antworten mit AI-Assistent Online. Jetzt Verwenden

Top 5 kostenlosen Open-Source-PDF-Editor

Viele, die nach einem “Open Source PDF Editor” suchen, sind in erster Linie auf einen kostenlosen PDF-Editor aus, der natürlich auch leistungsstarke Funktionen mitbringt. Die meisten Leute haben sich diesbezüglich bislang nur in der Open-Source-Community umgesehen, um ein geeignetes Programm zu finden.

Aber was wäre, wenn es einen PDF-Editor mit erweiterten Funktionen wie PDF-Bearbeitung, Kommentaren und anderen Funktionen gäbe, der zu 100 % kostenlos angeboten wird? Technisch gesehen handelt es sich zwar nicht um einen Open-Source-PDF-Editor, da es sich immer noch um ein proprietäres Premiumprogramm handelt. Andererseits, was zählt ist doch eher, dass es kostenlos ist und für jeden Zweck genutzt werden kann, egal ob im Geschäftsleben, im Bildungswesen, im Rechtswesen, in kreativen Bereichen oder sogar für den privaten Gebrauch.

Die 5 besten Open-Source PDF-Editor

1: UPDF

Was ist UPDF? Und taugt es überhaupt etwas? Wir denken, allein ein kurzer Blick auf die Liste der Funktionen und der Vorteile, die du in Bezug auf die Produktivität der Arbeitsabläufe und die Effizienz der Dokumentenverwaltung erzielen kannst, reicht schon aus, dass du dieses Tool genauer unter die Lupe nehmen wirst. Sie können UPDF zuerst herunterladen.

Windows • macOS • iOS • Android 100% sicher

Zu den wichtigsten Funktionen von UPDF gehören die vollständige PDF-Bearbeitung von Text und Bild, umfangreiche PDF-Anmerkungen wie Hervorhebungen, Notizen, Stempel, Formen, Aufkleber usw., PDF-Seiten- und Dateiverwaltung und vieles mehr.

Eigenschaften

  • Ausgezeichneter PDF-Reader und virtueller PDF-Drucker.
  • Viele Markierungswerkzeuge wie Hervorheben, Unterstreichen, Formen, Aufkleber usw.
  • Einfaches Erstellen von handschriftlichen Unterschriften in PDF.
  • Schnelles Löschen, Extrahieren, Ersetzen und Einfügen von Seiten in PDF.

Vorteile

  • Umfangreiche grundlegende und erweiterte PDF-Dienstprogramme.
  • Unterstützt Windows-, Mac-, iOS- und Android-Geräte.
  • Es spielt keine Rolle, wie groß die Datei ist, das Programm läuft trotzdem schnell.
  • Schöne Benutzeroberfläche.

Videoanleitung


2: PDFescape

Obwohl der Funktionsumfang im Vergleich zu UPDF recht begrenzt ist, gibt es PDFescape bereits seit 2007, was das Programm zu einem der ältesten Online-Open-Source-PDF-Editoren seiner Art macht. Als Online-Tool kann es in jedem Browser (mit der neuesten Version) auf einem verbundenen Gerät verwendet werden. Seine (eingeschränkten) Funktionen bestehen in erster Linie aus Tools für Anmerkungen und kleinere Seitenbearbeitungen sowie dem Hinzufügen von Inhalten (Bilder und Text), etc. PDFescape ist jedoch kein echter PDF-Editor, denn du kannst keinen bestehenden Text ändern, wie du es mit UPDF machen kannst. Nichtsdestotrotz ist es ein praktisches Tool, wenn du unterwegs bist oder gerade nicht an deinem normalen Computer sitzt und einer Datei schnell etwas hinzufügen oder ein PDF ändern musst.

Open Source PDF Editor - PDFescape

Vorteile

  • Browser-basiertes Dienstprogramm - Zugriff von jedem Ort oder Gerät
  • Einfache Navigation mit Registerkarten
  • Sauberes Layout

Nachteile

  • Primitive Oberfläche
  • Nicht viel Produktunterstützung

3: PDFCreator und PDF Architect

Beide Anwendungen wurden von pdfforge entwickelt, allerdings ist PDFCreator ein Open-Source-PDF-Editor - oder genauer gesagt, ein Open-Source-PDF-Erstellungsprogramm für Windows. PDF Architect ermöglicht die PDF-Bearbeitung, wird aber als Premium-Produkt verkauft.

Du kannst PDF Architect kostenlos nutzen, aber die Funktionen beschränken sich auf die Umwandlung von Word und anderen Formaten in PDF und einige wenige Tools zur Seitenorganisation wie Drehen, Verschieben und Löschen von PDF-Seiten. Wenn du umfangreiche PDF-Workflows mit mehreren Umwandlungs- und anderen Anforderungen abwickelst, können wir dir PDF Architect empfehlen. PDFCreator ist als Open-Source-PDF-Editor zumindest eine Option, die du mal ausprobieren kannst.

Open Source PDF Editor - PDFCreator und PDF Architect

Vorteile

  • Einfaches Werkzeug zur PDF-Erstellung - PDFCreator
  • Gute Formatierungskonsistenz bei der Umwandlung
  • Ein einfaches und kostengünstiges Upgrade von der kostenlosen Version auf PDF Architect Standard, Pro oder Pro+OCR

Nachteile

  • Die kostenlose Version enthält keine PDF-Bearbeitung
  • Sehr begrenzte Tools außer dem Anzeigen, Erstellen und Verwalten von PDF

4: PDFedit

PDFedit ist ein großartiger Open-Source-PDF-Editor mit vielen Funktionen, aber er ist auf ältere Windows-Versionen mit 32-Bit-Windows beschränkt. Das ist zwar mittlerweile in vielen Bereichen überholt, doch viele kleine Unternehmen nutzen immer noch 32-Bit-Windows. Deshalb ist PDFedit ein einfaches und leichtgewichtiges Tool, das keine wertvollen Ressourcen auf ihren veralteten PCs und lokalen Netzwerken beansprucht. Zu den Funktionen von PDFedit gehören die PDF-Bearbeitung, die Dateikonvertierung, der Passwortschutz für PDFs, das Hinzufügen von Anmerkungen, der Umgang mit grafischen Objekten und vieles mehr.

Open Source PDF Editor - PDFedit

Vorteile

  • PDF bearbeiten - Text und Bilder löschen und hinzufügen
  • Zahlreiche kostenlose Tools zur Verwaltung relativ einfacher PDF-Workflows
  • Hochgradig anpassbar

Nachteile

  • Könnte für unerfahrene Nutzer schwer zu meistern sein
  • Es sind keine fortgeschrittenen PDF-Tools eingebaut

5: LibreOffice Draw

LibreOffice ist eine Suite mit einem Open-Source-PDF-Editor und anderen Tools. LibreOffice Draw ist die Standardanwendung zum Öffnen von PDFs. Die Datei wird als Bild geöffnet, und der Nutzer kann die verfügbaren Anmerkungs- und Zeichenwerkzeuge nutzen, um den Inhalt zu ändern.

Die Inhalte selbst können als Blöcke zur Bearbeitung ausgewählt werden, und der Nutzer kann die Ausgabe dann wieder als PDF-Datei übernehmen. Diese Vielseitigkeit macht ihn zu einem der besten Open-Source-PDF-Editoren, die kostenlos genutzt werden können.

Open Source PDF Editor - LibreOffice Draw

Vorteile

  • Unterstützt 64-Bit-Windows-, Mac- und Linux-Distributionen
  • PDF-Bearbeitung im Blocksatz
  • Bearbeitet auch bildbasierte PDFs, aber als Anmerkungswerkzeug

Nachteile

  • Verfügt nicht über OCR zur Umwandlung in bearbeitbare PDFs
  • Begrenzte Optionen für die Dateikonvertierung

Fazit

Wenn du dir die kostenlosen Open Source PDF Editoren ansiehst, die wir heute vorgestellt haben, wird eines ganz deutlich: Open-Source-Anwendungen sind entweder schwer zu bedienen, haben nur wenige Funktionen oder beides. UPDF ist die einzige Ausnahme von dieser Regel und bietet eine Reihe von fortschrittlichen PDF-Tools. Laden Sie noch heute UPDF mit dem folgenden Button herunter.

Windows • macOS • iOS • Android 100% sicher

% RABATT
 
  RABATT
Sie können diesen zeitlich begrenzten Coupon für den Kauf bestimmter UPDF PRO oder AI Produkte verwenden.

Erhalten Sie zeitlich
begrenzte Coupons!

Verwenden Sie es jetzt
Extra {couponPrice}% Coupon Extra €{couponPrice} Coupon

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie das beste Erlebnis auf unserer Website haben. Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden.