UPDF AI Web enthüllt!Chatten Sie jetzt mit Ihren PDFs

Wie du PDFs auf verschiedene Arten komprimieren kannst

Was bedeutet, PDF zu komprimieren? Es verringert im Wesentlichen den Platzbedarf oder die Größe, um sie kleiner und kompakter zu machen. Das wiederum macht es einfacher, diese PDFs in sozialen Medien, auf Websites, per E-Mail und Chat usw. zu teilen. Welches sind also die besten Tools, um PDFs auf beispielsweise 100 KB zu komprimieren oder auf eine beliebige Größe zu verkleinern? Sehen wir uns das mal an.

Teil 1: Warum PDF komprimieren?

Einfacher zu teilen: Wenn du ein Dokument mobil über einen Chat oder eine Messaging-App verschicken musst, wird die begrenzte Dateigröße oft zum Problem. Wenn du deine Datei komprimierst, kannst du sie dagegen problemlos verschicken.

Einfacher Upload: Wenn du deine PDFs ins Internet hochladen musst, geht der Prozess mit einer kleineren Datei schneller vonstatten. Außerdem ist es für andere einfacher, die Datei im Internet anzusehen oder herunterzuladen.

Leichter zu archivieren: Für die Archivierung ist es wichtig, PDFs zu komprimieren, da der Speicherplatz in den meisten Fällen knapp ist. Wenn du deine PDF-Archivdateien komprimierst, kannst du mehr Daten auf einem bestimmten Platz speichern.

Bei so vielen Vorteilen solltest du noch heute mit der Komprimierung deiner PDFs beginnen. Du kannst deine Dateien dadurch leichter verwalten und mit größeren PDFs arbeiten, wenn du sie vor der Verwendung für verschiedene Zwecke komprimierst.

Teil 2: Das beste PDF-Tool für Windows und Mac

UPDF ist einer der jüngsten Neuzugänge in der Familie der PDF-Editoren. Es ist ein leistungsstarkes Tool, mit dem du ganz einfach PDFs verkleinern kannst. Außerdem kannst du mit diesem vielseitigen und simplen Tool PDFs unter anderem mit Anmerkungen versehen und verwalten - und allem voran die reduzierte Größe für die PDF-Datei auswählen. Lade UPDF kostenlos herunter, um alle Funktionen von UPDF zu erfahren!

Windows • macOS • iOS • Android 100% sicher

Die attraktive Benutzeroberfläche wurde für moderne PDF-Nutzer entwickelt, die einerseits solide Funktionen brauchen, aber auch ein bisschen Spaß beim Bearbeiten ihrer Dateien haben wollen. UPDF bietet dies durch ein durchdachtes Design, attraktive Farbschemata und eine flüssige Benutzeroberfläche.

pdf komprimieren mit UPDF

Die wichtigsten Funktionen von UPDF

PDF-Bearbeitung (Text und Bilder): UPDF ist ein leistungsstarker und benutzerfreundlicher PDF-Editor, mit dem du die Kontrolle über deine PDF-Workflows übernehmen kannst. Du kannst PDFs ganz einfach komprimieren, indem du hochauflösende Bilder durch niedrigauflösende Äquivalente ersetzt, nicht benötigte Seiten entfernst und andere Aktionen durchführst.

PDF-Beschriftung: Mit den hervorragenden Markierungswerkzeugen kannst du Dokumente überprüfen und kommentieren, Inhalte hervorheben, Notizen hinzufügen, Formen zeichnen, voreingestellte Formen anwenden und vieles mehr. Kommuniziere klar und prägnant mit einer ganzen Reihe von Anmerkungswerkzeugen.

PDF organisieren: Mit dem Seitenverwaltungsmodul kannst du Seiten neu anordnen, ersetzen, drehen, kopieren und in eine neue PDF-Datei extrahieren. Dies ist eine weitere Möglichkeit, PDFs zu komprimieren, denn du kannst einfach das, was du brauchst, in eine kleinere Datei extrahieren, die leichter weitergegeben werden kann.

Teil 3: Wie kannst du PDFs in UPDF komprimieren?

UPDF gibt dir die ultimative Kontrolle, wenn du ein PDF komprimieren willst, indem es dir erlaubt, einfach eine kleinere Version der Datei zu speichern. Es ist außerdem sehr leicht zu benutzen - du musst lediglich die folgenden Schritte befolgen:

Schritt 1: Herunterladen und Installieren von UPDF

Wenn du UPDF noch nicht auf deinem Computer hast, lade dir die neueste Version des Programms von der Hauptwebsite herunter und installiere sie. Sobald der Installationsprozess abgeschlossen ist, doppelklicke auf das UPDF-Icon, um die Anwendung zu starten.

Schritt 2: Das PDF-Dokument, das du komprimieren möchtest, öffnen

Sobald UPDF geöffnet ist, hast du mehrere Möglichkeiten, das PDF-Dokument, das du bearbeiten möchtest, zu öffnen. Du kannst die Datei per Drag & Drop auf die Benutzeroberfläche ziehen, um sie automatisch zu öffnen, oder du kannst sie manuell öffnen, indem du auf das Icon „Datei öffnen“ klickst und die Datei auswählst.

Schritt 3: Die PDF-Datei komprimieren

Wenn das Dokument in UPDF geöffnet ist, siehst du eine Reihe von Tools auf der linken und rechten Seite des Dokuments. Das Tool, mit dem du die Datei komprimieren und verkleinern kannst, ist auf der rechten Seite zu finden.

Klicke auf das Icon „Speichern unter“ und wähle in den erscheinenden Optionen „Dateigröße verringern“.

PDF Größe mit UPDF reduzieren

Schritt 4: Die Änderungen speichern

Wähle den gewünschten Grad der Komprimierung und die gewünschte Dateigröße. Wenn du möchtest, dass die komprimierte Dateigröße relativ klein ist, kannst du „Niedrig“ wählen. Wenn du hingegen die Qualität besser bewahren möchtest und die Dateigröße aber nicht so klein sein darf, kannst du „Maximal“ wählen. Die Optionen zur Dateikomprimierung werden von links nach rechts immer kleiner komprimiert.

Klicke auf „Speichern unter“ und UPDF ermöglicht es dir, einen Ordner und einen Dateinamen für die neue Version des Dokuments zu wählen. Die PDF-Datei wird in dem von dir gewählten Ordner gespeichert, hat aber nun eine geringere Größe, so dass du das Dokument leichter mit anderen teilen kannst.

PDF-Datei komprimieren und dann speichern mit UPDF

Teil 4: Wie du PDF in Adobe Acrobat komprimieren kannst

Acrobat DC ist ein hochwertiges Tool zum Komprimieren von PDFs und für Hunderte von anderen Aufgaben. Es ist so vielseitig wie leider auch teuer, aber wenn du mit umfangreichen PDF-Workflows zu tun hast, ist es sein Geld wert. Hier erfährst du, wie du PDFs mit Acrobat DC komprimieren kannst.

1. Wähle im Acrobat-Fenster unter „Tools“ → „PDF optimieren“ die Option Öffnen.

2. Wähle die Datei aus, die du in Acrobat importieren möchtest.

3. Wähle die Dateikompatibilität in der Auswahlliste des Pop-up-Dialogs, der erscheint.

4. Benenne die Datei schließlich um und speichere sie auf deinem Desktop.

PDF auf 100kb komprimieren mit Adobe

Teil 5: Vergleich der 2 Möglichkeiten

Wir haben zwei Tools zum Komprimieren von PDF-Dateien vorgestellt, damit du deine PDF-Dateien in Zukunft leichter und besser nutzen kannst. Doch welche Methode ist die beste? Wir haben hier eine Vergleichstabelle, um den Unterschied zwischen den beiden zu sehen. Die einfache und übersichtliche Oberfläche von UPDF steht im krassen Gegensatz zu den komplexen Seiten von Adobe Acrobat.

 UPDFAdobe Acrobat
SystemWindows, Mac, iOS und AndroidWindows, Mac, iOS und Android
Preisgestaltung29.99 €/Jahr
49.99 €/Perpetual
$239.88/Jahr
BenutzeroberflächeSimpel, anwenderfreudlich und schönKomplex
Schwierigkeit der AnwendungLeichtExtrem schwer
PDF komprimieren
PDF in CSV, BMP und GIFumwandeln
Sticker
Diashow
Bewertung4,8/54,7/5

Die Tabelle zeigt, dass UPDF die deutlich bessere Wahl ist. Hier sind einige weitere Gründe dafür:

  • Die Oberfläche von Adobe Acrobat ist zu kompliziert und nicht freundlich genug für Anfänger. Die Verwendung der einzelnen Funktionen ist nicht klar genug, und die Benutzer müssen erst selbst lange Nachforschungen anstellen. Die einfache und leicht verständliche Oberfläche von UPDF ist hingegen viel anfängerfreundlicher. Außerdem gibt es eine kurze Einführung, wenn du es zum ersten Mal benutzt. Aber eigentlich ist es so einfach, dass du kein Benutzerhandbuch brauchst.
  • Adobe Acrobat ist sehr langsam beim Öffnen großer Dateien. Es ist auch sehr langsam, wenn es große PDF-Dateien komprimiert. Das bedeutet weniger Effizienz. UPDF hingegen hat dieses Problem nicht, es kann große Dateien schnell öffnen und PDF-Dateien schnell komprimieren.
  • Adobe Acrobat Pro DC kostet 239,88 $ für ein Jahr. Das ist vielen Leuten wahrscheinlich zu teuer, nur um ihre PDF-Dateien zu komprimieren. UPDF kostet dagegen nur 29,99 $ für ein ganzes Jahr und ist damit deutlich günstiger als Adobe Acrobat - wobei bei der UPDF-Komprimierungsfunktion keine Kompromisse eingegangen werden.

FAQs

1. Wie kann ich die Größe einer PDF-Datei verringern?

Wenn du die Größe einer PDF-Datei reduzierst, kannst du sie leichter mit anderen teilen. Um PDFs zu komprimieren, kannst du UPDF verwenden. Hier sind die Schritte zum Verkleinern der PDF-Datei mit diesem Tool:

  • Schritt 1: Lade UPDF herunter und starte es.
  • Schritt 2: Klicke in der Benutzeroberfläche auf „Datei öffnen“, um die PDF-Datei zu öffnen, die du verkleinern möchtest.
  • Schritt 3: Klicke im rechten Menü auf „Speichern unter“ und dann auf „Dateigröße verringern“, um den PDF-Komprimierungsmodus zu aktivieren.
  • Schritt 4: Wähle die Qualität aus, die du komprimieren möchtest.
  • Schritt 5: Klicke auf „Speichern unter“, um die Größe der PDF-Datei zu verringern.

2. Wie komprimiere ich PDF auf eine bestimmte Größe?

UPDF bietet vier verschiedene Dokumentqualitäten an, aus denen du wählen kannst. Es gibt die vier Optionen „Maximum“, „Hoch“, „Mittel“ und „Niedrig“. Wenn du auf die Option klickst, wird die komprimierte Größe des PDFs angezeigt.

3. Was mache ich, wenn mein PDF zu groß ist?

Wenn die PDF-Datei zu groß ist, wird es schwierig, die PDF-Datei hochzuladen. Auch die Weitergabe an andere wird erschwert. UPDF kann die Größe der PDF-Datei deshalb verringern. Detaillierte Schritte findest du in diesem Artikel.

4. Wie verkleinert man PDF in iLovePDF?

Klicke auf „PDF komprimieren“ und lege die Datei darin ab. Klicke dann auf „PDF komprimieren“, um das PDF in iLovePDF zu komprimieren. Die Verwendung von iLovePDF zum Verkleinern von PDF hat jedoch einige Einschränkungen. Es beschränkt die Größe der PDF-Datei und die Anzahl der Dateien. Die Sicherheit bei der Verwendung von iLovePDF ist ebenfalls ein Problem. Wenn du PDF-Dateien auf die Website hochlädst, können deine Daten verloren gehen. Ein Offline-Tool zur Komprimierung ist damit die sicherere Wahl.

5. Wie komprimiert man PDF online in Smallpdf?

Lege die zu komprimierende PDF-Datei in Smallpdf ab und klicke dann auf „PDF komprimieren“. Wenn du eine starke Komprimierung möchtest, musst du die Pro-Version hochladen. Bei der einfachen Komprimierung hingegen können nur 40% der PDF-Datei komprimiert werden.

Fazit

Die Komprimierung von PDFs kann den Austausch von Dateien vereinfachen. PDFs zu komprimieren ist jedoch leichter gesagt als getan. In diesem Artikel haben wir dir deshalb zwei bewährte Methoden zum Komprimieren von PDFs vorgestellt. Doch falls du uns fragst, welche der beiden die absolut beste ist, so lautet unsere Antwort eindeutig UPDF, da du in diesem Tool verschiedene komprimierte Dateigrößen der PDFs auswählen kannst und die schöne Benutzeroberfläche die beste Erfahrung bietet. Lade UPDF kostenlos noch heute!

Windows • macOS • iOS • Android 100% sicher


Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie das beste Erlebnis auf unserer Website haben. Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden.