UPDF AI Web enthüllt!Chatten Sie jetzt mit Ihren PDFs

Wie Sie PDF auf Windows in einfachen Schritten aufteilen

PDF ist das gängigste und praktischste Format für größere Dokumente, da es sie gut organisiert und die Datenintegrität gewährleistet. Aus diesem Grund werden Dateien wie Bücher, Forschungsarbeiten und andere normalerweise im PDF-Format präsentiert. Manchmal benötigen Sie jedoch nicht das gesamte Dokument – und in diesen Fällen kann es sehr hilfreich sein, zu wissen, wie Sie auf Windows ein PDF aufteilen können.

Das Aufteilen von PDFs bedeutet, dass Sie nur die gewünschten Seiten erhalten, um die gewünschten oder benötigten Inhalte schneller zu finden. Außerdem benötigen Sie weniger Speicherplatz für solche Dokumente. Hier besprechen wir die 2 effektivsten Methoden zum Aufteilen von PDF-Dokumenten auf einem Windows-PC.

Teil 1. Wie Sie ein PDF auf Windows mit UPDF aufteilen

UPDF ist eine großartige Möglichkeit, eine PDF-Datei auf Windows aufzuteilen, ohne Adobe Acrobat zu verwenden. Mit Hilfe von UPDF, einem flexiblen und benutzerfreundlichen PDF-Bearbeitungsprogramm, können Sie ganz einfach verschiedene Aufgaben erledigen, darunter auch das Aufteilen von PDF-Dateien. UPDF kann von Anfängern bis hin zu Experten genutzt werden, da es sehr benutzerfreundlich ist. Sie können UPDF über den unten stehenden Link herunterladen und sich selbst ein Bild machen.

Windows • macOS • iOS • Android 100% sicher

UPDF

Dank seiner robusten Funktionen können Sie riesige PDF-Dateien schnell und effektiv in kleinere, besser handhabbare Teile aufteilen. Egal, ob Sie bestimmte Seiten aus einem Dokument extrahieren oder das Dokument in einzelne Seiten aufteilen möchten, UPDF sorgt für ein reibungsloses Erlebnis.

Neben seiner Oberfläche und seinen Funktionen ist allem voran sein Preis im Vergleich zu anderen teuren PDF-Bearbeitungsprogrammen einer der Hauptgründe, warum wir es empfehlen. UPDF stellt eine erschwingliche Option dar, die trotzdem auf keinerlei notwendige Funktionalität verzichtet. Außerdem ist UPDF klein und verbraucht wenig Systemressourcen, was einen verzögerungsfreien Betrieb auf Windows-basierten Geräten garantiert.

Dank seiner Funktionsvielfalt ist es für verschiedene Aufgaben nützlich, z. B. für die Verteilung bestimmter Seiten, die Konvertierung gescannter oder anderer PDF-Dokumente in Text mit OCR, die Nutzung der UPDF-Cloud für die Online-Speicherung von Dateien und die Zusammenarbeit, UPDF AI, usw.

Um eine PDF-Datei aufzuteilen, können Sie die folgenden Schritte ausführen.

1. Die UPDF Anwendung starten

Wie immer beginnen wir mit der Ausführung der UPDF-Anwendung auf Ihrem Windows-PC, nachdem wir sie über die unten stehende Schaltfläche heruntergeladen haben. Sie können diese App ganz einfach von überall aus starten, indem Sie die „Windows“-Taste auf Ihrer Tastatur drücken oder auf das „Windows“-Symbol unten links auf Ihrem Bildschirm klicken. Geben Sie nun „UPDF“ ein, und die App erscheint. Klicken Sie darauf und sie wird geöffnet. Sie können sie auch öffnen, indem Sie das Desktop-Symbol suchen und darauf doppelklicken.

Sobald die UPDF-Anwendung läuft, klicken Sie auf „Datei öffnen“ und öffnen das PDF-Dokument, das Sie aufteilen möchten. Es öffnet sich das Fenster „Durchsuchen“, in dem Sie das PDF-Dokument finden oder suchen können. Wenn Sie das PDF-Dokument kürzlich mit UPDF verwendet haben, finden Sie es in der Liste „Zuletzt verwendet“ und können es durch Anklicken öffnen. Wenn Sie die Liste „Zuletzt verwendet“ verwenden, müssen Sie nicht mehr auf die Methode „Datei öffnen“ zurückgreifen.

pdf mit UPDF öffnen

2. Zu „Seiten organisieren“ gehen und die Seiten aufteilen.

Sobald Sie das gewünschte PDF-Dokument in UPDF geöffnet haben, klicken Sie im linken Fensterbereich auf die Schaltfläche „Seiten organisieren“. Dadurch erhalten Sie einen Überblick über den Inhalt der verschiedenen Seiten Ihres PDF-Dokuments, den Sie durch Vergrößern und Verkleinern besser sehen können. Oben finden Sie verschiedene Optionen wie Einfügen, Ersetzen, Extrahieren, Aufteilen, usw.

In diesem Fall werden wir die Option Aufteilen verwenden. Klicken Sie auf „Aufteilen“ und geben Sie die Anzahl der Seiten ein, um das Dokument zu teilen. In unserem Fall hatten wir zum Beispiel ein Dokument mit 3 Seiten. Wenn wir es um 2 Seiten teilen, erhalten wir 2 verschiedene Dokumente: eines mit den Seiten 1 und 2, das andere mit Seite 3.

Geben Sie die Anzahl der Seiten ein und klicken Sie auf „Aufteilen“. Gehen Sie nun zum Speicherort und klicken Sie auf „Ordner auswählen“. Daraufhin werden Ihre geteilten PDF-Dokumente gespeichert.

PDF auf Windows mit UPDF aufteilen

3. Die aufgeteilten Dokumente überprüfen

Nach dem Speichern erstellt UPDF an diesem Ort einen neuen Ordner, der Ihre aufgeteilten Teile der Originaldokumente enthält. Sie können diesen Ort öffnen und sich den Ordner ansehen. Wenn Sie diesen Ordner öffnen, sehen Sie auch die verschiedenen Teile des Original-PDFs.

Teil 2. Wie Sie PDF-Seiten auf Windows mit Adobe Acrobat aufteilen

Da Sie nun wissen, wie Sie ein PDF-Dokument ohne Adobe Acrobat auf Windows aufteilen können, lassen Sie im Gegenzug auch besprechen, wie Sie dies mit Adobe Acrobat tun können. Seien Sie sich jedoch darüber im Klaren, dass Sie für diese Variante ein Adobe Abonnement brauchen, da das Aufteilen von PDF-Dateien nur in der kostenpflichtigen Version möglich ist. Die kostenlose Online-Nutzung und der Testzeitraum sind auf einige Regionen weltweit beschränkt, sodass der Kauf des Abonnements oft unvermeidlich ist.

Wenn Sie alle Voraussetzungen für die Anwendung dieser Methode erfüllen, können Sie mit den folgenden Schritten in Adobe Acrobat beginnen.

1. Adobe Acrobat öffnen

Öffnen Sie Adobe Acrobat auf Windows. Auf der Startseite sehen Sie oben dann einige Registerkarten, wo Sie auf die Registerkarte „Werkzeuge“ klicken. Von dort aus klicken Sie auf „Seiten organisieren“. Sie gelangen dann auf die Seite, auf der Sie Dateien für die Aufteilung von PDF-Dokumenten auswählen können.

Eine Schaltfläche „Datei auswählen“ auf dieser Seite öffnet das Suchfenster, in dem Sie die PDF-Datei auswählen und öffnen können, indem Sie auf „Öffnen“ klicken.

Seiten in Adobe Acrobat organisieren

2. Das Werkzeug „Aufteilen“ verwenden

Dieses Tool zeigt Ihnen automatisch mehrere Optionen für die Seitenorganisation an, wenn das Laden der Datei abgeschlossen ist. Nun müssen Sie die Funktion „Aufteilen“ verwenden, um verschiedene Optionen zum Aufteilen des PDF-Dokuments in verschiedene Teile anzuzeigen. Öffnen Sie das Dropdown-Menü „Aufteilen nach“, um die gewünschte Aufteilungsmethode auszuwählen. Teilen Sie das Dokument dann wie gewünscht auf.

Seiten in mehrere Dateien in Adobe Acrobat aufteilen

3. Das geteilte PDF speichern

Sobald Sie mit der Aufteilung zufrieden sind, klicken Sie auf „Ausgabeoptionen“. Es wird ein weiteres Popup-Fenster angezeigt, in dem Sie den Speicherort für die geteilten PDF-Dateien und einige andere technische Details auswählen können. Klicken Sie auf „OK“, um Ihre Einstellungen zu bestätigen. Klicken Sie abschließend auf „Aufteilen“ und bestätigen Sie alle Eingabeaufforderungen. Jetzt wird die PDF-Datei in Teile aufgeteilt und diese Teile werden im ausgewählten Ordner gespeichert.

Teil 3. Welche Methode ist besser zum Teilen von PDF auf Windows 10/11?

Während Adobe Acrobat ein seit langem bekanntes Tool für die Bearbeitung von PDF-Dokumenten ist, ist UPDF relativ neu auf dem Markt. Acrobat genießt seit Jahren großes Vertrauen, während UPDF mit neuen und verbesserten Funktionen mehr Potenzial bietet. Beide stehen also in harter Konkurrenz zueinander, was es den Anwendern schwer machen könnte, sich für eines dieser beiden Tools zu entscheiden. Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, haben wir diese Tools in der folgenden Tabelle mit Preis, Kundenbewertung, Funktionen usw. verglichen.

 UPDFAdobe Acrobat
Preis35,99 jährlich, jährliche Abrechnung239,88$ pro Jahr, jährliche Abrechnung
Kundenbewertung4.7/5 auf G24.5/5 auf G2
Vorteile1. UPDF AI
2. intelligente Bearbeitungs- und OCR-Funktionen
3. Stapelverarbeitung
1. Hervorragende Leistung
2. Unterstützt die Zusammenarbeit mit Adobe ID
3. Sicher
NachteileDie meisten Funktionen sind kostenlos, aber einige Funktionen sind nur für zahlende Benutzer verfügbarTeuer, da die meisten Funktionen auf die höheren Tarife beschränkt sind
PDF-Seite organisierenJaJa
Cloud-Speicher und ZusammenarbeitJaJa
2-Wege-Umwandlung von PDF-DateienJaJa
BenutzeroberflächeSehr gut gestaltet und benutzerfreundlichKann für einige Anwender überwältigend sein
Unterstützte PlattformenWindows, Mac, iOS, AndroidWindows, Mac, iOS, Android

Wenn Sie sich die Vergleichstabelle ansehen, geht UPDF als klarer Sieger hervor und schlägt Adobe Acrobat in jeder Hinsicht.

  • UPDF ist 8 Mal billiger als Adobe Acrobat. Der hier erwähnte Plan ist der billigste, der bei Adobe erhältlich ist, während Sie bei ohnehin schon günstigeren UPDF noch zusätzliche Rabatte erhalten können.
  • Außerdem bietet UPDF die meisten nützlichen Funktionen in der kostenlosen Version, während die Erfahrung mit Adobe Acrobat nicht die gleiche ist. UPDF bietet nicht einmal alle notwendigen Funktionen in den niedrigeren Tarifen und zwingt Sie zu einem Upgrade auf teure Tarife, die nicht für jeden erschwinglich sind.
  • Wenn Sie sich die Vor- und Nachteile ansehen, werden Sie feststellen, dass UPDF mit wertvollen Funktionen aufwartet, während Adobe Dinge anbietet, die für die Benutzer aktuell notwendig sind.
  • Die grundlegenden Funktionen sind bei beiden Tools ähnlich, aber UPDF gewinnt erneut, wenn wir UPDF AI und OCR mit einer Genauigkeit von 99 % und Unterstützung für mehrere Sprachen vergleichen.
  • Die Benutzeroberfläche von UPDF bietet ein viel besseres Erlebnis als die von Acrobat.

All Ihre Verwirrung über die Wahl zwischen UPDF und Adobe Acrobat für die Aufteilung von PDF-Dokumenten und die Nutzung anderer PDF-Bearbeitungsfunktionen sollte sich anhand dieser Gründe wohl aufgelöst haben!

Fazit

Waren Sie schon einmal in einer Situation, in der Sie nur einen kleinen Teil eines PDF-Dokuments nutzen wollten? Wenn Sie nur wenig Speicherplatz haben oder nur bestimmte Seiten freigeben möchten, wäre es nicht sinnvoll, das gesamte Dokument zu verwenden. In diesem Fall können Sie Ihr PDF-Dokument auf Windows aufteilen und nur die benötigten Seiten extrahieren. Auf diese Weise sparen Sie etwas Speicherplatz und können sich nur auf die gewünschten Seiten im PDF konzentrieren.

Zwar stehen Ihnen mehrere Optionen zum Aufteilen von PDF-Dokumenten zur Verfügung, doch Ihr Ziel sollte es sein (wie bei so gut wie allem im Leben), sich für die beste zu entscheiden. Wenn Sie ein Tool suchen, das diese Anforderung und alle anderen Anforderungen bei der Arbeit an Ihren PDF-Dokumenten erfüllt, wie Zusammenarbeit, Anmerkungen, Bearbeitung usw., dann ist UPDF die beste Wahl. Es bietet erstklassige Funktionen zu einem wettbewerbsfähigen Preis und verfügt über eine benutzerfreundliche Oberfläche. Laden Sie es sich also am besten gleich herunter und überzeugen Sie sich selbst!

Windows • macOS • iOS • Android 100% sicher

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie das beste Erlebnis auf unserer Website haben. Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden.