UPDF AI Web enthüllt!Chatten Sie jetzt mit Ihren PDFs

Foxit vs. Adobe Acrobat vs. UPDF: Welcher ist der beste PDF-Editor?

Bei der Arbeit mit PDFs ist ein guter PDF-Editor ist ein Muss, das ist wohl jedem klar, der in einem professionellen Umfeld tätig ist. Aufgrund der schieren Anzahl an verfügbaren Editoren fällt es vielen Leuten jedoch schwierig sein, sich letztlich für ein geeignetes Tool zu entscheiden - insbesondere beim Vergleich ähnlich guter Tools wie „Foxit vs. Adobe Acrobat“.

Um Ihnen diesen Vergleich (und die Suche allgemein) zu erleichtern, haben wir in diesem Artikel die drei besten PDF-Editoren, Foxit vs. Adobe vs. UPDF gegenübergestellt. Anhand eines direkten Vergleichs von Funktionen, Preis, Kompatibilität und Vor- und Nachteilen können Sie dadurch leicht nachvollziehen, welches dieser drei Tools das beste ist und warum es das beste ist. Lesen Sie diesen Artikel also bis zum Ende, damit Sie eine fundierte Entscheidung treffen können!

Teil 1: Funktionsvergleich: Foxit vs. Adobe vs. UPDF

1.Adobe ist einer der ältesten PDF-Editoren auf dem Markt und bietet Anwendern eine Reihe von Funktionen zur Bearbeitung, Kommentierung, Organisation und zum Schutz von PDF-Dokumenten. Benutzer können mit Adobe ihre PDFs zudem so vorbereiten, dass sie den Standards für Barrierefreiheit entsprechen und ihre Dateien mithilfe der Kommentarfunktion freigeben und überprüfen. Allerdings hat dieses Tool einen hohen Preis und eine sehr komplizierte Benutzeroberfläche, die insbesondere Anfängern Probleme bereitet.

2.Ein weiterer geschätzter PDF-Editor ist Foxit. Dieses Tool ähnelt Adobe, hat aber eine benutzerfreundlichere Oberfläche. Foxit unterstützt Sie bei der Bearbeitung und Konvertierung von PDFs in verschiedene Formate und lässt Sie bequem die Textfarbe, den Stil und die Ausrichtung Ihrer PDF-Seiten ändern. Der Nachteil dieses Tools sind oft lange Bearbeitungszeiten, insbesondere bei der OCR von gescannten PDFs. Außerdem ist die macOS-Version von Foxit nicht so optimiert wie die Windows-Version, was die tägliche Dokumentenverwaltung auf Mac-Geräten erschweren kann.

3.UPDF ist der beste dieser drei PDF-Editoren und im Vergleich zu seinen beiden Konkurrenten viel benutzerfreundlicher und leichtgewichtiger. Die Bearbeitung von PDFs geht mit UPDF kinderleicht, da alle Werkzeuge mit einem einzigen Klick zugänglich sind. Darüber hinaus können Sie sogar Formulare vorbereiten, UPDF AI zum Chatten mit Ihren PDFs verwenden, Dateien bequem in der UPDF Cloud speichern oder PDFs aus anderen Formaten zur Bearbeitung erstellen. Laden Sie diese Software doch herunter und überzeugen Sie sich von ihrer Leistungsfähigkeit!

Windows • macOS • iOS • Android 100% sicher

Foxit vs. Adobe Acrobat - UPDF

Wenn Sie mehr über UPDF im Vergleich zu Foixt und UPDF im Vergleich zu Adobe Acrobat erfahren möchten, können Sie sich gerne diese verwandten Artikel ansehen:

UPDF vs. Foxit >>

UPDF vs. Adobe Acrobat >>

Systeme und FunktionenFoxit PDF EditorAdobe Acrobat Pro DCUPDF
PDF lesenPDFs lesen und Lesezeichen erstellen
Text in PDFs suchen
Anzeigen einer PDF-Datei als Diashow mit
Prästentationsansicht
PDF beschriftenHervorheben/Durchstreichen/Unterstreichen/
Verschnörkeln/Schreibmaschine/Textfeld/Rufzeichen/
Klebezettel/Formen/Bleistifte/Stempel/Signaturen
Anmerkungsliste verwalten
100+ wunderschön gestaltete Aufkleber
PDF bearbeitenText, Bilder, Links, Wasserzeichen, Hintergrund, Kopf-
und Fußzeilen in PDF-Dateien bearbeiten
Bild in PDF ersetzen
Rich Text durch Drag-and-Drop hinzufügen
OCRGescannte Dokumente in durchsuchbare und bearbeitbare
PDFs umwandeln
PDF umwandelnPDF in Word, Excel, PPT, Text, RTF, HTML, XML und Bilder umwandeln
PDF als PDF/A speichern
PDF in CSV und GIF umwandeln
PDF organisierenPDF-Seiten einfügen, ersetzen, extrahieren, drehen, teilen,
entfernen und beschneiden
Verschlüsseln und teilenPDFs mit Passwörtern schützen
PDF verkleinern
PDF über einen Link oder eine E-Mail weitergeben
Sensible Informationen zensieren
PDF erstellenEine leere PDF-Datei erstellen
PDF aus anderen Dateiformaten erstellen
PDFs druckenPDFs drucken
Ausfüllen und UntersSchreibenFormulare ausfüllen
PDF-Formulare erstellen
PDF-Formulare bearbeiten
Digitale Signaturen
Elektronische Signaturen
Andere MerkmalePDF optimieren - Dateigröße reduzieren
Dateien in einer PDF-Datei zusammenfassen
AI-Integration

Teil 2: Preise und Leistungsbewertungen von Foxit, Adobe und UPDF

Foxit PDF EditorAdobe Acrobat Pro DCUPDF
Preise149 €/Jahr239,99 €/Jahr35,99 €/Jahr
55,99 €/unbefristet
Preise im Detail prüfen >>
SystemeWindows, Mac, iOS, Android

(Sie müssen für Windows- und Mac-Geräte separat kaufen)
Windows, Mac, iOS, AndroidWindows, Mac, iOS, Android
(Ein Kauf für alle Plattformen)
Bewertung der Oberfläche3.8/54.0/54.8/5
Bewertung der Leistung und Geschwindigkeit4.2/54.5/54.9/5

Anhand der Ergebnisse in der Tabelle zeigt sich, dass UPDF mit seinen ansprechenden Funktionen und seiner Leistung unter diesen drei Tools am besten abschneidet. Auch seine erstklassige Oberfläche hilft selbst Anfängern, jederzeit schnell und unkompliziert mit ihren PDF-Dateien zu arbeiten. Darüber hinaus hilft die hohe Geschwindigkeit den Anwendern dabei, dringende Aufgaben effizient und angenehm zu erledigen.

Teil 3: Warum UPDF besser ist als Foxit und Adobe

Nachdem wir alle drei Tools getestet und ausprobiert haben, geht UPDF klar als Gewinner des Vergleichs UPDF vs. Foxit vs. Adobe Acrobat hervor. Gegenüber den anderen beiden Tools hat es einfach zu viele Vorteile, als dass es nicht zum klaren Sieger anerkannt werden könnte. Von der Größe des Programms und seiner Leistung bis hin zur Anzahl der verfügbaren Funktionen im Vergleich zu den Kosten – bei UPDF stimmt einfach alles. Im Folgenden haben wir die wichtigsten Punkte noch einmal kurz zusammengefasst, die UPDF zum besten PDF-Editor auf dem Markt machen.

PDF bearbieten UPDF

Windows • macOS • iOS • Android 100% sicher

1.1 Preise: Das budgetfreundlichste Tool

Der erste Instinkt vieler Leute ist, bei einer Kaufabsicht das beste Angebot zum niedrigsten Preis zu wählen. Das macht UPDF wohl zu einem wahren Segen für Sie, denn es schlägt mit nicht einmal einem Drittel des Preises zu Buche, den Adobe Acrobat oder Foxit verlangen. Außerdem unterstützt es nicht nur alle notwendigen Funktionen, die auch in den anderen beiden Programmen vorhanden sind, sondern hat sogar noch zusätzliche Funktionen im Angebot.

Eine Jahreslizenz für Foxit PDF Editor Pro kostet Sie 149 €, während Adobe Acrobat gar 239,88 € pro Jahr verlangt. Das ist eine Menge Geld, und wenn Sie Student, Freiberufler oder Kleinunternehmer sind, können oder möchten Sie sich das vielleicht nicht leisten. UPDF hingegen bietet alle Premium-Funktionen zu einem unglaublich niedrigen Preis von 35,99 EUR pro Jahr oder 55,99 EUR für die unbefristete Lizenz. Darüber hinaus bietet UPDF eine AI-Zusatzfunktion, die Sie im Rahmen der die Bundle-Plänen erwerben können. Hier sind sogar Rabatt in Höhe von bis zu 55% für Sie drin.

Foxit vs. Adobe Acrobat - UPDF Preise

1.2 Benutzerfreundlichkeit: Das beste Tool für alle Plattformen

Heutzutage verwendet niemand mehr nur ein einziges Gerät für seine Arbeit oder andere Aktivitäten. Deshalb sollten Sie beim Kauf eines Tools darauf achten, dass es mit möglichst vielen Betriebssystemen kompatibel ist. UPDF ist auch in diesem Punkt die Nummer eins, denn es ist für alle Plattformen wie Windows, macOS, Android und iOS verfügbar. Sie brauchen nur eine Lizenz zu kaufen und können UPDF auf all Ihren Geräten verwenden.

Adobe Acrobat Standard DC ist nur für Windows verfügbar. Seine umfangreichste Variante, Adobe Acrobat Pro DC, ist läuft zwar auf allen Plattformen, aber Sie müssen trotzdem für jedes Gerät eine eigene Lizenz erwerben. Gleiches gilt für den Foxit PDF Editor Pro.

1.3 Oberfläche: Der benutzerfreundlichste Editor

Wenn ein kostenpflichtiger PDF-Editor eine verwirrende, mit Funktionen vollgestopfte Oberfläche hat, beeinträchtigt das Ihre Produktivität. Die meisten Menschen sind keine professionellen Redakteure und brauchen dementsprechend auch keine extrem fortgeschrittenen Tools. Stattdessen brauchen sie alle notwendigen Tools an einem Ort, an dem sie leicht zugänglich und zu verwenden sind. Was das anbelangt, bietet UPDF eine hervorragende, benutzerfreundliche und übersichtliche Oberfläche.

Seine Werkzeuge sind übersichtlich angeordnet und immer nur einen Klick von der Verwendung entfernt. Adobe Acrobat Pro DC und Foxit PDF Editor Pro haben hingegen eine mit Tools vollgestopfte Benutzeroberfläche, die für neue und technisch nicht versierte Benutzer überwältigend sein kann. Auch die Verfahren, die zur Ausführung bestimmter Aufgaben erforderlich sind, sind komplex und dauern deutlich länger als bei UPDF.

1.4 Innovativ: Das Tool mit den meisten Funktionen

Als die Top-Tools auf dem Markt der PDF-Editoren bieten alle drei PDF-Editoren in ihren Premium-Versionen eine Vielzahl von Funktionen. Obwohl UPDF die leichteste und günstigste Software ist, hat es die gleichen Funktionen wie Adobe und Foxit im Angebot – und auch einige Verbesserungen. Zu diesen zusätzlichen Funktionen, die die Benutzerfreundlichkeit weiter optimieren, zählen unter anderem:

  • Rich Text durch Drag-and-Drop hinzufügen: Wenn Sie PDFs bearbeiten, indem Sie Material aus anderen Quellen, z. B. dem Internet, übernehmen, können Sie mit UPDF den Rich Text einfach per Drag-and-Drop in Ihr PDF ziehen. Sie brauchen den Inhalt nicht mehr zu kopieren und dann in Ihr Dokument einzufügen. Das steigert Ihre Produktivität und erleichtert die PDF-Bearbeitung.
  • Aufkleber: UPDF bietet eine große Auswahl an Aufklebern, mit denen Sie Ihr PDF-Dokument mit Anmerkungen versehen können. Sie sind eine großartige Möglichkeit, Ihre PDFs zu verschönern und optisch aufzupeppen. Diese Funktion ist bei Präsentationen äußerst hilfreich, da Ihre Präsentation dadurch farbenfroher und ansprechender gestalten können
  • PDF als Diashow: Sind Sie es leid, beim Betrachten einer PDF-Datei zu blättern oder auf die Schaltfläche für die nächste Seite zu drücken? Mit UPDF können Sie Ihre PDF-Dateien als Diashow anzeigen lassen, ganz einfach die Dauer zwischen den einzelnen Folien einstellen und Ihre PDFs lesen, während Sie ein erfrischendes Getränk mit Snacks genießen.
  • Besserer PDF-Konverter: UPDF kann Ihre PDF-Dateien in mehr Formate konvertieren als Adobe Acrobat oder der Foxit PDF Editor. Sie können Ihre PDF-Dateien in CSV-, BMP- und GIF-Formate umwandeln und natürlich auch in andere Standardformate wie Word, Excel, Text, Bild usw.

Teil 4: FAQs zu Foxit und Adobe Acrobat

Unser Vergleich von UPDF vs. Adobe Acrobat vs. Foxit wäre nun zu Ende, was jedoch eine gute Gelegenheit ist, einige häufige Fragen zu diesem Thema zu beantworten. Wir hoffen, dass die untenstehenden Antworten jegliche noch bestehenden Unklarheiten beseitigen und Ihnen helfen, eine endgültige Entscheidung zu treffen.

1. Ist Foxit das Gleiche wie Adobe Acrobat?

Sowohl Foxit als auch Adobe Acrobat sind Premium-PDF-Editoren, die viele gleiche Funktionen bieten. Dem Foxit PDF Editor fehlt es im Vergleich zu Adobe Acrobat an einigen Funktionen, wie dem Ersetzen von Bildern, weniger Konvertierungsoptionen, Schwärzen von PDFs usw.

2. Gibt es einen besseren PDF-Reader als Adobe?

UPDF ist im Vergleich zu Adobe ein besserer PDF-Reader. Er kostet viel weniger und hat eine benutzerfreundlichere Oberfläche als Adobe. Anders als bei Adobe, wo Sie alle wichtigen Funktionen kaufen müssen, können Sie bei UPDF alle Funktionen in der kostenlosen Version zudem erst risikolos testen.

3. Ist Foxit billiger als Adobe?

Adobe Acrobat ist der älteste und wahrscheinlich auch der teuerste PDF-Editor auf dem Markt. Foxit ist zwar vergleichsweise billiger, ist aber trotzdem nicht gerade schonend zu Ihrem Geldbeutel. Die Adobe Acrobat-Variante mit den meisten Funktionen ist Adobe Acrobat Pro DC und kostet 239,88 € pro Jahr, während Foxit PDF Editor Pro mit 149$ pro Jahr zu Buche schlägt.

4. Welche PDF-App ist die beste?

Die aktuell beste PDF-Anwendung ist UPDF. Sie ist günstiger, hat mehr Funktionen und ist benutzerfreundlicher als andere Premium-Tools. Mit UPDF erhalten Sie alle Premium-Tools wie OCR, PDF glätten, PDF komprimieren usw. zum niedrigsten Preis ohne Qualitäts- oder Leistungseinbußen. Außerdem bietet es viele einzigartige Verbesserungen gegenüber anderen gängigen PDF-Tools.

Fazit

Es sollte Ihnen hiermit klar sein, dass UPDF die deutlich bessere Wahl für einen PDF-Editor ist als Adobe Acrobat oder Foxit PDF Editor. In unserem Vergleich UPDF vs. Adobe vs. Foxit hat UPDF alle Metriken mit großem Vorsprung übertroffen. Wenn Sie also einen PDF-Editor kaufen wollen, ist UPDF die beste Wahl, da es alle notwendigen Premium-Funktionen zu einem sehr niedrigen Preis bietet. Probieren Sie es kostenlos aus und genießen Sie seine Funktionen, die Ihren PDF-Workflow sicher auf die nächste Stufe bringen werden!

Windows • macOS • iOS • Android 100% sicher

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie das beste Erlebnis auf unserer Website haben. Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden.